Dichtung für Ausstellfenster, wo kaufen?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Moin Phillip,


    ich hatte mal das gleiche Problem. Bei mir war die Dichtung aber nur verrutscht! Ich hab sie vor nem Jahr einmal komplett raus genommen, gesäubert und wieder eingeklebt. Alles wieder Dicht.


    Vieleicht reicht das bei Dir ja auch?

    Meine Bus Historie:


    1996-2000 = 86er T3 JX 1,6 Diesel Selbstbau WoMo (124 - 223 tkm)
    2000-2007 = 93er T4 AAB 2,4 Diesel Multivan Allstar grün (136 - 325 tkm)
    2007-heute = 98er T4 ACV 2,5 TDI California Joker (211 - man wird sehen tkm)

  • Hmmh, ich habe bei den Campingausrüstern und dem eventuellen Fensterhersteller Dometic, Seitz, BonaXXX (? wohl eine Suppe) im Netz bereits geschaut und angefragt. Nix.


    Evtl. werde ich da morgen mal vorbeifahren. Durchschneiden wegen der Profilansicht kann ich das Ding auch nicht.


    Das gemeine ist, die Dichtung ist an sich in Ordnung, sie bleibt nur nicht mehr in der Nut hängen. Sobald ich das Fenster öffne wird die Dichtung rausgezogen.


    Kleben kann und will ich nicht. Irgendwann muss man die wirklich austauschen und die Klebereste sind nicht dann mehr aus der Nut zu bekommen.

  • Ich habe damals meterware bei ortsansässigen Eisenwarenhändler gekauft


    Klasse! Um so eine Dichtung zu bekommen werde auch ich gerne nostalgisch! :thumbsup:
    Wo ist der Eisenwarenhändler anssässig? In Cleebronn? Hat er noch so etwas auf Lager? :D Wie hast Du die Meterware verbunden? ?(


    Oder wolltest Du mir damit nur sagen, wenn man die Augen auf macht bekommt man die Dichtung beim Händler um die Ecke? :S

  • Ich hab die Dichtung bei der Firma Technico in Asperg gekauft.
    Ich hab mir dort aus dem Katalog das richtige Profil rausgesucht und er hat mir 5m für 20€ bestellt.


    Verbunden habe ich die sie wieder mit dem alten Gummischlauch der im Profil steckte.
    Ganz wichtig kleb die Dichtung wieder mit Sika flex ein damit es auch dicht wird

  • Hmmh, reden wir hier von der gleichen Dichtung? :pinch:


    Ich meine nicht den Fensteraussenrahmen, also die Verbindung Fenster/Wagen.
    Da, wo die Fensterscheibe am Rahmen anliegt. Da ist bei mir nur eine Nut, in der die Dichtung, mit der keilfömigen Seite mit den Widerhaken, reingedrückt wird.
    Geklebt ist da nichts. Und ein alter Gummischlauch steckt da auch nirgendwo.
    Mit Verbinden meine ich, wie man aus Meterware z. B. einen geschlossenen Kreis macht.
    Da gibt es offenbar Spezialzangen für 200 Euro... :wacko:

  • Moin, gab es hier die passende Lösung? Ich bin auch auf der Suche und finde nix.. mfg christian


    Schön wär's! :thumbdown:
    Ich habe diese Baustelle erst einmal zurückgestellt.


    Sja, entweder ich mache es nicht mehr auf oder ich muss ein neues Fenster kaufen.

  • Hmmh, ich denke mal nicht, kann aber auch sein, dass das Profil gleich ist. Würde mich aber wundern.


    Der Querschnitt der Fensterdichtung ist sehr komplex. Leider finde ich die Fotos nicht mehr.


    Es bleibt spannend... :huh:

  • Hallo,


    jetzt wollte ich eine alte Diskussion wiederbeleben. Leider gelingt mir das nicht.
    Habe das Problem dass mir die Dichtung zwischen Klappe und Rahmen des Ausstellfensters dermaßen porös geworden ist, dass sie nicht mehr ordentlich dichtet und aufgrund der Härte aus der Nut rutscht. Lieder finde ich keine Bezugsquelle für die Dichtung. Das kann es doch eigentlich nicht geben, oder? Habe schon diverse Dichtungslieferanten (Graf Dichtungen) versucht, aber nur Näherungen bekommen.
    Anbei mal ein Bild vom Querschnitt. Hat jemand eine Lösung?


    Gruß
    C96

  • Moin,


    ich habe eine Ersatzdichtung gefunden... wollte das hier auch mal schreiben... aber keine Zeit gefunden.


    Ich war bei Strelow vor Ort. Mann kann auch Muster anfordern.
    Ich kann heute Abend mal ein Foto machen von meiner neuen - habe die Maße nicht im Kopf. Hatte mind. 2 verschiedene Dichtungsprofile zur Auswahl, die ich auch vor Ort direkt testen konnte.
    http://www.strelow-dichtungen.de/

    hier eine Übersicht - gibt aber noch mehr

    ---------------------------------------------------------------
    ...sonst fahr ich Vespa