Sie sind nicht angemeldet.

RalphCC

Baukasten-Syncro

  • »RalphCC« ist männlich

Beiträge: 7 312

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2003

Wohnort: Kreis Bergstraße

Motor: T4 - AXG Diesel 2461ccm 111kW

Grundversion: California

Sondermodell: Coach AD Syncro/Haldex

Erstzulassung: 31. Oktober 1996

Kilometerstand: 490000

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 9. August 2018, 16:01

Hi, ich arbeite bei einem Automobilzulieferer und habe mit dem Dachrahmenbereich z.Z. ziemlich viel zu tun.
Es ist so, dass für den Citycrash (50km/h) die Seriendachträger sehr wohl in Verbindung mit der Auslegung des Dachrahmens geprüft werden. Hier halt im Sinne der Verkehrssicherheit. Die gewählte Dachlast (in meinem Fall 50kg) darf nicht "im Heckfenster" des Hindernisses landen. Die Verkrallung darf sich nicht vom Dachrahmen (komplett) lösen.

D.h. für die Festigkeit mag die quasistatische Belastung in Ordnung sein - nur im Extremfall muss das halt auch noch passen.
Oder was passiert wenn der 300kg Traktorreifen (mit Dachgepäckträger?) auf dem Zebrastreifen mitsamt Person drunter landet?

Nur so meine Gedanken.

Gruß, RalphCC
Mobile Zweitwohnung
IS '08 / '12 / '14 / '16
Piem. '09 / Lig. '10 / '17
Lausitz '12 / '14
PYR '17

  • »holger_aus_hb« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Erstzulassung: 1. Oktober 1991

Kilometerstand: 300000

  • Nachricht senden

22

Freitag, 10. August 2018, 07:50


Wer ist heinz Z. :nixpeil:
Zeig mir die Dachlast in der "Betriebserlaubnis".

Hallo nochmal,

die Fa. Zölzer ist bereits in Beitrag 2 als Nachweis angesprochen worden.

Ich habe mich vor ca. 30 Jahren das erste mal mit dem Thema beschäftigt.
Damals bin ich zum TÜV gefahren. Der holte dann für meinen Kleinwagen einen 7 cm dicken Ordner aus dem Regal in dem eine Kopie Betriebserlaubnis für diese Baureihe war..
Wo Du die heute findest, weiß ich jetzt auch nicht. Evtl. beim Hersteller, (der hat das Original) oder auch beim TÜV.

Gruß
Holger

race_king

Multivelle

* *
-
* * * *
  • »race_king« ist männlich

Beiträge: 9 344

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2007

Wohnort: 45481 Mülheim

Motor: T4 - ACU Benzin 2461ccm 81kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Multivellfornia

Erstzulassung: 1. August 1995

Kilometerstand: 330000

  • Nachricht senden

23

Freitag, 10. August 2018, 13:29

Ganz klar. Wenn der Traktor reifen in der heckscheibe landet, war er nicht korrekt gesichert! In den Fall war er es aber und ganz ohne Träger . Diese wären für die last sicher nicht standhaft genug gewesen.

Was mich überzeugen würde wäre ein gesetzestext. Bußgeld. Urteil...
Satzzeichen retten Leben. "Wir essen jetzt Opa!"

Suche: doppelsitzbank und zugehörige Türverkleidung in Neptunblau ;)

:drive: Der weiße Multivelle