Sie sind nicht angemeldet.

  • »Nussfjord« ist männlich

Beiträge: 1 414

Registrierungsdatum: 31. Mai 2013

Wohnort: 78462 Konstanz

Motor: T4 - AAB Diesel 2370ccm 57kW

Grundversion: California

Sondermodell: Original

Erstzulassung: 11. September 1992

Kilometerstand: 215500

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 18. September 2018, 14:35

Hallo Jörg @Pommes:

Daher suche ich nach einem Brennstoff, der hinsichtlich Russ gut ist.


Feedback zum Ethanoltest:
Sowohl der 100% Bioethanol ist gut (riecht nicht und brennt wie die Sau), als auch der 5% Ethanol, den mein Kumpel aus Frankfurt mitgebracht hat. Das ist ebenfalls ein Bioprodukt (aus Äpfeln hergestellt) und funktioniert auch gut

Anfänglich hatte ich Probleme mit Geruch und viel schlimmer mit weißlichen Ablagerungen an den Töpfen, Pfannen und dem Kocher.
Es waren vermutlich Verunreinigungen im (Baumarkt-) Spiritus.
Seit ca. 20 Jahren verwende ich Spiritus aus der Schweiz und habe keine Probleme mehr. Weder mit Geruch noch mit Ablagerungen.


Ich meine "den" idealen Brennstoff musst Du ausprobieren. Bei Spiritus gibt es Unterschiede. (Vermutlich gibt es die auch bei Ethanol.)

Rußen tut mein Spiritus nur wenn die Kartusche fast leer ist. Sobald die ersten Rußflöckchen am Lochblech und Kocherrost sichtbar werden, wird die Kartusche wieder befüllt. Ich habe kein Problem mit Ruß.
Gruß vom Bodensee, Norbert :opa: :coffee: :weg:

KNOX

Routinier

  • »KNOX« ist männlich

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 18. Mai 2010

Motor: -

Grundversion: -

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 18. September 2018, 15:33

Wie ist denn das Zeug hinsichtlich Russ-Bildung? Mich stört an den Spiritus-Kochern weniger der Geruch als vielmehr, dass sowohl das Gitter über dem Kocher wie auch die Töpfe / Bialetti nach einer Woche russ-schwarz ist und man den auch super im Bus verteilen kann. Daher suche ich nach einem Brennstoff, der hinsichtlich Russ gut ist.


Ich fand, dass es mit dem Ethanol etwas mehr gerußt hat. Ein paar Prozent Wasser sollen da wohl helfen. Das werde ich demnächst mal ausprobieren...
Wer nie vom Weg abkommt, der bleibt auf der Strecke

Ähnliche Themen