Sie sind nicht angemeldet.

Marty

Tripel-As

  • »Marty« ist männlich
  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: SÜDTIROL / Italy

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 15. März 2001

  • Nachricht senden

121

Freitag, 13. April 2018, 20:22

So ein kleines Update zwischendurch.

Bin gerade dabei die Büchse mit selbstgelöteten Platinen zu füllen, das sind jetzt die hellbraunen Platen, das wären:
die 6 Stück oder erweiterbar auf 8 Stück 12V Relais zum einlesen von Signalen
die 8 Stück Reedrelais zum lautlosen schalten von Funktionen wie Menübedienung
die 3 Stück RS-232 Pegelwandler

Werde noch ein paar LEDs mit passenden Vorwinderstand dazulöten, damit man auch sieht wann welches Relais gerade aktiv ist.
Denke das dies bei der Fehlersuche oder während der Programmierung sehr Hilfreich sein kann, wenn man die Signale per Led kontrollieren kann.

Habe alle Platinen Steckbar gemacht, entweder mit Stiftleisten für die interne Verkabelung und mit Schraubklemmen für die externe Verkabelung nach Außen zu den Sammelsteckern.
Das sollte helfen wenn mal ein Problem auftauchen sollte und eine Platine raus muß, zur Reparatur oder einfach nur um etwas umzubauen / erweitern...

So wie es aussieht ist der Platz jetzt schon sehr eng, wenn erst mal die ganzen Kabelverbindungen dran sind, sieht man von der Elektronik wahrscheinlich nicht mehr viel.
Deshalb noch ein Bild von der ganze Sache ;)





Soooo Schluss für heute, muss noch ein paar Kleinteile bestellen und den ganzen Krempel vom Tisch räumen... :P





Gruß
Marty
»Marty« hat folgende Bilder angehängt:
  • A.jpg
  • B.jpg

mastermass

Tripel-As

  • »mastermass« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 28. Mai 2017

Wohnort: Bielefeld

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 20. September 2002

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

122

Montag, 16. April 2018, 15:24

etwa so viel habe ich insgesamt von deinem Posting verstanden:


12 Volt interne Verkabelung Reparatur Krempel vom Tisch räumen Gruß
Marty




:thumbsup:




Sieht echt nach nem Mordsprojekt aus.
1.21 Gigawatt !

Marty

Tripel-As

  • »Marty« ist männlich
  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: SÜDTIROL / Italy

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 15. März 2001

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 17. April 2018, 12:26

etwa so viel habe ich insgesamt von deinem Posting verstanden:

12 Volt interne Verkabelung Reparatur Krempel vom Tisch räumen Gruß
Marty


:thumbsup:




Sieht echt nach nem Mordsprojekt aus.
Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
Na, das ist ja schon viel :D


Soll ich es irgendwie anders erklären, oder gibt es bestimmte Fragen... ?

Marty

Tripel-As

  • »Marty« ist männlich
  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: SÜDTIROL / Italy

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 15. März 2001

  • Nachricht senden

124

Montag, 30. April 2018, 16:35

Die erwarteten Bauteile sind vollständig angekommen und so konnte ich am Wochenende etwas weitermachen..

Im Gehäuse sind jetzt noch 3 Sammelstecker hinzugekommen, damit werden die Schalt-Signale dann mit der KFZ Elektrik verbunden.
Die Relais auf den Locchrasterplatinen haben noch LED´s mit passendem Vorwiderstand bekommen um später den Status der einzelnen Signale besser kontrollieren zu können.

Der Platz im Gehäuse könnte größer sein, nochmal würde ich eine Nummer größer wählen es wird langsam verdammt eng :P




Es fehlen jetzt nur noch 2 kleine Stecker und die Elektronik für den Remoteanschluss des Radio, das werd ich wohl noch unterkriegen.
Inzwischen hab ich schonmal die ganzen Relais nach Außen an die Sammelstecker verkabelt.
Hoffe das ich da keine Fehler in die Verdrahtung reinkriege...





Gruß
Marty
»Marty« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0.jpg
  • 1.jpg

parlow

Routinier

  • »parlow« ist männlich

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Wohnort: Angermünde

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 4. August 1999

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

125

Montag, 30. April 2018, 18:32

Was für ein geiler Schraubstock ist das im Hintergrund????

Die Verdratung sieht auch nicht schlecht aus!!!

Marty

Tripel-As

  • »Marty« ist männlich
  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: SÜDTIROL / Italy

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 15. März 2001

  • Nachricht senden

126

Montag, 30. April 2018, 20:07

Was für ein geiler Schraubstock ist das im Hintergrund????

Die Verdratung sieht auch nicht schlecht aus!!!
Ist der Feinmechaniker Schraubstock von Proxxon

Danke, ist schon ein gefuzzel mit den ganzen Drähten :)

Leigh

"Donnergott"

  • »Leigh« ist männlich

Beiträge: 14 921

Registrierungsdatum: 7. Juni 2002

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: MEINS

Kilometerstand: 489000

  • Nachricht senden

127

Montag, 30. April 2018, 20:12

Was für n Hobby.... ;)

Wobei das nix anderes is als "Smart-Home" in Kleinformat. ;) :D
Ciao, Leigh

Ich hab kein Plan.....

Marty

Tripel-As

  • »Marty« ist männlich
  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: SÜDTIROL / Italy

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 15. März 2001

  • Nachricht senden

128

Freitag, 11. Mai 2018, 21:54

Endlich geschafft, die Elektronik ist fertig. Alle Signale nach Außen auf Stecker geführt, nichts muss abgelötet werden wenn es mal raus muss, ist alles Steck und Schraubbar.
Mit der letzten "fliegenden" Verkabelung der Signale vom Arduino Kontroller, ist das Gehäuse jetzt entgültig voll, da passt eigentlich nix mehr rein.
Bin froh das der Deckel ohne Hammerschlag noch zugeht :D

Hier noch ein paar Bilder zum Genießen, so als Abschluss von diesem Kapitel. Ja und dann will ich euch mit der Elektronik in diesem Gehäuse auch nicht mehr länger langweilen...



























Bin ehrlich froh, das ich das hinter mir habe...
Jetzt wird es so langsam spannend, denn die ganzen Kabel müssen nun angeschlossen werden und zwar genau nach Plan, sonst gibts am Ende lustige Überraschungen.

Hier an der Beifahrerseite unterhalb vom Airbag treffen die ganzen Signalleitungen ein.
Ein paar wenige vom Autoradio und der Spannungsversorgung fehlen noch.
Schön zu sehen die sehr robuste Metallablage an der unterhalb ein kleiner Woofer montiert wurde und obendrauf rechts hat das Gehäuse mit der Elektroniksteuerung und den ganzen Kabel dann noch genügend Platz.







Für die Sammelstecker verwende ich die Junior Timer Stecker.
Die sind mir sehr Sympatisch und man trifft sie ja auch im restlichen Fahrzeug bei vielen Steckverbindungen an.






Ich hab noch einiges zu verkabeln, aber für Heute ist mal wieder genug getan.
Freu mich schon auf die ersten Versuche wenn alles Beisammen ist...


Gruß
Marty
»Marty« hat folgende Bilder angehängt:
  • A.jpg
  • B.jpg
  • C.jpg
  • D.jpg
  • E.jpg
  • F.jpg
  • G.jpg
  • H.jpg

Örnie

Tripel-As

  • »Örnie« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

Wohnort: 24589 Nortorf

Motor: -

Grundversion: -

Sondermodell: VW Caddy 1.6 TDI 75 KW BMT Comfortline

Erstzulassung: 10. März 2015

Kilometerstand: 56200

  • Nachricht senden

129

Samstag, 12. Mai 2018, 10:16

Mein Respekt ist Dir sicher ... :thumbsup:

Marty

Tripel-As

  • »Marty« ist männlich
  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: SÜDTIROL / Italy

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 15. März 2001

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:41

Zitat


Mein Respekt ist Dir sicher ... :thumbsup:

Danke Örnie !!


Damit ihr euch besser Vorstellen könnt was genau die Steuerung irgendwann alles machen soll, hab ich eine grobe Übersicht zusammengestellt.
Der eine oder andere kann so vielleicht besser verstehen um was es hier bei der ganzen Elektronik überhaupt geht, oder um Zusammenhänge besser zu verstehen.

Ich habe bereits von ein paar Forums Mitglieder Nachrichten erhalten, das auch Sie an der ein oder anderen Sache dabei sind.
Also ähnliche Themen die mit der Ansteuerung oder Einbindung von Gerätschaften neuerer Automodelle in unseren T4 erfolgen sollen.
Das freut mich sehr und ich hoffe das man darüber hier im Forum auch Berichtet. Sind ja einige hier die sich recht gut auskennen und eventuell auch behilflich sind.

So aber hier nun der Schematische Aufbau :





Gruß
Marty
»Marty« hat folgendes Bild angehängt:
  • x.jpg

Schiffsdieseler

Standheizer

  • »Schiffsdieseler« ist männlich

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 11. November 2011

Wohnort: Landshut

Motor: -

Grundversion: -

Erstzulassung: 18. August 2003

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 13. Mai 2018, 20:04

:thumbsup: Bin gespannt

Marty

Tripel-As

  • »Marty« ist männlich
  • »Marty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2008

Wohnort: SÜDTIROL / Italy

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 15. März 2001

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 31. Mai 2018, 23:42

Hab heute mal mit dem FIS-Control rumgespielt und gleich ein paar Anzeigen erstellt, da gehts schneller zum Erfolg :D
Das Startlogo hab ich schon im letzten Jahr irgendwann mal pixel für pixel gezeichnet. Wenn die Zündung eingeschaltet wird erscheint es für einpaar Sekunden im Display.
Die Bedienung funktioniert bereits via MFL










»Marty« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Fliwatüt

Routinier

  • »Fliwatüt« ist männlich

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 20. August 2014

Wohnort: Kircheib

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 10. November 2000

Kilometerstand: 386

  • Nachricht senden

133

Freitag, 1. Juni 2018, 11:12

:pray:

Was soll ich da sagen.......Saugeil.

Riesen Respekt an Deine Arbeit. Sowas in Serie.......Dann hast Du keine Freizeit mehr :P


Echt schön.
Lg

Fliwatüt



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher