Sie sind nicht angemeldet.

Hans Wurst

Jungspund

  • »Hans Wurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:00

Vielen Dank für die Ratschläge.
Ich habe eben bezügl. Rost auch meine Gewissensbisse :S . Sieht ja schon eher gröber aus (speziell die Heckscheibe beunruhigt mich). Ich glaube, ich werden einen Ankaufstest beim ÖAMTC machen, lieber dort mein Geld investieren und auf Nummer Sicher gehen.
:) Lg

  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 325

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:26

Ankaufstest beim ÖAMTC
Ob die den Rost finden? ?(
Scheibenrahmen hinten ist doch nicht so schlimm. Da könnte man auch eine rostfreie Flügeltür suchen.
Wenn die Längs-und Querträger und der Laderaumboden durchrostet sind, dann wird es aufwendig.
Radläufe/ Einstiege/Schweller sind doch Standardprogramm und würden mich bei einem Syncro lang mit Sperre nicht abhalten den Bus zu kaufen.
Man muss danach halt ernsthaft Konservieren (Mike Sanders). Das sollte man sowieso immer machen, auch wenn noch kein oder wenig Rost da ist. ;)




Hans Wurst

Jungspund

  • »Hans Wurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 13. Juni 2018, 16:43

Alles klar :thumbup: Dabei soll der Bus 1 1/2 auf Herz und Nieren gecheckt werden.. Wenn die ihn nicht finden, wer dann (und wie)..

  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 325

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:20

Wenn die ihn nicht finden, wer dann (und wie)..
Du!
Mit der Checkliste für den Bus Kauf und auf die Schwachstellen achten.
Und am besten noch jemanden mitnehmen, der sich mit T4 auskennt. ;)

_Hardy_

Foren-As

  • »_Hardy_« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 23. April 2015

Wohnort: R

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: LANG

Erstzulassung: 1. Oktober 2001

Kilometerstand: 230000

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. Juni 2018, 19:56

Kupplungspedal sieht auch nach mehr wie 230tkm aus.

Schau mal ob der angegebene Km Stand Anhand TÜV-Berichten/Rechnungen etc. plausibilisiert werden kann.

axelb

Team-Mitglied und Nexialist

  • »axelb« ist männlich

Beiträge: 23 473

Registrierungsdatum: 26. September 2003

Wohnort: 30627 Hannover

Motor: T4 - AXL RMT opt. 2461ccm 99kW

Grundversion: Kombi

Sondermodell: T4 plus - für die Generation ab 50

Erstzulassung: 4. Januar 2000

Kilometerstand: 445000

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:17

Das ist richtig aber nur eine wohl nicht störende Feinheit.

Na ja ... mit der Ausstattung eines Caravelle oder eines Multivan gehen ja noch weitere, nicht sichtbare Dinge einher, beispielsweise die Innengeräuschdämmung.

Sowas ist mMn nicht nur Feinheit, sondern gravierend.

Zudem hätte der Verkäufer geschummelt :whistling:
..
Eigentlich wollte ich ja putzen ...
aber auf dem Weg in die Küche bin ich geblitzt worden,
nun ist der Lappen weg :huh:

unbekannter Verfasser

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axelb« (13. Juni 2018, 20:19)


  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 325

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:20

Caravelle hatte der Käufer gar nicht behauptet, der schrieb "Combi CL".
Die Caravelle hatte ich ihm irrtümlich angedichtet. :whistling:

Ypluess

Mitglied

  • »Ypluess« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 25. September 2017

Wohnort: Braunschweig

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 1. November 1997

Kilometerstand: 185000

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:22

Zudem hätte der Verkäufer geschummelt


ääähm, in der Anzeige heissts ja Combi :huh: Ich hab das frei als Kombi übersetzt :weg:


ok, isch schreib zu langsam:

Caravelle hatte der Käufer gar nicht behauptet, der schrieb "Combi CL".
Die Caravelle hatte ich ihm irrtümlich angedichtet.
Die frühe Katze fängt den Vogel! :mampf:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ypluess« (13. Juni 2018, 20:23)


Racoon

Routinier

  • »Racoon« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 21. November 2017

Wohnort: Frielendorf

Motor: T4 - AVT Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 18. Oktober 2001

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:15

Die Caravelle habe ich irrtümlich geschrieben, alles gut, kein Betrug!
Ich selbst habe eine Caravelle, die Geräuschdämmung existiert zwar aber die ganz große Zufriedenheit hat man erst wenn man selbst nachgearbeitet hat. Weil Hans Wurst sowieso Verkleidungen abbauen und ausbauen möchte kann er dann ja nachbessern. Zudem macht es ein gutes Gefühl die 15 Jahre alten Dämmmaterialien zu ersetzen.
Zum Rost: es ist mutig die rostigen Stellen zu zeigen. Oft sind Angebote anders herum beschrieben und nach der Besichtigung tauchen dann die gruseligen Rostfotos auf.

Hans Wurst

Jungspund

  • »Hans Wurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:30

Das stimmt, der Verkäufer hat die Rostfotos jedoch erst geschickt, als ich ihm sagte, dass ich den Bus evtl durch ÖAMTC checken lasse. Der Verkauf wird außerdem über einen VW Händler abgewickelt, der sich doch nichtmehr sicher ist, ob der Zahnriemen schon gewechselt wurde oder nicht :D . Morgen erfahre ich mehr..

Hans Wurst

Jungspund

  • »Hans Wurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:34

Danke übrigens für die Links (Kaufentscheidung und typische Mängel). Woher weis ich eigentlich, wie solche Mängel zu deuten sind. Also dass es sie gibt ist aus den Links ersichtlich, nur wie vorher gesagt wurde: Syncro mit rostigen Radläufen ist ok aber z.B. an den Frontscheiben ist es ein absolutes NoGo (hätte ich irgendwo mal gelesen)
Gruß Felix

  • »Vasco Da Gama« ist männlich

Beiträge: 2 325

Registrierungsdatum: 12. Juli 2014

Wohnort: Ostholstein

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Atlantis konserviert mit Mike Sanders

Erstzulassung: 20. Juli 2001

Kilometerstand: 234450

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:08

Naja, Rost an den Radläufen dürften die meisten Busse haben.
Wenn einer, warum auch immer, komplett rostfrei geblieben sein sollte, dann kostet der auch mind. 2500 € mehr.
Rost am Scheibenrahmen haben meistens nur die Busse, die eine neue Frontscheibe bekommen haben.
Dabei wird regelmäßig mit dem Schneidedraht der Lack am Rahmen beschädigt und dann nimmt das Unheil seinen Lauf.
Aber eine vernünftige Scheibenrahmensanierung kostet mit Scheibe um die 1200 €,
muss i. d. Regel nicht sofort gemacht werden,
und ist somit also auch kein k.o. Kriterium.

Man sollte diese Mängel in die Preisverhandlung einfließen lassen. ;)

Racoon

Routinier

  • »Racoon« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 21. November 2017

Wohnort: Frielendorf

Motor: T4 - AVT Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 18. Oktober 2001

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 13. Juni 2018, 23:27

Woher weis ich eigentlich, wie solche Mängel zu deuten sind.
Schwierig, und leider wirst du überfordert sein. Die ganzen Listen und Hilfen sind gut aber das Beste ist ein nette (oder gut bezahlte unabhängige) Vertrauensperson. Steht man vor dem Objekt der Begierde wird es einfach zuviel die ganzen Eindrücke und Wahrnehmungen zu verarbeiten.
Wenn dir eine Hilfsperson sagt: "lass die Finger davon" glaube ihm und lasse dich nicht blenden von den Dingen die dir gefallen.
Das ist nicht der letzte verfügbare Bus.
Was Vasco da Gama geschrieben hat ist vernünftig und richtig, auch die in seinen Beiträgen genannten Geldbeträge kommen hin!

Hans Wurst

Jungspund

  • »Hans Wurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

34

Gestern, 11:25

Grüß euch.
Habe eine Kaufüberprüfung durchführen lassen..
Im Anhang sind die Ergebnisse
»Hans Wurst« hat folgende Bilder angehängt:
  • a.PNG
  • Unbenannt.PNG

Racoon

Routinier

  • »Racoon« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 21. November 2017

Wohnort: Frielendorf

Motor: T4 - AVT Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 18. Oktober 2001

Kilometerstand: 250000

  • Nachricht senden

35

Gestern, 11:37

Hallo Felix.
Sehr gut geprüft: nicht kaufen!!
Auch nicht mit Preißnachlass!!
Weiter suchen, viel Glück!

Hans Wurst

Jungspund

  • »Hans Wurst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

36

Gestern, 11:48

Welche Mängel sind hier problematisch.
Vielen Dank, Gruß

Bulli500

Haudegen

B U L
-
L I * * *
  • »Bulli500« ist männlich

Beiträge: 700

Registrierungsdatum: 2. April 2009

Wohnort: Land der Sonne (LDS)

Motor: T4 - AVT Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Bundespolizei PKW-Zulassung (2xSchiebetür)

Erstzulassung: 30. November 2000

Kilometerstand: 153000

  • Nachricht senden

37

Gestern, 12:25

Ein Mangel ist ein Mangel weil er Mangel heißt. Somit alles problematisch, weil man zusätzlich Zeit und Geld investieren muss.
Rostbeseitigung ist immer mit mehr oder weniger Aufwand zu beseitigen. Und im Sichtbereich kommt meistens eine Lackierung dazu.
Ich würde, wenn ich einen solchen (übrigens mit T5 Fahrersitz) unbedingt benötige, maximal 6000€ zahlen. Vielleicht beträgt ja der Ösiaufschlag 4000€. :weissnix:
Vorrausgesetzt, dass die Ölundichtigkeiten nur mit einer Dichtung behoben werden können.
..................................................................................................................................................................................................................................
Der Umwelt zuliebe fahre ich BUS.