Automatikgetriebe, 2,5l Benziner Bj.93

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hi Leute!
    Ich hoffe mir kann jemand helfen! Ich habe einen 93er Allstar mit Automatik (2,5l Benziner). Nach längerer Autobahnfahrt (ca. 140km/h) schaltet die Automatik nur noch in den Leerlauf auch wenn ich den Ganghebel bewege. Wenn ich dann die Zündung aus mache und wieder starte ist alles okay. Ich kann doch nicht an jeder AS die Zündung ausmachen und neu starten. Woran kann das liegen? Elektronik, Automatik, Temperatur oder am Öl aber das ist schon ein Jahr drin und der Ölstand stimmt!
    In der Hoffnung das Ihr mir helfen könnt
    Matze

  • Die Automatik im T4 dient einzig und allein dem Zweck, dem Kunden einen T4 mit Automatik anbieten zu können.


    Sie ist hoffnungslos unterdimensioniert und hält daher auch nicht besonders lange. Einige Getriebe sollen es aber tatsächlich auf über 200000km gebracht haben, die meisten anderen sind aber vorher gestorben.


    Wahrscheinlich ist auch bei dir dieser Fall eingetreten. Ein neues Getriebe kostet mit Einbau ca. 4000€. Kulanzanträge werden angesichts des Fahrzeugalters mit hoher Wahrscheinlichkeit abgelehnt werden.

  • Moin Bernd, Du alter Leichenfledderer (schau mal auf das Datum des Ursprungsbeitrages ;)


    es geht im Beitrag allerdings um einen Benziner, da schlagen die TDI-Probleme, die zum Ablaben der Automatik fuehren (zu hohes Drehmoment, sprich zu viel Kraft auf'm Wandler), nicht so extrem zu Buche!


    Und es gibt (bei extrem ruhiger Fahrweise) durchaus mehrere Automaten, die sehr hohe km-Leistungen erreichen.


    Gruss,


    C@.

  • Hey, Matze@Allstar



    Ich habe auch so ein mit Automatik meiner ist von ´95
    und hat schon das vierte Getriebe drin und auch mit dem gibt es schon wieder propleme.
    Leider gibt es nicht viele die sich mit sowas auskennen
    aber zu dein Problem: solltes erstmal den Getriebeölstand überprüfen .
    Wegen der Zündung : könnte eine Fehlerhaftes Massekabel mam Getriebe sein oder der Stecker von der Getriebesteuerung underhalb des Getriebes wird
    schon mal gerne undicht.


    Gruß Erik

  • ob matze hier nochmal auftaucht????


    Schau mal aufs Typenschild! Steht da zufällig:
    Designet for Microsoft ???? Dann ist das mit dem neustart normal!!! :D


    Hey @ eifel! ich hab auch son automatik... meine erreicht in wenigen radumderehungen die 100.000... *mal hoff das die noch lange hält*

  • Hallo, KleinerBaum



    wie machst Du das ? Du schiebst doch nicht etwa dein
    Bully oder he he rück raus mit der sprache !!!!!



    Gruß Erik

  • Du musst deinen Bus von nem älteren Herren kaufen, der damit nur nach spananien gefahren ist und dann auch nur gepflegt mit dem Bussi weiterfahren... dann hoff ich, sollte die halten!*und wehe wenn nicht*

  • ja genau das habe ich beim Kauf auch gedacht


    da bei is meiner nur nach Süd Frankreich gefahren
    noch nich mal mit Anhänger!!!


    aber ich habe immer noch Hoffnung!!!!!!!!!

  • Holla
    Da hab ich ja noch richtig Glück mit meinem Alten Getriebe. Ist auch ein 93er nun schon mit 140 000 Km. Da liegt allerdings auch keine besondere Leistung an, dürfte so ziemlich der schwächste Automaic T4 im Feld sein, 2.4 er Sauger! Vielleicht hilfts dem Getriebe.
    Meins macht nur Zicken wenns kalt ist. Da braucht der 3. und 4. beim ersten mal schon richtig lang bis er drinn ist. Bei dem Problemchen vom ersten müsste man mal schauen ob die Ganganzeige noch reagiert wenn der Fehler auftritt. Dann kanns die ATF-Temperatur sein. Ist aber auch möglich dass der Filter vollkommen zu ist, dann läuft das Öl langsamer durch den Kühler, falls der überhaupt noch kühlt.
    Mein Getriebe haut bei schneller Bergfahrt soviel Wärme ins System dass die Wassertemp. schnell und gewaltig ansteigt. Wenns zuviel ist geht nur nocht der Rückwäts 1 und 3. Gang.

  • Das stimmt mit der Unterdimensionierung vor allem wenn man mal etwas mehr Pfeffer gibt merkt man ein "Rubbeln" und die Automatik ist sehr seltsam übersetzt, vor allem im 4. Gang! Trotzdem Dank auch wenn es über ein halbes Jahr gedauert hat mit der Antwort das Automatikgetriebe ist immer noch drin und ich habe mittlerweile 140000 km runter! Sonst keine Probleme mit meinem Baby. Werde jetzt nochmal das Öl und den Filter vom Getriebe wechseln und dann mal weiter schauen!

    Zitat

    Original von Bernd (Sektion Nordstormarn)
    Die Automatik im T4 dient einzig und allein dem Zweck, dem Kunden einen T4 mit Automatik anbieten zu können.


    Sie ist hoffnungslos unterdimensioniert und hält daher auch nicht besonders lange. Einige Getriebe sollen es aber tatsächlich auf über 200000km gebracht haben, die meisten anderen sind aber vorher gestorben.


    Wahrscheinlich ist auch bei dir dieser Fall eingetreten. Ein neues Getriebe kostet mit Einbau ca. 4000€. Kulanzanträge werden angesichts des Fahrzeugalters mit hoher Wahrscheinlichkeit abgelehnt werden.

    Hi Bernd