Sie sind nicht angemeldet.

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 200000

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:56

Aber es kann ja jemand anderes dieses Idee nachbauen und wundert sich, warum nach einer Woche die Batterie immer leer ist obwohl er keinen Verbraucher eingeschaltet hatte :whistling:
Genau das ist mir aufgrund (damals) fehlenden Wissens passiert. Wenn man sich mit der Materie nicht so gut auskennt wie Jörg oder ein anderes Nutzungsverhalten hat, sollte man sich gut überlegen, ob das ganze funktioniert, bzw. ob man nicht besser in einen teureren TES (Victron BP 65) investieren sollte. Mich hat ein Stillstand von ca 2 Wochen eine 95 Ah Batterie gekostet. Die Investition hätte sich also mehrfach gelohnt...
@Jörg: Bevor Missverständnisse aufkommen, ich will nicht deine Schaltung kritisieren, die Idee fand und finde ich nach wie vor top, allerdings eben nicht für jedes Nutzungsverhalten geeignet.

Bin dabei mir eine Kühlbox zu kaufen ( Mobicool B40)
Vergiss das Teil. Ich weiß, die Quaderform ist verlockend und Hybrid hört sich erstmal super an, aber eine reine Kompressorbox ist dem weit überlegen. Ich hab mir nach ewiger Überlegung und antesten einer Engel MR40 die Mobicool FR40 gekauft. Sieht nicht so toll aus, wie manch andere ist aber echt super. Stromaufnahme und -verbrauch sowie Kühlverhalten ist richtig gut. Mit gut 10 kg Gewicht bei 40 l Fassungsvermögen ist sie auch recht leicht und gut zu transportieren. Das oft erwähnte Lautstärkeproblem der Kompressorboxen relativiert sich insofern, dass der Kompressor nur alle halbe Stunde mal für fünf min läuft. Selbst wenn der Kompressor (bzw. bei dieser Box eher der Lüfter) beim Einschlafen stören sollte, so ist man in den gut 20 min zwischen den Einschaltzyklen im Land der Träume und kriegt von der nächsten Laufphase nichts mehr mit. Bei mir steht die Box ca 2 m von den Ohren entfernt und ich habe sie nur bemerkt, wenn ich wirklich auf das Geräusch des Lüfters gewartet habe. Preislich liegt sie in etwa im Bereich der B40. Ich habe mich wirklich intensiv mit den Boxen und deren Techniken auseinandergesetzt und bin restlos überzeugt (wie man vielleicht merkt :D)
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 831

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: Sankt Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 341000

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:05

@Jörg: Bevor Missverständnisse aufkommen, ich will nicht deine Schaltung kritisieren, die Idee fand und finde ich nach wie vor top, allerdings eben nicht für jedes Nutzungsverhalten geeignet.
Das war ein anderer User (der sich jetzt wundert) - ich bin hemisoft ;)

Ich verstehe das nicht falsch. Alle Anleitungen hier sind ja individuell und auf den Einzelfall zugeschnitten. Jeder muss selbst sehen was er braucht und baut. Wo ich dran denke versuche ich auf Besonderheiten und Fallstricke hinzuweisen - aber manchmal übersehe ich auch mal was ...

Und daher war der Hinweis von @Knolle: ja auch goldrichtig und wichtig :thumbup: .

Gruß, Jörg

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 200000

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:47

Das war ein anderer User (der sich jetzt wundert) - ich bin hemisoft ;)
Ups, da hast du recht. @Jörg: Sorry, falscher Alarm. :P
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

PeZe

lmg(t4)tfy

  • »PeZe« ist männlich

Beiträge: 15 805

Registrierungsdatum: 11. Juni 2008

Wohnort: Winsen(Luhe)

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 3. November 1999

Kilometerstand: 385000

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 24. Mai 2018, 12:51

Letzte Aktivität:
"Mittwoch, 2. März 2011, 10:16"

na ja, ist wohl nicht so schlimm :P
Informationen zur Forums-Stellplatzliste und zur Notrufliste

Wenn ich sage, dass ich das repariere, dann mach ich das auch.
Da brauchst Du mich nicht alle 6 Monate dran zu erinnern!

Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 200000

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:00

Ach ja, zur Kühlbox nochmal:
Die FR40 hat einen internen Batteriewächter, der bei 11,8 V abschaltet (Schau mal nach, ob das bei der B40 auch der Fall ist, falls du sie immernoch kaufen willst ;)) Wenn du nur die Box an dem neuen Anschluss betreiben willst, könntest du dir den Wächtereinbau also sogar komplett sparen.
Und mal als Beispiel bzgl. des Stromverbrauchs: Ich hab sie testhalber mal an einer 11 Jahre alten 44 Ah-Batterie auf 3° Celsius betrieben (Außentemperatur ca 25° tagsüber) und es hat fast zwei Tage gedauert bis der Wächter abgeschaltet hat. An einer neuen, großen Batterie mit >85 Ah läuft sie wahrscheinlich ne ganze Woche...
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Raab« (24. Mai 2018, 15:30)


Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 200000

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:03

Was übrigens nirgends (auch nicht auf der Mobicool-HP) erwähnt ist: Die Box hat eine eingebaute Vorrangschaltung für 230V. Soll heißen ich hab sie permanent in einer 230V- und einer 12V-Buchse gleichzeitig eingesteckt und sie schaltet selbstständig auf 230V-Betrieb um, sobald Landstrom anliegt.
So, genug Werbung gemacht...
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 091

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 24. Mai 2018, 16:12

Ach ja, zur Kühlbox nochmal:
Die FR40 hat einen internen Batteriewächter, der bei 11,8 V abschaltet (Schau mal nach, ob das bei der B40 auch der Fall ist, falls du sie immernoch kaufen willst ) Wenn du nur die Box an dem neuen Anschluss betreiben willst, könntest du dir den Wächtereinbau also sogar komplett sparen.
Und mal als Beispiel bzgl. des Stromverbrauchs: Ich hab sie testhalber mal an einer 11 Jahre alten 44 Ah-Batterie auf 3° Celsius betrieben (Außentemperatur ca 25° tagsüber) und es hat fast zwei Tage gedauert bis der Wächter abgeschaltet hat. An einer neuen, großen Batterie mit >85 Ah läuft sie wahrscheinlich ne ganze Woche...
Hi!

Ja ich habe die Box schon günstig gekauft.
Von der Vorrangschaltung konnte ich nichts lesen.
Habe mir Sicherheitshalber diesen Kemo gekauft.

Kann ich den Wächter hinter die Holzplatte mit anschrauben :?:
Kann ja noch Luft nach oben raus zirkulieren.





Batterie hat 85 Ah

Werde die Box mal zu Haus testen dann im Auto wie sich der Verbrauch auswirkt.
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hsv100« (24. Mai 2018, 18:09)


hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 091

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 30. Mai 2018, 07:49

Hab da mal noch eine Frage zur Kühlbox.

In der Beschreibung steht :das die Steckdose für die Box mit max. 5A abgesichert werden soll ?(
Da ich den Batteriewächter jetzt angeschlossen habe und ihn mit 15A gesichert habe ,bin ich etwas verwirrt.


Und auf der Box steht 4 A at DC12 V : Das heißt sie verbraucht 4 A in der Stunde :?:
Dann sollte sie wie bei mir ( 85AH) maximal 60% Entleerung ca. 8 Std. laufen können.
Ist das so richtig :?:
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



hemisoft

... der mit dem Multibully 2.0

  • »hemisoft« ist männlich

Beiträge: 14 831

Registrierungsdatum: 9. April 2011

Wohnort: Sankt Ingbert

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Multibully 2.0 (ehem. KTW, jetzt ähnl. Caravelle mit Camping-Ausbau)

Erstzulassung: 17. Januar 2001

Kilometerstand: 341000

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 30. Mai 2018, 08:22

Hallo,
Und auf der Box steht 4 A at DC12 V : Das heißt sie verbraucht 4 A in der Stunde :?:
Dann sollte sie wie bei mir ( 85AH) maximal 60% Entleerung ca. 8 Std. laufen können.
Ist das so richtig :?:
Die Box verbraucht die 4 A dauerhaft - also ständig.

Pro Stunde sind das dann 4 Ah welche verbraucht werden.

Bei einer fitten und gefüllten 85Ah Batterie kannst du ca 40 Ah entnehmen bis die Batterie an der Ladeschlussspannung angekommen ist. Also kannst du die Box ca 10 Stunden betreiben.

Das sind aber theoretische Werte - denn oft ist die Batterie nicht mehr fit und nicht voll geladen und die Temperatur spielt auch eine Rolle - der Wert wird also eher geringer sein.

Zur Sicherung: Da die Box "nur" 4 A zieht und auch keinen erhöhten Anlaufstrom hat, reichen 5 A Sicherung durchaus aus. Eine höhere Absicherung ist nicht notwendig. Es schadet aber nicht wenn du die Steckdose höher absicherst - sofern die Leitung zu Kühlbox den höheren Strom aushält. Denn die Sicherung soll ja nicht nur die Kühlbox absichern, sondern auch die Leitung welche zur Box führt.

Eine Sicherung nahe an der sinnvollen Größe (in dem Fall also 5 A) führt halt zu mehr Sicherheit da sie bei einem Fehler in der Leitung oder in der Box früher auslöst (bevor weitere Leitungen in Rauch aufgehen) ...

Gruß, Jörg

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 091

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:14

Bin dabei mir eine Kühlbox zu kaufen ( Mobicool B40)
Vergiss das Teil. Ich weiß, die Quaderform ist verlockend und Hybrid hört sich erstmal super an, aber eine reine Kompressorbox ist dem weit überlegen. Ich hab mir nach ewiger Überlegung und antesten einer Engel MR40 die Mobicool FR40 gekauft. Sieht nicht so toll aus, wie manch andere ist aber echt super. Stromaufnahme und -verbrauch sowie Kühlverhalten ist richtig gut. Mit gut 10 kg Gewicht bei 40 l Fassungsvermögen ist sie auch recht leicht und gut zu transportieren. Das oft erwähnte Lautstärkeproblem der Kompressorboxen relativiert sich insofern, dass der Kompressor nur alle halbe Stunde mal für fünf min läuft. Selbst wenn der Kompressor (bzw. bei dieser Box eher der Lüfter) beim Einschlafen stören sollte, so ist man in den gut 20 min zwischen den Einschaltzyklen im Land der Träume und kriegt von der nächsten Laufphase nichts mehr mit. Bei mir steht die Box ca 2 m von den Ohren entfernt und ich habe sie nur bemerkt, wenn ich wirklich auf das Geräusch des Lüfters gewartet habe. Preislich liegt sie in etwa im Bereich der B40. Ich habe mich wirklich intensiv mit den Boxen und deren Techniken auseinandergesetzt und bin restlos überzeugt (wie man vielleicht merkt :D)
@Raab:

Ich habe die Mobicool B40 mal getestet.
Habe 4 Flaschen dort reingestellt und sie per 220V auf 3Grad runter gekühlt .
Dann später 12 V angeschlossen und 1 Tag dran gelassen.
Nach einem Tag ist sie auf 13 Grad angestiegen.
Raumtemperatur war um die 20 Grad.

Ist das bei den etwas besseren Kompressorboxen auch so das sie die Themperatur nicht so gut halten mit 12V :?:


Mit 220V bin ich super zu frieden mit der Box.
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



Frank1604

Dengelkönig

H P
-
* * * * * *
  • »Frank1604« ist männlich

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 21. April 2009

Wohnort: Bensheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 3. Mai 2001

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:22

Die besseren und teureren Kühlboxen kühlen auch auf 12v mit dem Kompressor und damit genauso schnell, effektiv und stromsparend wie auf 230V. Die preiswerten machen das nicht, die kühlen auf 12v nur thermoelektrisch. Das ist der Unterschied.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank1604« (13. Juni 2018, 09:23)


hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 091

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:33

Verdammt. ;(
Dann werde ich sie wohl auch später nochmal tauschen und die FR40 holen.
Das ist natürlich besser wenn 12V auch mit Kompressor läuft.
Aus Fehlern lernt man. ;(
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hsv100« (13. Juni 2018, 19:18)


  • »Holgiontherocks« ist männlich

Beiträge: 708

Registrierungsdatum: 19. Januar 2015

Wohnort: lemwerder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Karmann

Sondermodell: Pritsche

Erstzulassung: 2. Februar 2002

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:39

Dann später 12 V angeschlossen und 1 Tag dran gelassen.


über ein Ladegerät? Oder über eine Batterie?
Die dämlichsten Ideen beginnen immer mit: " Halt mal eben mein Bier".
Mein "Umbau" Trööt. Reparaturen und andere Katastrophen

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 091

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:40

Dann später 12 V angeschlossen und 1 Tag dran gelassen.


über ein Ladegerät? Oder über eine Batterie?
Über ein Netzteil 220v-12V .
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



Knolle

Power User

* *
-
* * * * *
* *
-
* * * * *
  • »Knolle« ist männlich

Beiträge: 9 394

Registrierungsdatum: 19. März 2009

Wohnort: Duisburg

Motor: T4 - ACG Diesel 2461ccm 100kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: 1. Rostiger, ungewaschener ex-KTW aus Frankreich | 2. AXL Syncro EZ 22.05.2002, 451.000km

Erstzulassung: 18. Februar 2000

Kilometerstand: 292900

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:21

Halt stop. Bitte richtig zitieren....
:drive: -->


KTW- Umbauthread :D
2018 fest geplant: Mammutpark | BulliDays Nr. 172 | Stover Strand

  • »Holgiontherocks« ist männlich

Beiträge: 708

Registrierungsdatum: 19. Januar 2015

Wohnort: lemwerder

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Karmann

Sondermodell: Pritsche

Erstzulassung: 2. Februar 2002

Kilometerstand: 160000

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:24

Halt stop. Bitte richtig zitieren....
:nixpeil:
Die dämlichsten Ideen beginnen immer mit: " Halt mal eben mein Bier".
Mein "Umbau" Trööt. Reparaturen und andere Katastrophen

Frank1604

Dengelkönig

H P
-
* * * * * *
  • »Frank1604« ist männlich

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 21. April 2009

Wohnort: Bensheim

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis

Erstzulassung: 3. Mai 2001

Kilometerstand: 245000

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:46

Halt stop. Bitte richtig zitieren....

Ich glaube das ist alles korrekt zitiert.

Er wird es tatsächlich über ein Netzteil angeschlossen haben, ich denke es handelt sich um einen Testaufbau. Ich schlussfolgere das aus dem Wort "Raumtemperatur" in folgendem Zitat:
Ich habe die Mobicool B40 mal getestet.
Habe 4 Flaschen dort reingestellt und sie per 220V auf 3Grad runter gekühlt .
Dann später 12 V angeschlossen und 1 Tag dran gelassen.
Nach einem Tag ist sie auf 13 Grad angestiegen.
Raumtemperatur war um die 20 Grad.

hsv100

Kaiser

  • »hsv100« ist männlich
  • »hsv100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 091

Registrierungsdatum: 29. Januar 2014

Wohnort: Sachsen Anhalt Nähe WOB

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 15. August 2000

Kilometerstand: 310000

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:16

Genau,es ist ein Testaufbau gewesen mit einem Netzteil .Damit ich das nicht an der Batterie testen muss.
Gruß André

Alles verlief nach Plan..nur..der Plan war kacke!

WER BIER TRINKT HILFT DER LANDWIRTSCHAFT

Mein T4, Restaurierung,Änderungen....



Raab

König

  • »Raab« ist männlich

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Wohnort: Oberfranken

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: KALLE ON FIRE

Erstzulassung: 1. Februar 2002

Kilometerstand: 200000

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:00





Zitat von »Raab«






Zitat von »Knolle«



Bin dabei mir eine Kühlbox zu kaufen ( Mobicool B40)

Vergiss das Teil. Ich weiß, die Quaderform ist verlockend und Hybrid hört sich erstmal super an, aber eine reine Kompressorbox ist dem weit überlegen. Ich hab mir nach ewiger Überlegung und antesten einer Engel MR40 die Mobicool FR40 gekauft. Sieht nicht so toll aus, wie manch andere ist aber echt super. Stromaufnahme und -verbrauch sowie Kühlverhalten ist richtig gut. Mit gut 10 kg Gewicht bei 40 l Fassungsvermögen ist sie auch recht leicht und gut zu transportieren. Das oft erwähnte Lautstärkeproblem der Kompressorboxen relativiert sich insofern, dass der Kompressor nur alle halbe Stunde mal für fünf min läuft. Selbst wenn der Kompressor (bzw. bei dieser Box eher der Lüfter) beim Einschlafen stören sollte, so ist man in den gut 20 min zwischen den Einschaltzyklen im Land der Träume und kriegt von der nächsten Laufphase nichts mehr mit. Bei mir steht die Box ca 2 m von den Ohren entfernt und ich habe sie nur bemerkt, wenn ich wirklich auf das Geräusch des Lüfters gewartet habe. Preislich liegt sie in etwa im Bereich der B40. Ich habe mich wirklich intensiv mit den Boxen und deren Techniken auseinandergesetzt und bin restlos überzeugt (wie man vielleicht merkt )
@Raab:

Ich habe die Mobicool B40 mal getestet.
Habe 4 Flaschen dort reingestellt und sie per 220V auf 3Grad runter gekühlt .
Dann später 12 V angeschlossen und 1 Tag dran gelassen.
Nach einem Tag ist sie auf 13 Grad angestiegen.
Raumtemperatur war um die 20 Grad.

Ist das bei den etwas besseren Kompressorboxen auch so das sie die Themperatur nicht so gut halten mit 12V


Mit 220V bin ich super zu frieden mit der Box.

Wenn du mit dem 220V-Anteil, sprich dem Kompressorbetrieb, zufrieden bist und der Hybrid-Anteil bei 12V (Peltierelememt, Absorber?) nix taugt, solltest du dir wirklich eine reine Kompressorbox anschaffen. Dann hast du immer den Kompressorbetrieb und merkst keinen Unterschied zwischen 220 und 12V. :thumbsup:
Sagt doch ein Kollege neulich ich leide an BULLImie!!! Ich glaub der hat sie nicht mehr alle der hat recht ... :D

Ähnliche Themen