Pendelstütze gewechselt

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hi,


    nachdem mein T4 beim anfahren immer mehr geruckelt hat war heute der Wechsel des Pendelstab (oder auch Pendelstütze bzw. Drehmomentstütze) angesagt. Ist echt easy. Motorwanne ab, 2 Schrauben lösen und weg damit. Die eingepresste Buchse am Getriebe brauchte ich nicht zu wechseln, die ist i. O.. Bisher kein ruckeln mehr :D


    Die ET-Nr. für meinen AHY ist 7DO 399 207 F, kostet 89,70 € zzgl. Mädchensteuer.


    Weil ich eh gerade am Getriebe darn war, habe ich gleich noch das Getrieböl gewechselt und das Schaltgestänge geschmiert. Komisch, jetzt klann man ganz leicht schalten. Hinterher noch Motorwäsche und ein bischen Wachs für die Pflege desselben. So, jetzt kann das 7. Schwarzwald-Bullitreffen kommen :D


    Bilders anbei....


    Gruß, Uwe


    @ Kala...... alles Klar?

    Dateien

    • 1PSklein.jpg

      (445,23 kB, 987 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2PSklein.jpg

      (386,84 kB, 672 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    T4 LR - aus Freude am mitnehmen


    T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box


    Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit


    Meine bisherigen Busse:
    T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
    T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
    T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
    T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

  • Zitat

    Original von taxman


    @ Kala...... alles Klar?


    Aber sowas von ... :D


    Also so wie ich das auf dem Foto sehe muss einfach die Schutzwanne ab, und schon kommt man ganz komfortabel an die Pendelstütze ran.


    Richtig oder falsch?! :nixpeil:

  • @ Kala: Ja, Schutzwanne weg und schon lieg das Prachtstück in voller größe da :D


    @tigerfoot: Mit einer Hebebühne und dem richtigen Werkzeug geht das ratz fatz, so in 20 min. Die einzige Herausforderung dabei ist den Motor etwas nach vorne zu ziehen, damit das Teil raus bzw. rein geht.


    Gruß, Uwe

    T4 LR - aus Freude am mitnehmen


    T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box


    Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit


    Meine bisherigen Busse:
    T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
    T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
    T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
    T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

  • Zitat

    Original von taxman
    @ Kala: Ja, Schutzwanne weg und schon lieg das Prachtstück in voller größe da :D


    @tigerfoot: Mit einer Hebebühne und dem richtigen Werkzeug geht das ratz fatz, so in 20 min. Die einzige Herausforderung dabei ist den Motor etwas nach vorne zu ziehen, damit das Teil raus bzw. rein geht.


    Gruß, Uwe


    "Hebebühne" kann ich ja durch "Grube" ersetzen, aber was fällt unter "richtiges Werkzeug"? Irgendwas Spezielles?


    Gruß
    Andy

  • na dann werd ich das demnächst auch machen, das ruckeln nervt mich schon viel zu lange.


    da ich keine bühne habe, ist der wechsel auch auf der straße möglich?


    Zitat

    Original von taxman
    Die einzige Herausforderung dabei ist den Motor etwas nach vorne zu ziehen, damit das Teil raus bzw. rein geht.


    ...und das macht man wie? wagenheber? bergab parken?

  • Hi,


    @ Syncro-sbg: Klar, man kann es auch auf Auffahrrampen oder auf der Bordsteinkante machen. Man kommt sehr gut ran.



    @ real kandy: Man braucht eine 21er Nuss, Schlagschrauber ist hilfreich aber kein muss. Die vordere Schraube ist ein Imbus, wenn ichs noch richtig weiss ein 10er. Für beide Schrauben gilt: Ein langer Hebel ist sehr hilfreich, damit man da ordentlich Power drauf hat.


    Gruß, Uwe

    T4 LR - aus Freude am mitnehmen


    T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box


    Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit


    Meine bisherigen Busse:
    T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
    T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
    T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
    T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

    Einmal editiert, zuletzt von taxman ()

  • Hallo Uwe,


    meine Kiste ruckelt seit dem Winter auch. Je kälter es draussen ist,
    um so mehr. Wenn er wärmer wird lässts nach. Bin mir nicht sicher,
    obs an der Kupplung oder an der Stütze liegt (170tkm - nie Hänger, AXG)


    An der Stüzte ist so nix zu sehen. Konntest Du von aussen schon sehen,
    ob das Gummi hin war oder haste nur auf Verdacht getauscht?


    Mfg,


    Carsten

  • Hi,


    ich habe mal einen großen Schraubenzieher reingeklemmt und konnte dann ohne große Kraftaufwendung den Motor hin- und herbewegen. Wenn Du sicher sein willst, dann stell den Bus auf eine Grube, einer guckt unten und der andere fährt oben an.


    Ich habe das Teil u. a. deswegen gewechselt, weil 1. mein Bus fast 10 Jahre alst ist und fast 250.000 auf der Uhr hat, 2. weil es eigentlich das einizge Teil ausser der Kupplung selbst sein kann und 3. bevor ich die - bereits bei 220.000 km gewechselte Kupplung - nochmals ausbaue ich lieber die rund 100 € investiere.


    Gruß, Uwe

    T4 LR - aus Freude am mitnehmen


    T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box


    Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit


    Meine bisherigen Busse:
    T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
    T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
    T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
    T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

  • Na dann viel Spaß damit :D

    T4 LR - aus Freude am mitnehmen


    T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box


    Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit


    Meine bisherigen Busse:
    T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
    T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
    T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
    T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

  • Zitat

    Original von taxman


    @ real kandy: Man braucht eine 21er Nuss, Schlagschrauber ist hilfreich aber kein muss. Die vordere Schraube ist ein Imbus, wenn ichs noch richtig weiss ein 10er. Für beide Schrauben gilt: Ein langer Hebel ist sehr hilfreich, damit man da ordentlich Power drauf hat.


    Gruß, Uwe


    Danke, dann werd' ich das wohl auch angehen...


    Gruß
    Andy

  • Aufgrund eines heißen Tips den ich in einem anderen Thread bekommen habe bezüglich "KLONG" Geräusche beim Lastwechsel, habe ich mir gestern besagte Pendestütze mal angesehen. Thats it! Das Gummilager am Grundträger sieht irgendwie eigenartig aus. Da ist ne menge Luft im Spiel (ca. 1cm zum Gehäuse). Daraufhin habe ich mir das Gehäuse drum herum mal genauer angesehen und festgestellt das es eingerissen ist.


    So, Pendelstütze ist gewechselt. Ging wirklich einfacher als gedacht. Das Getriebe habe ich mit einem Holzbalken nach vorne/oben gehoben und konnte dann die alte/neue Pendelstütze ab- bzw. einbauen. NUR ... laufruhiger ist er geworden aber das KLONG beim Lastwechsel ist immernoch da :(

    Gruß Frank

    "Eine Husqvarna ölt nicht ... sie markiert ihr Revier"

    ...passt zum T4 aber irgendwie auch

    Einmal editiert, zuletzt von Verdunster ()

  • hallo verdunster, wie hast du das KLONG beim Lastwechsel wegbekommen?


    Gruß
    Lippi

    [font='comic sans ms']"ein Leben ohne VW-Bus ist möglich, aber sinnlos" ;) ...total sinnlos


    01/2007 - 01/2017 --> T4 MVI TDI ACV
    01/2017 - .......... --> T5 MV Atlantis TDI BRS

  • Hallo Lippi


    Meine Vermutung ist das es das rechte Motorlager in Verbindung mit der Pendelstütze war. Kurz nach dem Wechsel war das Motorlager auch hinüber und wurde getauscht. Seit dem ist Ruhe.

    Gruß Frank

    "Eine Husqvarna ölt nicht ... sie markiert ihr Revier"

    ...passt zum T4 aber irgendwie auch

  • aha, ich hatte bereitsts im jan 09 die pendelstütze gewechselt. jetzt ist sie schon wieder fertig. das große gummilager hat gut 1cm spiel. wie hat sich sonst das defekte motorlager bemerkbar gemacht?


    gruß
    lippi

    [font='comic sans ms']"ein Leben ohne VW-Bus ist möglich, aber sinnlos" ;) ...total sinnlos


    01/2007 - 01/2017 --> T4 MVI TDI ACV
    01/2017 - .......... --> T5 MV Atlantis TDI BRS

  • Bis auf das KLONG beim Lastwechsel ... gar nicht. Am Motorlager ist einfach irgend wann die Schraube beim Anfahren raus gerissen.

    Gruß Frank

    "Eine Husqvarna ölt nicht ... sie markiert ihr Revier"

    ...passt zum T4 aber irgendwie auch

  • welches lager war es denn, das linke oder rechte und wirken auf dieses lager längskräfte, dass es quasi "ausnutteln" kann?


    gruß
    lippi

    [font='comic sans ms']"ein Leben ohne VW-Bus ist möglich, aber sinnlos" ;) ...total sinnlos


    01/2007 - 01/2017 --> T4 MVI TDI ACV
    01/2017 - .......... --> T5 MV Atlantis TDI BRS