Sie sind nicht angemeldet.

Windy07

Grünschnabel

  • »Windy07« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2018

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2018, 17:59

Caravelle 2,5 115 PS AET Bj.9/96: Fehler an allen Einspritzventilen Masseschluß

Hallo Leute, habe mir eine Caravelle mit dem 115 PCer gekauft. Fährt eigentlich ganz gut, zieht aber die Wurst nicht vom Teller, besonders obenrum wie zugeschnürt. Im Leerlauf bei Kaltstart läuft er auch ca. 30-60 sec. etwas unruhig, wie auf 4 statt 5 Töpfen ab dann aber ruhig und einwandfrei. Dazu muß ich sagen, daß er eine Venturi Gasanlage verbaut hat, die aber auch einwandfrei läuft.


Naja, ich dachte mal ich schau mit OBDEleven drauf, was er so sagt und da hat er auf allen 5 Einspritzventilen folgenden Fehler: 01250 - Einspritzventil Zylinder 2 Kurzschluss nach
Masse - statisch. Die Fehlernummern steigen natürlich für jedes Ventil um eins an. Der Fehler kommt auch nach dem Löschen sofort wieder. Außerdem war beim ersten Auslesen noch
00522 -
Geber für Kühlmitteltemperatur unplausibles Signal - sporadisch vorhanden. Nach dem Löschen noch nicht wieder aufgetaucht.


Nun habe ich schon mal gegooglt aber nicht so recht was gefunden. Es wurde auf das RElais 30 verwiesen; Das habe ich gezogen und geöffnet - sieht alles super sauber und einwandfrei aus. Dann wurde auf Massefehler getippt (was mir nicht ganz logisch ist, da Kurzschluß nach Masse ja gerade eben GUTEN Massekontakt andeutet) da wüßte ich aber gar nicht wo ich jetzt anfangen soll zu suchen.

Hat jemand eine Idee? Das alle 5 Ventile auf einmal das Zeitliche segnen ist ja wohl eher nicht wahrscheinlich, oder?

Viele Grüße
Markus

FWB Group

~gewerblicher Anbieter~

  • »FWB Group« ist männlich

Beiträge: 8 117

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Wohnort: Meißen

Motor: T4 - AES Benzin 2792ccm 103kW

Grundversion: Eurovan

Sondermodell: Eurovan als Multivan in Schwarz mit Autogas

Erstzulassung: 29. Dezember 2000

Kilometerstand: 136000

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. November 2018, 21:57

Was kaufst du nur für Autos? Siehe dein VR6
Was du nicht wissen kannst..... bei einem nicht so guten Gasumbau kann dieser Fehler kommen. ;)

Aber nicht weiter schlimm!
Ich würde mal auf die Bardiliste verweisen, den Temp. Fühler wechseln ( unruhiger Motorlauf nach Kaltstart) und nach deinen Unterdruckschläuchen gucken.
Am besten wechseln, spare dir das gucken. :P

Bei Fragen einfach fragen oder besser, einfach durchbimmeln.
Tel Nr ist in der Signatur!
mfg Frank
10. Gasfahrertreffen in der alterwürdigen Domstadt zu Meißen!
Jetzt preiswert auf Autogas umrüsten - Bei Fragen bitte als Erst-Kontakt gleich die E - Mail nehmen! f.schroeder@freenet.de
Unsere Kontakmöglichkeiten: 03521 45 66 44 oder wenn es fix gehen muß : 0173 91 18 812

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »FWB Group« (8. November 2018, 22:02)


Pogo84

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Motor: T4 - AJA Diesel 2370ccm 55kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 13. März 2000

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. November 2018, 22:16

Kurzschluss nach Masse bedeutet nicht das ein guter Massekontakt vorherscht, sondern das von der Endstufe im MSG erkannt wurde, dass auf der Plusleitung der Einspritzventile ein Massepotential anliegt. Eventuell hängt das mit der Gasanlage zusammen.

EDIT: Der Fehler kann auch aussagen, dass ein Massepotential auf der Masseleitung an der Endstufe für die Einspritzventile anliegt obwohl nichts geschalten ist. Das geht natürlich nur wenn die Einspritzventile über Masse angetaktet werden. Wie das bei dem Motor ist weiß ich aber nicht.
Meine Umbaustory vom Trapo zum Camper-Light

VW T4 Transporter '00
BMW 320d E46 Touring '03

Alpina B5s Touring '08
KTM EXC 530 Sumo '10
MZ ETZ 150 deluxe '89
Simson Schwalbe KR51/2E '85

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pogo84« (9. November 2018, 07:01)


MarkP

Grünschnabel

  • »MarkP« ist männlich

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2014

Wohnort: Friedrichsort

Motor: T4 - AET Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Erstzulassung: 10. September 1996

Kilometerstand: 336000

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. November 2018, 19:05

"Was kaufst du nur für Autos?"
Genau das Frage ich mich auch!!!!
Eigentlich möchte ich nur ein Auto haben das Platz hat und fährt, muss noch nicht mal hübsch sein. Dieser läuft ja eigentlich nicht schlecht, ausser die mangelhafte Leistung.
Den OBD Eleven könnte ich leider erst nach dem Kauf anschliessen. Sei's drum...


Noch mal zur Gasanlage: Es ist eine einfache Venturi Anlage da sollte es doch eigentlich keine Auswirkungen auf das MSG geben, oder?
Geber bestelle ich mir morgen. Dann werde ich wieder berichten.