Riemenspanner AXG

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Moin !


    Ich kann garnicht soviel fressen wie ich kotzen möchte !!!! :kotz:
    :cursing::wall:
    Hab seit 3 Tagen so ein komisches Quitschen beim starten. Heute abend mal genauer gesucht und bin wieder fündig geworden !
    Die allbekannte Schraube vom Riemenspanner ist gerissen. Und das beste ist : Den Riemenspanner hab ich vor 14 Monaten und 17 tkm ( !!!!!!!!!!!!!!!!! ) gewechselt ! :iek::aufreg:
    Mal schauen, was mein Teileonkel morgen dazu sagt ... :peitsche:

    Mit allerbesten Grüssen aus dem Emsland !


    Wenn du ein Kind anlächelst, lächelt es zurück.
    Lächelst du einen Erwachsenen an, fragt er sich: Warum lächelt der ?

  • Ente313 :


    Nabend mein Lieber ^^




    Hast wohl Pech zur Zeit. Laufend ein Griff ins Klo :thumbdown:


    Wobei - warum soll es Dir besser gehen wie mir.


    Hab meinen grad beim Lacker meines vertrauens-sollte nur der Schweller etwas aufgehübscht werden. Nach dem Lackieren das Abdeckband abgezogen und der Klarlack an Türe und Kotflügel war weg.Tolle Lackarbeit des Vorbesitzers :thumbdown::thumbdown::thumbdown:



    Liebe Grüße an den Rest der Bande :D:thumbsup:

  • Tja, so ist das manchmal ...


    Es gibt Tage, da verliert man.
    Und es gibt Tage, da gewinnen die anderen !


    Und natürlich brauch ich die Kiste morgen nachmittag ... ;(

    Mit allerbesten Grüssen aus dem Emsland !


    Wenn du ein Kind anlächelst, lächelt es zurück.
    Lächelst du einen Erwachsenen an, fragt er sich: Warum lächelt der ?

  • Moin!


    Das kenn ih von meinem 111er und dem meines Bruders auch zur Genüge. Ich mag gar nicht mehr daran denken, wie oft ich diese besch... Schraube gewechselt hab. Ich hab echt alles versucht, hab ne härtere Schraube verbaut, hab verschiedene Riemenlängen probiert, hab den Dämpfer gewechselt, dann noch mal mit dem Halter, hab nen Lima-Freilauf nachgerüstet, den Schwingungsdämpfer getauscht. Hat alles nichts geholfen. Ich hab dann ne längere Schraube von der anderen Seite reingedreht, da war dann wenigstens der Wechsel leichter.


    Als die letzte Reparatur gerade mal 800km gehalten hat, hatte ich die Faxen dicke und hab den Riementrieb auf den vom ACV umgebaut. Das läuft jetzt seit 30tkm problemlos. Auch der AXG meines Bruders und ein weiterer AHY sind mittlerweile umgebaut und laufen ohne Probleme.



    Gruß Steffen

  • Das Problem hatte ich auch schon 4 mal.
    Habe mit habe mit einen Freund einen Winkel gebaut der die Schraube nun von hinten her abfängt und die Schraube auf m12 aufgebohrt. Seit dem ist ruhe.
    Leider ist das Bild zu groß um es hier einzufügen.

  • Moin !
    v6arthur : hast du mal Bilder für mich ?
    @ZDH Zahni: wie von hinten ? Wo normalerweise der Schraubenkopf sitzt ? Und wo ist die andere Seite vom Winkel befestigt ? Welche Härte hat die 10er Schraube ?


    von unterwegs mit Tupperpott

    Mit allerbesten Grüssen aus dem Emsland !


    Wenn du ein Kind anlächelst, lächelt es zurück.
    Lächelst du einen Erwachsenen an, fragt er sich: Warum lächelt der ?

  • Ja da wo normal der Schrauben kopf sizt. Härtegrad ist 8.8 da eine härtere Schraube schneller bricht sonst. Hatte vorher ja auch einige Schrauben probiert bevor ich das verändert hatte. Kann leider keine Bilder hier einstellen da ich nur mit iphone oder ipad hier drin bin und nicht weiß wie ich die Bilder kleiner bekomme. Wenn aber wer so nett wäre sie zu verkleinern und hier zu posten würde ich ihn die Fotos per Mail zusenden.

  • Hi,


    die Schraube war bei mir noch kein Prob., dafür habe ich schon den 3. Dämpfer verbaut......


    Der 2. ging exakt 2 Jahre und 1 Tag nach dem Kauf kaputt :wall::wall::wall:


    Viele Grüße, Uwe

    T4 LR - aus Freude am mitnehmen


    T4 Caravelle LR mit 2 Schiebtüren AHY + Box


    Vernünftige Leute fahren mit dem Bus zur Arbeit


    Meine bisherigen Busse:
    T2 Bj. 72 mit Umbau auf 1,7 Liter Doppelversager mit 68 PS = Saufmobil
    T4 Allstar Bj. 95 mit ABL = Supersparsam
    T4 Topstar TDI Bj. 98 = Superschön
    T4 Caravelle kurz ACV mit 2 Schiebetüren = Extrem Praktisch

  • So ...
    bin vorhin bei meinem Teileonkel gewesen und hab ihm den Riemenspanner aufn Tresen gelegt.


    Das Problem (was ich letztes Mal auch hatte) war, das die Lagerbuchse wo das Fett drin ist (sein sollte) an beiden Enden eine größere Unterlegscheibe aufgepresst hat.
    Darunter sind die Dichtringe. Die motorseitige Pressung ist abgerissen. >Dadurch zu großen Kontakt mit dem Halter und dadurch Schraube ab.
    Den Halter mit der Buchse gibts auch einzeln, irgendwas um die 45 Euros. Naja, besser als 140 für den kompletten Spanner !


    ;(

    Mit allerbesten Grüssen aus dem Emsland !


    Wenn du ein Kind anlächelst, lächelt es zurück.
    Lächelst du einen Erwachsenen an, fragt er sich: Warum lächelt der ?

  • Moin,


    mal die Frage in die Runde und weil auch schon erwähnt wurde: Was für einen Aufwand bedeutet der Wechsel des AXG Riementriebs auf ACV Riementrieb? Macht anscheinend Sinn... oder was meint ihr?


    Grüße
    Tom

    Nur ein mittelmäßiger Mensch kann ständig 150% bringen...


  • Moin !


    Nu ist ein bisschen Zeit ...


    Riemenspanner ist ausgebaut, neu gefettet und wieder eingebaut ! Bis jetzt läufts ... und wenn der wieder hin ist, ich hab ja jetzt ein Ersatzteil für lau hier liegen.


    Also :
    Das ist der Umlenkarm vom Riemenspanner
    Teilenr 076 145 283 Kosten : knapp 45 Euro



    Auf dem zweiten Bild kann man am Loch der U-Scheibe die Falz sehen, mit der die Scheibe aufgepresst ist.


    Beim dritten Bild hab ich versucht, das ganze im Querschnitt zu zeichnen.


    Bei meinem Riemenspanner hat die radseitige Pressung nicht gehalten. Aber da die Schraube nicht rausfallen konnte, war die Scheibe noch vorhanden.
    Hab die Buchse, die Dichtringe und die Innenseite vom Arm vom alten Fett gereinigt und mit neuem vernünftigen Wälzlagerfett (temperaturbeständig, druckfest, säurefrei) wieder ordentlich eingefettet.
    Eingebaut hab ich das ganze ein bisschen anders : Buchse umgedreht, so das die heile Pressung radseitig ist, Schraube vom Motor her eingeschraubt und radseitig mit ner Mutter festgezogen. So sollte der nächste Wechsel leichter gehen.
    Zusammendrücken kann man die Scheiben nicht, da unter der Scheibe noch eine Auflagefläche vorhanden ist. Der grösste Teil der Pressung war noch vorhanden, so das diese noch als Zentrierung
    der Scheibe genutzt werden konnte !


    Mal abwarten ...

    Dateien

    Mit allerbesten Grüssen aus dem Emsland !


    Wenn du ein Kind anlächelst, lächelt es zurück.
    Lächelst du einen Erwachsenen an, fragt er sich: Warum lächelt der ?

  • Ich könnt kotzen !!! Gestern komische Geräusche von unter der Haube ... Riemenspanner stand nich parallel zum Motor. Vorhin auseinandergeschlüsselt, Buchse läuft wie Sau ! Nur die Schraube hat wieder aufgegeben !!!! Soll ich jetzt jedes halbe Jahr die Schraube wechseln ?! Mal schauen was mein Teileverkäufer morgen sagt ! :-[


    von unterwegs mit Tupperpott

    Mit allerbesten Grüssen aus dem Emsland !


    Wenn du ein Kind anlächelst, lächelt es zurück.
    Lächelst du einen Erwachsenen an, fragt er sich: Warum lächelt der ?

  • Guten Morgen,


    was spricht gegen den Umbau auf den Hebel vom ACV? Gibt es hier Langzeiterfahrungen?


    Ich nehme an die Kräfte sind etwas größer, aber die sollte der doch trotzdem abkönnen, oder?


    Stellt sich natürlich die Frage, warum hat VW den denn dann umkonstruiert??



    Fragen über Fragen :?: :?:


    Ich geh Kaffee trinken ^^



    Gruss


    Arne

  • Trotzdem ist es doch komisch, dass der Riemenspanner bei einigen Bussen zumindest ziemlich lange hält und bei anderen quasi dauernd versagt.


    Liegt das an den Einsatzbedingungen? Oder kann es doch noch eine andere Ursache geben? Z.B. abweichende Riemenlänge?


  • auf die Antwort warte ich schon lange...

    Nur ein mittelmäßiger Mensch kann ständig 150% bringen...


  • Hab gestern auf der AB das kalte Kotzen gekriegt ! Schraube gerissen ... Gott sei Dank wollte ich eh zum Krozinger. Also 300 km mit gebrochener Schraube gefahren und heute morgen repariert. Freilauf bei der Lima ist seit 3 Monaten drin und die letzte Schraube ist ja erst Ende September bei Coco gewechselt worden. Ich krieg langsam echt zuviel ! Wenn jemand weiss, wie das Gelumpe auf ACV umgebaut wird, sagt Bescheid ! Letzter Riemen war 2170mm, davor 2175mm und nu ist ein 2168mm drin. Mal abwarten ...


    gesendet von unterwegs mit Tupperpott

    Mit allerbesten Grüssen aus dem Emsland !


    Wenn du ein Kind anlächelst, lächelt es zurück.
    Lächelst du einen Erwachsenen an, fragt er sich: Warum lächelt der ?