[Rezension] Vorhänge von Autogardine.de / Baimex für den T4

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo zusammen,


    ich schreibe nicht oft hier aber ich wollte mal was zu meinem jüngsten Kauf schreiben:


    Nachdem ich bisher selbst gemacht Vorhänge in meinem T4 Transporter 9 Sitzer hatte wollte ich diese endlich gegen andere tauschen.
    Warum?

    • Unzfrieden mit meinen Aufhängungssystem
    • Vorhänge zu Lichtdurchlässig
    • sahen mittlerweile scheixxe aus

    Also hier im Forum etwas gesucht und auf autogardine.de Baimex Gardinen gestossen
    Kurz auf der Website durchgeklickt und ich war positiv überrascht, dass das komplette Set für meinen Trapo nur 149€ kostet. Also kurzerhand gekauft.


    Geliefert wurde prompt und die Rückfrage zum Überweisungsbetreff wurde schnell beantwortet.
    Dann kamen die Vorhänge mit netter, guter Deutscher Anleitung, vielen Schrauben und Druckknöpfen und sogar mit Bit und Bohrer.


    Also dann wie in der Anleitung beschrieben: Mit einer zweiten Person und guter Laune zur Tat geschritten.


    Montage war kein Problem und die Anleitung war sehr gut, bebildert und auch vom Ausdruck hervorragend. Zwar musste ich div. neue Löscher bohren aber im Endergebnis bin ich wirklich begeistert von den Vorhängen. Qualitätiv hochwertiges System, alle Probleme, die aufgetaucht sind wurden in der Anleitung diskutiert und die Vorhänge sehen nicht nur gut aus, sondern sind nun auch vom Abschluss und der Lichtdurchlässigkeit optimal.
    Ergebnis: :thumbsup:
    Für 149€ würde ich die Vorhänge sofort wieder kaufen.


    Natürlich gibt es auch immer Punkte, die einem nicht so gefallen. Der Schiebetürknopf innen ist nun sehr nahe am Vorhang. Er ist aber Funktion und Bedienbarkeit nicht eingeschränkt.
    Der eine mitgelieferte Bohrer hat bei mir nicht ausgereicht... Als Bürohampel habe doch insgesamt 2 Bohrer abgebrochen - aber da können die Vorhänge ja nichts für :P



    Da man nicht nur über schlechtes merckern sollte, sondern auch gutes auszeichnen sollte dieser Beitrag hier über ein Produkt über das ich mich wirklich gefreut habe. Überschaubare Kosten und super Ergebnis.


    Grüße,
    Sebastian

  • Die Baimex hole ich mir demnächst auch, weil mich jetzt hier im Urlaub diese dämlichen, einknöpfbaren Vorhänge (Original) fast in den Wahnsinn treiben! Einknöpfen, abknöpfen, dann liegen sie quer im Auto rum, nein danke. Die Baimex sind immer an Ort und Stelle.


    Bist du mit der Stoffqualität zufrieden?


    Grüße vom Campingplatz Knaus in Hamburg
    Bullitt

  • Die Gardienen sind top , kann ich auch nur so bestätigen :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Wir hatten im Forum vor Jahren auch mal eine Sammelbestellung gemacht , da waren die Teile noch günstiger :D :D :D :D


    Kann ja mal jemand in Angriff nehmen , denn wenn man Geld sparen kann :D :thumbsup:

  • Habe die Baimex auch vor zwei Wochen eingebaut und bin sehr zufrieden!
    Ich hatte etwas Hemmungen, in meine Lederbezogene Seitenverkleidung zu bohren, aber es hat sich am Ende gelohnt!
    Mich hat nur etwas genervt, dass die Schraubenköpfe so groß sind, dass sie die Schienen immer etwas beschädigt haben...jetzt haken die Gardinen an einigen Stellen.


    Ansonsten wirklich top und ab Freitag / Samstag werden sie in Kroatien auf Herz und Nieren getestet!

    Viele Grüße aus Hamburg,


    Christopher


    Meine Busgeschichte:
    2004 - 2008: T4 MV1 Classic AAB, Bj. 1994
    2008 - 2011: Buspause
    2011: T5.2 Multivan Startline 2,0 TDI (Scheibenwischermotor)
    01/2012 - 08/2012: T4 MV2 Business Sonderumbau AMV, Bj. 2003
    10/2012 - 12/2017: T4 California Coach ACV, Bj. 2000
    ab 03/2018: Westfalia Amundsen 640 E auf Fiat Ducato Maxi, 2,3l Multijet - 130 PS, EZ 03/2018

  • Ich habe die Baimex auch nun schon seit drei Jahren drin (Damals Sammelbestellung über Sturmgnom)


    Bin noch immer zufrieden und finde mittlerweile Busse ohne die Gardinen drin irgendwie nackt! Super Teile! :thumbsup:


  • Bist du mit der Stoffqualität zufrieden?

    Ja bin ich. Ich habe Grau genommen. Natürlich ist es nicht so als hätte man zu Hause sein Rollo heruntergelassen aber selbst am Tag kriegt man den Bus damit ordentlich dunkel.

  • Ich habe schon zwei Sätze gekauft und es wird auch bald ein dritter
    sein, da die aus dem kurzen multivan im langen trapo nicht so gut
    passen :( aber was soll's was gut ist kauft man wieder ;)

  • Ja, das kann ich gut verstehen!
    Aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen und fügt sich toll in meine graue Lederausstattung! Ich mache mal Fotos und poste sie, dann hast Du eine Vorstellung.

    Viele Grüße aus Hamburg,


    Christopher


    Meine Busgeschichte:
    2004 - 2008: T4 MV1 Classic AAB, Bj. 1994
    2008 - 2011: Buspause
    2011: T5.2 Multivan Startline 2,0 TDI (Scheibenwischermotor)
    01/2012 - 08/2012: T4 MV2 Business Sonderumbau AMV, Bj. 2003
    10/2012 - 12/2017: T4 California Coach ACV, Bj. 2000
    ab 03/2018: Westfalia Amundsen 640 E auf Fiat Ducato Maxi, 2,3l Multijet - 130 PS, EZ 03/2018

  • @ Iseman
    Danke für den Bericht! Hast du eventuell Fotos von der Montage? Und vom Endzustand?
    Du hast auch einen trapo, oder? Hast du einfach ins Blech gebohrt, oder hast du Verkleidungen?


    Ich habe einen Trapo mit 9-Sitze. Wobei da jetzt ein Selbstausbau drin ist.
    Ich habe direkt ins Blech gebohrt - Verkleidungen habe ich an den Stellen für die Vorhänge nicht.


    Die Fahrerhausabtrennung muss natürlich in den Himmel gebohrt werden. Dies genau in die Plasikleiste zwischen den Vordersitzen und dem hinteren Bereich.
    Fotos der Montage habe ich nicht, kann aber das Endergebnis mal Fotografieren.


    Gruß,
    Sebastian

  • Ich bin auch am überlegen, mir die Baimex-Vorhänge für meinen neuen Bus zu besorgen.
    Im Alten hatte ich selbstgenähte mit Druckknöpfen befestigt.


    Mich stört allerdings bis jetzt noch, dass das "Fahrerhaus" abgetrennt wird, da bei uns meistens beim Campen die Taschen mit den Klamotten auf den Vordersitzen stehen. Außerdem funktioniert dann die zusätzliche Lüftung nachts mit leicht geöffneten Fenstern in Kombination mit den Windabweisern nicht mehr richtig.
    Ich bin am überlegen, ob ich hinten Baimex und vorne die originalen rein hänge...


    Wie sind da bei euch die Erfahrungen bzw. wie handhabt ihr das?
    Sind die Vorhänge eigentlich (ohne Schienen) leicht zu entnehmen, z.B. um sie zu waschen/reinigen?

  • Diesen Zwischenvorhang habe ich gar nicht mehr drin.


    Ich knöpfe vorne die Originalen rein und habe noch zusätzlich Thermomatten fürs Fahrerhaus. Damit es richtig dunkel wird, knöpfe ich meist noch die originalen Druckknopfgardinen über die Baimesgardinen...

  • Das ist aber doppelt gemoppelt.....


    Das machste aber nur wenn Du länger an einem Platz bleibst, oder?????

    Micha

    :winker::winker::winker: Ich stehe zu meinem Bauch ->Warum nur ein Sixpack wenn Frau auch die ganze Kiste haben kann :winker::winker::winker:

    Mein Verbrauch mit GAS!!!!!

    222490_5.png

  • Die letzten Jahre (Kroatien) habe ich den Bus nicht einmal vom Platz bewegt :thumbsup: Bin Freund von Taxibooten geworden.


    NAtürlich ist es doppelt gemoppelt, aber wenn man kleine Kinder mit im Bus hat, möchte man nicht umbedingt um 6:00 Uhr geweckt werden. Somit ist es dunkler und man hat länger Schlaf. Das sind mir die zwei Minuten zum Einknöpfen schon wert ;)

  • Ich muss sagen die Blickdichte von den Baimex Gardinen in schwarz war nicht 100%, wenn an keine getönte Scheiben hat
    sieht man trotzdem durch wenn Innen Licht an ist. Auch die Schienen musste ich teilweise nacharbeiten und das die Schrauben
    die Schiene aueinander drücken hat noch den Effekt dass die Gardinen an diesen Stellen gerne mal raushüpfen, muss man also
    vorsichtig wieder zusammenbiegen ohne die empfindliche Eloxierung zu beschädigen.


    Die Vorteile überwiegen jedoch:


    - Raumgefühl deutlich schöner
    - reduziert auch Fahrgeräusche
    - hälte zusätzlich Wärme ab
    - praktisch da fest montiert jederzeit Spontan einsetzbar


    Gruß Dominik

  • Denzel Aber Blickdicht sind die schwarzen Baimex doch oder? Also man sieht nicht unbedingt wie sich dahinter jemand bewegt oder ähnliches? Also analog zu den originalen MV-Gardinen.

  • Hallo zusammen,


    also generell melde ich mal eventuelles Interesse an. Das liest sich ja echt beeindruckend da auf der homepage. Ist gegenüber den original-Gardinen schon schick ;) Jemand Connections / Sammelrabatte?

  • Man konnte durchaus durch die Fahrerhausgardinen durchsehen
    wenn es Dunkel war und die Leuchtstoffröhre eingeschaltet war.
    Durch die schwarzen Scheiben war es nicht möglich.


    Ich denke die grauen Baimex sind blickdichter, allein durch den Grauton denke ich. Die Original MV Gardinen wirken
    sehr Blickdicht und scheinen auch eher aus festerem dickeren Stoff/Platik und weniger Elastisch zu sein - habe selber keine gehabt ist nur mein Eindruck.


    Ich finde die Baimex Gardinen sind vom Material eher dünner und sehr elastisch ausgelegt und ich denke hier wird doch ein wenig gespart, ein dickeres Material
    wäre sicher besser könnte aber Probleme mit den Aluprofilen geben da alles natürlich sperriger wird und die ganze Schiebefunktion vielleicht in stocken gerät.


    Vielleicht habe ich auch die falschen Ansprüche an Busgardinen :S


    Eine alternative außer selber bauen gibt es ja leider nicht.