Sie sind nicht angemeldet.

TiloS

Lebende ForenLegende

  • »TiloS« ist männlich

Beiträge: 4 212

Registrierungsdatum: 23. März 2002

Wohnort: Eilenburg

Motor: T4 - ABL Diesel 1896ccm 50kW

Grundversion: Sonderumbau

Sondermodell: -Surfwomo serienhochlang LLK-Tuning 60kW Modelljahr94 EZ97 langer5. (-,70) extralanger 6. (-,59)

Kilometerstand: 130000

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 13:26

bei der Planar steigt die (Luft)Zulauftemperatur auch immer mehr an
und irgendwann ists auch gut, weil ja über die Karosse Wärmme abgegeben wird
ist also keine endlose Regelei notwendig, sondern es wird sich ein Gleichgewicht einstellen, ab dem die Temepratur nicht weiter ansteigt

m00se

Tripel-As

  • »m00se« ist männlich

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 22. Juli 2015

Wohnort: Hofheim

Motor: T4 - AAC Benzin 1968ccm 62kW

Grundversion: Multivan

Sondermodell: Allstar

Kilometerstand: 284000

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 23:03


die Planarluftheizungen sind doch auch ungeregelt und haben einfach feste heizstufen, oder?


Die Planar haben standardmäßig eine Temperaturregelung entweder mit dem im Heizer selbst verbauten Temperatursensor, dem im Bedienelement oder optional einem frei platzierbaren externen Sensor. Ungeregelt nach Leistungsstufe heizen geht natürlich auch.
@the_majestic_m00se

Floh-BZ

Lebende ForenLegende

  • »Floh-BZ« ist männlich

Beiträge: 3 549

Registrierungsdatum: 6. Juli 2009

Wohnort: Bautzen

Motor: T4 - AXL Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Syncro

Erstzulassung: 1. September 1997

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 09:29

Die Regelung bei einer Eberspächer luftheizung regelt aber nur die Leistung bis zur unteren Grenze (1kw)... Ohne Abschaltung. Ist die frage obs bei der Planar auch so ist.

Wenns lediglich 5 Grad draußen sind und man heizt wacht man früh bei 30-35 Grad und einer extremen Trockenheit der Luft auf.
Es grüßt der Floh

www.greenbulli.de - Syncro-Umbau + Rumänien 2014 - Albanien 2015 - Alpen 2016 - Albanien 2016 - Westalpen 2017 - Albanien 2018

Syncro-Zubehör: www.g-part.de

hessiejames

Weiberheld

  • »hessiejames« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Wohnort: 04838 Zschepplin

Motor: T4 - AVT Benzin 2461ccm 85kW

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: eigenes Sondermodell mit BRC-Gasomat

Erstzulassung: 14. November 2000

Kilometerstand: 290000

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 09:53

Und wie sieht es mit einer Infrarotheizung aus? Die braucht halt einen Landstromanschluss, aber sollte doch auch schon helfen...
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!

[b][color=#ff0000][size=14]Seit 22.05.2008 geschröderter Gasfahrer - rundum sorglos!!![/size][/color][/b]

Nettermann90

Routinier

  • »Nettermann90« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 30. August 2014

Wohnort: Gießen

Motor: T4 - ACV Diesel 2461ccm 75kW

Grundversion: Transporter

Erstzulassung: 1. April 1999

Kilometerstand: 301000

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 09:55

Hi,

dir ist ne China Dieselheizung zu unsicher, aber mit Gas willst du was frickeln?

Wie hast du vor die Leitungen rein zu führen? Bedenke, dass du locker 22er Leitungen oder dicker brauchen wirst.

Welche Stromversorgung hast du? Der Stromverbrauch dürfte nicht unerheblich sein.


Mein Vorschlag:
China Standheizung in den Kasten einbauen, wenn du dir wegen der Brandgefahr unsicher bist. Kein Gasgefummel. Nur Diesel. Den mitgelieferten Tank kannst du ja mit in den Kasten bauen. Strom könntest du dir von der Anhängersteckdose holen, sofern vorhanden. Musst du dich nur um die beiden Luftschläuche kümmern, wie du die nach innen bekommst.

Gruß
Felix
Plus gegen Masse, das knallt klasse! :D