Sie sind nicht angemeldet.

4rafa

Eroberer

  • »4rafa« ist männlich

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 11. April 2010

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Generation

Erstzulassung: 6. April 2001

Kilometerstand: 210000

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 22. März 2018, 18:16

Airlineschienen auf dem GFK-Aufstelldach

Hallo Michael, hallo Airliner,

eine prima Anleitung zur Verklebung der Schienen auf dem Stahldach.
Funktioniert dies genauso auf dem GFK-Aufstelldach beim California?
welche Schienen genau habt ihr genommen, die ohne Bohrlöcher?
... und was sind die "Forenwinkel"?
Gruß Heiner

mikenike

Eroberer

  • »mikenike« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 7. Februar 2016

Wohnort: Graben-Neudorf

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 6. Januar 1999

Kilometerstand: 239

  • Nachricht senden

62

Freitag, 23. März 2018, 09:14

Forenwikel gibts / gabs hier: Bestellmöglichkeit der VA-Winkel (Adapter) für Airlineschienen

Ich hab zwar keine erfahrung mit dem gfk dach, aber ich denke auch hue muss man nichts schrauben, sofern der lack in ordnung ist und genauso hält wie auf dem blechdach.

Viele grüße
Michael

Nøhi

Doppel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

63

Freitag, 23. März 2018, 09:28

gibt es hier in unserem Kreise jemand, der die Schienen auf seinem Cali GFK Dach ohne zu schrauben montiert hat --> nur geklebt?
Ciao
Nøhi

domii666

Schiffschaukelbremser

  • »domii666« ist männlich

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2015

Wohnort: Lauingen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Multivan

Erstzulassung: 2. Juli 1996

Kilometerstand: 330000

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 27. März 2018, 13:38

Würde mich auch interessieren...
Mein Umbauthread bzw. hier schraube ich: Domi's 96er Multivan

  • »HeadlessKnight« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Berlin

Motor: T4 - AJT Diesel 2461ccm 65kW

Grundversion: Transporter

Sondermodell: Hochdach

Erstzulassung: 1. September 1994

Kilometerstand: 275000

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 27. März 2018, 13:52

Ich glaube fast alle haben geklebt und dann noch 2-3 Angstschrauben drin :D

Bazty

König

  • »Bazty« ist männlich

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Wohnort: NRW

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Allrad-Camper

Erstzulassung: 7. Mai 2002

Kilometerstand: 258000

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 27. März 2018, 14:21

Ich habe meine Airlineschienen am Wochenende aufs GFK-Fach verklebt und nicht zusätzlich verschraubt.
Ich habe Soudal High Tack verwendet und vorher nur mit Bremsenreiniger die Klebeflächen gesäubert.

Davor habe ich ein Vierkantalurohr (1m lang 10mm breit) vom GFK-Dach entfernt, was auch mit dem Kleber befestigt wurde. Ich habe fast 1Stunde gebraucht um es zu entfernen, weil es so fest war.
Mein Campingsausbau - > klick

Nøhi

Doppel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 27. März 2018, 14:35

Moin,

wie bist Du auf den Kleber gekommen ?

Zitat

Soudal High Tack

Hast Du damit gute Erfahrungen gemacht? Hast Du evtl. noch Bilder von deiner Aktion Batzy?
Ciao
Nøhi

Bazty

König

  • »Bazty« ist männlich

Beiträge: 896

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Wohnort: NRW

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: Allrad-Camper

Erstzulassung: 7. Mai 2002

Kilometerstand: 258000

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 27. März 2018, 14:48

Den Kleber gibt es in viele Baumärkten.
Ich habe nur gute Erfahrungen mit dem Kleber.
Mit Sika 252 habe ich nur schlechte Erfahrungen obwohl ich Primer verwendet habe.
Irgendwie wollte er keine richtige Verbindung mit dem Dach eingehen.
Den Primer kann man sich sparen beim Soudal Kleber.

Ich hatte ein flexibles Solarmodul damit direkt aufs Dach geklebt und mit viel Aufwand nur wieder runterbekommen.
Des Weiteren habe ich eine Kederschiene direkt aufs Autoblech verklebt ohne Verschraubung.

Hier noch ein Bild von der Aktion am Wochenende. Ich klebe den Klebebereich immer vorher ab. Der Kleber der sich an den Seiten herausdrückt schneide ich mit einem Cutter ab wenn er getrocknet ist.
Während der Trocknung fixiere ich die Schiene quer mit Klebeband an mehreren Stellen.

»Bazty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.png
Mein Campingsausbau - > klick

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bazty« (27. März 2018, 14:49)


Nøhi

Doppel-As

  • »Nøhi« ist männlich

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 19. Januar 2018

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: California

Sondermodell: Freistil

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 27. März 2018, 15:19

schaut top aus...

gibt es einen Grund wieso Du dich gegen ein Halbrundprofil bei den Airlineschienen entschieden hast ?
Wie viel Kartuschen hast du verdrückt?

Verklebungen mach ich eigentlich immer ähnlich wie Du, jedoch ziehe ich den überschüssigen Kleber bereits im frischen Zustand mit einem Holzspachtel (angeschliffener Meterstab :))
Ciao
Nøhi

Grummelgrufti

Total verbastelt!

  • »Grummelgrufti« ist männlich

Beiträge: 8 392

Registrierungsdatum: 3. April 2011

Wohnort: Bei Reinfeld

Motor: T4 - AUF Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Einzelbestellung

Erstzulassung: 4. Juni 2002

Kilometerstand: 191000

  • Nachricht senden

70

Montag, 9. Juli 2018, 08:58

Wenn man die Oberflächen vorher nicht anraut, sieht es so aus... Trotz sauber machen und Primer



Also wie bei allem. Sorgfältug arbeiten, anrauen, sauber machen, entfetten, je nach verwendetem Kleber Primer und dann genügend Kleber verwenden und die frische Klebestelle fixieren. (MMn am besten mit durchschrauben, aber das wollen fast alle ja nicht. :whistling: )

Fotos von @Panamericana: (mit seiner Genehmigung. )

Wenn sich die Markise auf der Autobahn komplett gelöst hätte, wäre es wohl nicht so schön geworden.
Gruß :)




Stefan200

Haudegen

  • »Stefan200« ist männlich

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 6. Februar 2015

Wohnort: Vechta

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 21. November 1994

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:22

Zu letzter Post:
hui. Unangenehm.
Meine Klebung mit Sika irgendwas hält bis jetzt 9 Monate. Mit Anrauhen beidseitig mit Schleifpapier, mit entfetten mit Aceton (scharfes Zeugs, löst sich auch der orig. Lack ab), aber ohne anschrauben und vor allem ohne Primer.
Ma guckn. :D
Seit ich nen T4 habe, habe ich kein Platz mehr im Auto. :whistling: :D

Nobbe le fou

Alter Schalter

  • »Nobbe le fou« ist männlich

Beiträge: 6 607

Registrierungsdatum: 14. November 2013

Wohnort: D-97078 Würzburg Unterfranken quasi im Mittelpunkt der Welt

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Platzistinderkleinstenhütte

Erstzulassung: 16. Februar 1999

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:07

Bei Sikka ist wichtig das es frisch ist nie eines verarbeiten welches nahe dem Verfallsdatum ist :opa:
Sari fahri :coffee:

Bulli fahren ist keine Tätigkeit ! Bulli fahren ist Philosophie !

Auch wenn ich einen gelben Bus fahre bin ich kein Postsammler !


Nützliches für den Bulli

Stefan200

Haudegen

  • »Stefan200« ist männlich

Beiträge: 573

Registrierungsdatum: 6. Februar 2015

Wohnort: Vechta

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Erstzulassung: 21. November 1994

Kilometerstand: 340000

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:24

Bei Sikka ist wichtig das es frisch ist nie eines verarbeiten welches nahe dem Verfallsdatum ist :opa:


Ahso? :weissnix: Dann schmeiß ich das letzte Viertel in der Tube mal besser weg.
Seit ich nen T4 habe, habe ich kein Platz mehr im Auto. :whistling: :D

race_king

Multivelle

* *
-
* * * *
  • »race_king« ist männlich

Beiträge: 9 265

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2007

Wohnort: 45481 Mülheim

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Multivellfornia

Erstzulassung: 1. August 1995

Kilometerstand: 330000

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:18

nagut, für andere anwendungen die nicht sooo kritisch sind, taugt der natürlich auch noch etwas später ;)
Satzzeichen retten Leben. "Wir essen jetzt Opa!"

Suche: doppelsitzbank und zugehörige Türverkleidung in Neptunblau ;)

:drive: Der weiße Multivelle

Panamericana

Doppel-As

- B R V
-
C T 4
  • »Panamericana« ist männlich

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: 27442 Gnarrenburg

Motor: T4 - AHY Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Langer Radstand zum Camper umgebaut mit Varius Sitz/Schlafbank

Erstzulassung: 8. Juli 2002

Kilometerstand: 22000

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 11. Juli 2018, 22:52

Habe im August 3 Wochen Urlaub , dann werde ich das alles nochmal in Ruhe mit neuem Kleber machen und die Schienen vorher mit der Raspel anrauhen.
Wenn man die Oberflächen vorher nicht anraut, sieht es so aus... Trotz sauber machen und Primer

index.php?page=Attachment&attachmentID=345932 index.php?page=Attachment&attachmentID=345933

Also wie bei allem. Sorgfältug arbeiten, anrauen, sauber machen, entfetten, je nach verwendetem Kleber Primer und dann genügend Kleber verwenden und die frische Klebestelle fixieren. (MMn am besten mit durchschrauben, aber das wollen fast alle ja nicht. :whistling: )

Fotos von @Panamericana: (mit seiner Genehmigung. )

Wenn sich die Markise auf der Autobahn komplett gelöst hätte, wäre es wohl nicht so schön geworden.
Einmal Bus immer Bus?
Man weiß erst , wie gut ein Auto war ,
wenn man von anderen Autos enttäuscht wurde.
Also back to T4