Sie sind nicht angemeldet.

bullinator

Man bin ich blau

B L
-
U E 1 H
  • »bullinator« ist männlich

Beiträge: 9 989

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Wohnort: Münster

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis 96 kW

Erstzulassung: 14. März 1999

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 17. April 2018, 14:36

Danke...ich finde es ist sehr verwirrend, da es etliche versionen gibt...
ist wie mit den Frauen... :whistling:
Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :geil: :taetschel:

. Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :love:

leon_123

Kaiser

  • »leon_123« ist männlich

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 17. April 2018, 15:10

Danke...ich finde es ist sehr verwirrend, da es etliche versionen gibt...
ist wie mit den Frauen... :whistling:


Sowas darf man hier nicht schreiben.

Archie

Kaiser

G A P
-
A A 2 0 0
  • »Archie« ist männlich

Beiträge: 1 359

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Wohnort: Mittenwald

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: "Al t star"

Erstzulassung: 23. April 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 17. April 2018, 16:26

Wenn ich schreibe "mein VW Bus ist eine zickige Diva", dann ist das sexistisch. ;)
Wenn ich einem Forenmitglied oder Besucher antworte "Du bist zu blöd oder zu faul, die Suchfunktion zu nutzen oder etwas zu googeln", dann ist das ... völlig in Ordnung :?:
Zumindest über den zweiten Satz sollte man(n) sich hin und wieder mal Gedanken machen.

Nach meinem ersten Beitrag im Vorstellungsthread in einem anderen Forum bin ich damals dermaßen angegriffen worden, dass ich mich fast frustriert wieder abgemeldet hätte. Heute nach fast 10 Jahren bin ich dort der mit den drittmeisten Beiträgen.
Man braucht also schon manchmal ein dickes Fell, um den gelegentlich etwas rauhen Ton verkraften zu können. Aber auch die "Gegenseite" könnte ab und zu durchaus etwas an sich arbeiten.

Aber wir schweifen mal wieder vom eigentlichen Thema ab.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Archie« (17. April 2018, 16:27)


leon_123

Kaiser

  • »leon_123« ist männlich

Beiträge: 1 159

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 17. April 2018, 21:45

Ich sags nur weil ich habe mal eine Verwarnung für einen ähnlichen vergleich bekommen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leon_123« (17. April 2018, 21:47)


Multi-Fanfare

Lebendes Inventar

  • »Multi-Fanfare« ist männlich

Beiträge: 25 125

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Hannover & Los Baños de Fortuna

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 17. April 2018, 22:22

Ich sags nur weil ich habe mal eine Verwarnung für einen ähnlichen vergleich bekommen...

aber sicher nicht bei uns..........man kann viele Bemerkungen machen, es kommt immer auf die Situation an..mitunter stimmen die Bemerkungen ja auch...nur Beleidigungen müssen nicht unbedingt sein....aber eine sarkastische Bemerkung trifft oft den Punkt und ist nicht beleidigend. ...nee du ...du Estás loco! De puta madre! :thumbsup:
¡Qué cabrón! Ha aprobado el examen
ja, es gibt solche und solche.....manche rasten schon aus wenn sie angeguckt werden.....andere lachen darüber
:D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
:thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo

..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Multi-Fanfare« (17. April 2018, 22:24)


Ernie242

Routinier

  • »Ernie242« ist männlich

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 9. März 2014

Wohnort: Sinzig - Ahrmündung

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: "Mittelalter" - Pferd

Erstzulassung: 15. November 1996

Kilometerstand: 320000

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 17. April 2018, 22:36

Vom festen B2B ohne Kühlbox passen beide Polster,beide Bezüge,die Armlehnen und die Rückenlehne.


Dann such Dir genau so einen, hab ich vor kurzem gemacht, klappt alles wunderbar. Hatte jedoch einen alten eigenen B2B. Hab sogar nach Tip hier im Forum eine "Lordosestütze" mit eingebaut.

Fahrersitz ist wie neu (wenn du einen wenig genutzten B2B Sitz findest!)

Wir fahren einen Multivan Bj. 1996 ;)

LG
Ernie
Wenn du etwas nicht schaffst, versuche es solange bis du es schaffst, erst beim Scheitern ergib dich deiner Lethargie!

MadMaxOne

Doppel-As

  • »MadMaxOne« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 16. Januar 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. März 1996

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 18. April 2018, 09:32

Ich hab in meinen '96 Trapo 2 Back-to-back-Sitze aus einem '01 Multivan eingebaut:
Beim Fahrersitz hab ich die orig. Konsole (wegen 2. Batterie) drin gelassen und nur den Sitz getausch.
Beim Beifahrer hab ich die 2er-Sitzbank rausgeschmissen und den Back-to-back samt Konsole eingebaut. Hier mussten nur die Befestigungslöcher um 2mm aufgefeilt werden, weil die nicht ganz gepasst haben.
Umbau hat insgesamt 2h gedauert, war technisch sehr simpel.

Der Umbau fällt jedesmal beim TÜV auf (aber ohne Beanstandung), weil die Back-to-back nämlich eigene Gurte haben! Daher hat jetzt jeder Sitz je 2 Gurte aber nur 1 Schloss. :wacko:
Nutze beim Fahrersitz den Gurt aus der B-Säule, beim Beifahrersitz hab ich den der B-Säule demontiert, weil der Sitz das Schloss rechts hat. :whistling:
Im 1. Moment findet der TÜVer beim Beifahrersitz keinen Gurt ... dann großer Aha-Effekt und alles ist gut. :thumbup:
Viel Gas hilft viel.
Viel quer hilft noch mehr! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MadMaxOne« (18. April 2018, 09:48)


keulemaster

Routinier

  • »keulemaster« ist männlich
  • »keulemaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 23. März 2016

Wohnort: Innsbruck

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. Januar 1999

Kilometerstand: 193000

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 18. April 2018, 10:09

Zitat

Beim Fahrersitz hab ich die orig. Konsole (wegen 2. Batterie) drin gelassen und nur den Sitz getausch.

Beim Beifahrer hab ich die 2er-Sitzbank rausgeschmissen und den
Back-to-back samt Konsole eingebaut. Hier mussten nur die
Befestigungslöcher um 2mm aufgefeilt werden, weil die nicht ganz gepasst
haben.

Umbau hat insgesamt 2h gedauert, war technisch sehr simpel.
Hm, dafür das auf der ersten Seite NEIN gesagt wurde, klingt das recht simpel. Bitte erklärs mir genauer...was du da gemacht hast (beim Fahrersitz)...Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »keulemaster« (18. April 2018, 10:11)


Bertram1958

Kaiser

S
-
  • »Bertram1958« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 2. Juni 2005

Wohnort: Teilgemeinde der Landeshauptstadt Baden-Württemberg, im Kopf meistens woanders.

Motor: T4 - APL Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: Kuhpupsbulli Methanvertilger aka CNG

Erstzulassung: 18. August 1999

Kilometerstand: 198000

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 18. April 2018, 12:55

"01 Multivan" bedeutet Sitze aus (vermutlich) Multivan2 oder einer Business-Version, das sind nicht die klappbaren B2B Sitze oder die festen mit der Kühlbox, sondern drehbare Einzelsitze mit eigenen Sicherheitsgurten, die auf Basis der VW-Säulendrehkonsole aufgebaut sind. Daher passt eine solche Konsole am Boden auch auf die Stelle an der die Sitzkonsolen am Boden im Fahrerhaus festgemacht sind. (Was der Fragestellung in Post 1 aber nicht entspricht)
So ein Sitz kostet in der Regel richtig Geld, dafür bekommt man auch mindestens einen brauchbaren bis guten Sitz aus der Fahrerkabine.
Irgendwas is' immer!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bertram1958« (20. April 2018, 06:47)


Archie

Kaiser

G A P
-
A A 2 0 0
  • »Archie« ist männlich

Beiträge: 1 359

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Wohnort: Mittenwald

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: "Al t star"

Erstzulassung: 23. April 1997

Kilometerstand: 220000

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 18. April 2018, 15:58

Ich halte es aber für fraglich, ob ein Sitz mit integriertem Gurt an einer anderen als der dafür vorgesehenen Stelle montiert werden darf, besonders wenn auch noch der Gurt genau andersherum verläuft. Der eine Prüfer bemerkt es vielleicht nicht oder ist nur irritiert, ein anderer sagt vielleicht nein.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

Multi-Fanfare

Lebendes Inventar

  • »Multi-Fanfare« ist männlich

Beiträge: 25 125

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Hannover & Los Baños de Fortuna

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. April 2018, 18:19

Ich halte es aber für fraglich, ob ein Sitz mit integriertem Gurt an einer anderen als der dafür vorgesehenen Stelle montiert werden darf, besonders wenn auch noch der Gurt genau andersherum verläuft. Der eine Prüfer bemerkt es vielleicht nicht oder ist nur irritiert, ein anderer sagt vielleicht nein.

Die Belastung für den Sitz ist an beiden Positionen gleich bei einem Unfall und der Multivan 2 Sitz kann in beiden Richtungen gefahren werden, deshalb ist der Gurt am Sitz dran, denn für vorwärts braucht es einen Dreipunktgurt......rückwärts reicht ein Beckengurt. Es ist eben nur die neue Ausführung in einem älteren T4......das passt schon :thumbup:
:D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
:thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo

..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

Sahnepaul

Lebende ForenLegende

Beiträge: 2 980

Registrierungsdatum: 8. Januar 2012

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Classic

Erstzulassung: 12. August 1997

Kilometerstand: 211000

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 18. April 2018, 19:24

Preisfrage: Ist die Bodenverankerung vorne dafür ausgelegt, getestet und abgenommen?

Antwort: Nein.

No7

Routinier

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 24. Juni 2009

Wohnort: Kiel

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 11. Juni 2001

Kilometerstand: 225000

  • Nachricht senden

33

Freitag, 20. April 2018, 12:58

Ich hab in meinen '96 Trapo 2 Back-to-back-Sitze aus einem '01 Multivan eingebaut: Beim Fahrersitz hab ich die orig. Konsole (wegen 2. Batterie) drin gelassen und nur den Sitz getausch. Beim Beifahrer hab ich die 2er-Sitzbank rausgeschmissen und den Back-to-back samt Konsole eingebaut. Hier mussten nur die Befestigungslöcher um 2mm aufgefeilt werden, weil die nicht ganz gepasst haben. Umbau hat insgesamt 2h gedauert, war technisch sehr simpel.
Ich bitte um ein paar Bilder mit Details,besonders die Befestigung des Fahrersitzes ist von Interesse. Wie sitzt man denn auf dem "neuen" Beifahrersitz ?Kopffreiheit ?

MadMaxOne

Doppel-As

  • »MadMaxOne« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 16. Januar 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. März 1996

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 25. April 2018, 12:04

Ich halte es aber für fraglich, ob ein Sitz mit integriertem Gurt an einer anderen als der dafür vorgesehenen Stelle montiert werden darf, besonders wenn auch noch der Gurt genau andersherum verläuft. Der eine Prüfer bemerkt es vielleicht nicht oder ist nur irritiert, ein anderer sagt vielleicht nein.


Der Bus ist damit jetzt durch den 4. TÜV durchgekommen und der Sitz dabei mehr als einmal unter die Lupe genommen.
Außerdem passt die Verschraubungsgröße (ich glaub M10, ohne Gewähr).

In dem Multivan, aus dem der Raus ist, war der Sitz auch als Beifahrersitz verbaut. ;-)
Viel Gas hilft viel.
Viel quer hilft noch mehr! :thumbup:

MadMaxOne

Doppel-As

  • »MadMaxOne« ist männlich

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 16. Januar 2011

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. März 1996

Kilometerstand: 350000

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 25. April 2018, 12:11


Ich bitte um ein paar Bilder mit Details,besonders die Befestigung des Fahrersitzes ist von Interesse.
Wie sitzt man denn auf dem "neuen" Beifahrersitz ?Kopffreiheit ?


Fahrersitz: Das wird dir nichts helfen. Da war bei mir vorher schon ein Recaro verbaut (auf orig. Konsole). Daher wird das bei mir sehr viel anders aussehen.
Beifahrersitz: Kopffreiheit passt wunderbar bei mir. Ich (1,82m) hab noch ca. 10cm bis zum Dachhimmel. Komfort ist 10x besser, als die Trapo-Sitzbank. ;-)
Viel Gas hilft viel.
Viel quer hilft noch mehr! :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MadMaxOne« (25. April 2018, 12:28)


Stefanch

Grünschnabel

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 31. Mai 2018

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 10. Juni 2018, 09:49

umbau auf 60 statt 68ps

kann man statt dem 68ps auch den haltbareren 60ps einbauen und was sagt der tüv und wenn ja hat jemand eine brauchbare maschine? oder dann gleich eine 2.4l danke im vorraus stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefanch« (10. Juni 2018, 09:52)


friesentransporter

Lebende ForenLegende

*
-
* * * * * *
  • »friesentransporter« ist männlich

Beiträge: 2 620

Registrierungsdatum: 14. März 2011

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: komisches Kassenmodell

Erstzulassung: 1. September 1999

Kilometerstand: 120000

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 10. Juni 2018, 11:39

Klar....
Wenn Du den 60PSer auf die Konsole schraubst, ist das kein Problem.
Ich würde allerdings die Konsole vom Beifahrersitz bevorzugen. Sonst bleibt recht wenig Raum für den Fahrer.
Man spart sich allerdings die Sitzheizung....


:weg:

.
Wenn einer, der mit Mühe kaum
Geklettert ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der.

Wilhelm Busch