Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: T4Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gruene Gefahr

Lebende ForenLegende

  • »Gruene Gefahr« ist männlich
  • »Gruene Gefahr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Wohnort: Oberösterreich / Enns

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Comfortline, Syncro

Erstzulassung: 15.10.1998

  • Nachricht senden

1

17.12.2006, 17:09

unterschied zw. D5W Z u. D5W S Eberspächer Heizungssteuergerät ?

Kennt wer den Unterschied zwischen den Steuergeräten von ner D5W Z zu ner D5W S Srandheizung von Eberspächer ?
Bwz. kann man ein D5W S Steuergerät für eine D5W Z verwenden ?
immer grüne Grüüüße GG ;)

Transformation von der Caravelle Comfortline zur Cross-Caravelle

meine Cross-Caravelle

Gruene Gefahr

Lebende ForenLegende

  • »Gruene Gefahr« ist männlich
  • »Gruene Gefahr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Wohnort: Oberösterreich / Enns

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Comfortline, Syncro

Erstzulassung: 15.10.1998

  • Nachricht senden

2

17.12.2006, 19:53

up ;)
immer grüne Grüüüße GG ;)

Transformation von der Caravelle Comfortline zur Cross-Caravelle

meine Cross-Caravelle

Gruene Gefahr

Lebende ForenLegende

  • »Gruene Gefahr« ist männlich
  • »Gruene Gefahr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Wohnort: Oberösterreich / Enns

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Comfortline, Syncro

Erstzulassung: 15.10.1998

  • Nachricht senden

3

19.12.2006, 17:05

gibt´s das das mir hier keine(r) ne Antwort geben kann ? :rolleyes:
immer grüne Grüüüße GG ;)

Transformation von der Caravelle Comfortline zur Cross-Caravelle

meine Cross-Caravelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gruene Gefahr« (19.12.2006, 17:05)


golifix

Eroberer

  • »golifix« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 03.05.2006

Wohnort: Österreich/Seiersberg

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: -

Erstzulassung: 01.03.2001

Kilometerstand: 235000

  • Nachricht senden

4

20.12.2006, 14:30

RE: unterschied zw. D5W Z u. D5W S Eberspächer Heizungssteuergerät ?

Hallo aus Graz,

D5WZ nur Zuheizfunktion über Temp.schalter.

D5WS ebenfall Zuheizfunktion über Temp.schalter und Standheizfunktion (Stromausgang für Wasserpumpe), wenn Du aber den Zuheizer aufgerüstet hast steuerst Du die Wasserpumpe anders an. d.h. Bei Heizungsstart gibt es ja den Selbsttest, das Steuergerät erkennt eine "Leitungsunterbrechung" zur Wasserpumpe und geht auf Störung!
Entweder Du klemmst die Wasserpumpe auf diesen Ausgang oder irgendeinen (Schein)-Verbraucher (Relais).

Habe dieselbe Heizung eingebaut und schalte mit dem Wasserpumpenanschluß ein Relais welches der orig. Kühlmittelnachlaufpumpe Masse gibt.

lg
Andreas

Gruene Gefahr

Lebende ForenLegende

  • »Gruene Gefahr« ist männlich
  • »Gruene Gefahr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Wohnort: Oberösterreich / Enns

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Comfortline, Syncro

Erstzulassung: 15.10.1998

  • Nachricht senden

5

20.12.2006, 23:16

RE: unterschied zw. D5W Z u. D5W S Eberspächer Heizungssteuergerät ?

Zitat

Original von golifix
Hallo aus Graz,

D5WZ nur Zuheizfunktion über Temp.schalter.

D5WS ebenfall Zuheizfunktion über Temp.schalter und Standheizfunktion (Stromausgang für Wasserpumpe), wenn Du aber den Zuheizer aufgerüstet hast steuerst Du die Wasserpumpe anders an. d.h. Bei Heizungsstart gibt es ja den Selbsttest, das Steuergerät erkennt eine "Leitungsunterbrechung" zur Wasserpumpe und geht auf Störung!
Entweder Du klemmst die Wasserpumpe auf diesen Ausgang oder irgendeinen (Schein)-Verbraucher (Relais).

Habe dieselbe Heizung eingebaut und schalte mit dem Wasserpumpenanschluß ein Relais welches der orig. Kühlmittelnachlaufpumpe Masse gibt.

lg
Andreas


danke. auf die grazer is halt verlass :D
immer grüne Grüüüße GG ;)

Transformation von der Caravelle Comfortline zur Cross-Caravelle

meine Cross-Caravelle

geandu

Tripel-As

  • »geandu« ist männlich

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 09.02.2004

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Coach

Erstzulassung: 15.02.1999

Kilometerstand: 203000

  • Nachricht senden

6

21.12.2006, 07:54

Hallo!

Ich habe eine D5W S verbaut. Wo habe ich einen Temperaturfühler zum Einschalten der Standheizung? Ich habe nur im Innenraum einen Fühler der mir über die Fernbedienung die Innentemperatur anzeigt!

Warum ich das frage ist schnell erklärt, denn ich habe innen einen Schalter den ich betätigen muß damit meine Standheizung zuheizt automatisch macht sie das nicht. Hätte ich aber gerne!

Ps: Das ist ja fast ein Össi Fred! :D

Bernd 75kW

unregistriert

7

21.12.2006, 08:18

Zitat

Original von geandu
Hallo!

Ich habe eine D5W S verbaut. Wo habe ich einen Temperaturfühler zum Einschalten der Standheizung? Ich habe nur im Innenraum einen Fühler der mir über die Fernbedienung die Innentemperatur anzeigt!

Warum ich das frage ist schnell erklärt, denn ich habe innen einen Schalter den ich betätigen muß damit meine Standheizung zuheizt automatisch macht sie das nicht. Hätte ich aber gerne!

Ps: Das ist ja fast ein Össi Fred! :D


Dein Auto müsste eigentlich schon ab Werk einen Zuheizer haben, der diese Funktion beinhaltet.
Sollte der Zuheizer gegen eine D5WS getauscht worden sein, müsste man nur den evtl. noch vorhandenen Temperaturschalter wieder an die neue Heizung anschließen. Der Temperaturschalter befindet sich rechts unter der vorderen Stoßstange. Seine Leitung endet oberhalb des linken Blinkers in der Nähe der Batterie auf einem 6-poligen Stecker, von dem aber nur 2 Pins belegt sind.

Gruene Gefahr

Lebende ForenLegende

  • »Gruene Gefahr« ist männlich
  • »Gruene Gefahr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Wohnort: Oberösterreich / Enns

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Comfortline, Syncro

Erstzulassung: 15.10.1998

  • Nachricht senden

8

21.12.2006, 12:02

jetzt blink durch.
danke bernd.
den ich hab eine D5WZ mit einem Steuergerät von einer D5WS bestückt bzw. repariert.
Darum hatte ich gefragt, wegen der Zuheizerfunktion wie diese dann wieder realisiert werden kann.
immer grüne Grüüüße GG ;)

Transformation von der Caravelle Comfortline zur Cross-Caravelle

meine Cross-Caravelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gruene Gefahr« (21.12.2006, 12:02)


golifix

Eroberer

  • »golifix« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 03.05.2006

Wohnort: Österreich/Seiersberg

Motor: -

Grundversion: Multivan

Sondermodell: -

Erstzulassung: 01.03.2001

Kilometerstand: 235000

  • Nachricht senden

9

21.12.2006, 13:12

Nochmals ein Hallo aus Graz,

zur Entwirrung der Fragen zur Zuheizfunktion.

Wenn Du beim T4 den Zuheizer gegen eine D5WS tauscht bleibt die Zuheizfuntion erhalten. (Temp.Schalter unter der Stoßstange)
Die Pinbelegung ist identisch. Bei jeder Heizung der Ausführung "WS" kann man einen Temperaturschalter anschließen.

lg
Andreas

Gruene Gefahr

Lebende ForenLegende

  • »Gruene Gefahr« ist männlich
  • »Gruene Gefahr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Wohnort: Oberösterreich / Enns

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Comfortline, Syncro

Erstzulassung: 15.10.1998

  • Nachricht senden

10

09.01.2007, 12:20

so nun anscheinend ein neues Problem.

Hab ein Steuergerät für Mercedes an meiner D5WS verbaut.
Kann das funktionieren im Bus ?

Hat da wer ne Ahnung was da Eberspächer wieder anders oder auch nicht gemacht hat ?

Angeblich solls ja ned funktionieren laut Aussage eines Standheizungs Fuzzis.

Bin schon ganz wirr :rolleyes:

EDIT: hier noch die Teilenr.:

Steuergerät Nr.: 25.1941.50.00.01
von Eberspächer für Hydronic D 5 WS 12V.
immer grüne Grüüüße GG ;)

Transformation von der Caravelle Comfortline zur Cross-Caravelle

meine Cross-Caravelle

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gruene Gefahr« (09.01.2007, 12:23)


Bernd 75kW

unregistriert

11

09.01.2007, 14:10

Guckst Du ins PDF..... **

** Edit : Der Anschluss mit der Bezeichnung ''Start'' ist der Eingang für die Standheizfunktion.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd 75kW« (09.01.2007, 14:12)


Gruene Gefahr

Lebende ForenLegende

  • »Gruene Gefahr« ist männlich
  • »Gruene Gefahr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 03.03.2003

Wohnort: Oberösterreich / Enns

Grundversion: Caravelle

Sondermodell: Comfortline, Syncro

Erstzulassung: 15.10.1998

  • Nachricht senden

12

09.01.2007, 18:19

danke bernd.

aber anscheinend funktioniert nun das alte Steuergerät doch.
War falscher Alarm seitens dem Standheizungs"Profi" X(
naja geht das ding wieder zurück zu ebay. :rolleyes:
immer grüne Grüüüße GG ;)

Transformation von der Caravelle Comfortline zur Cross-Caravelle

meine Cross-Caravelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gruene Gefahr« (09.01.2007, 18:20)