Allgemeine Probleme mit der Zentralverriegelung - Alle Lösungsansätze!

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Nabend,


    bin erst heute Abend dazu gekommen, es zu testen. - NEGATIV -

    Eine Kodierung wie im Bordbuch beschrieben funktioniert nicht :(


    Es ist momentan aber auch einiges vorne ausgebaut, da ich Wasser im Wagen hatte. Naja Stelle noch nicht eindeutig lokalisiert.


    Vllt. ist doch iwo ein Stecker, der noch ein Signal mit durchschleift oder sowas?

  • Naja, es kommt scheinbar irgendwo im Bereich der A-Säule ungefähr in Höhe des Armaturenbrettes rein. Keine Ahnung wo genau.

    Ich habe nur gesehen, dass dort ein kleines Loch ist, wo auch Kabel rein gehen.
    Alternativ verdächtige ich noch die Frontscheibe - ist vor einigen Wochen neu gekommen, wg. Rost am Scheibenrahmen. Das muss ich noch mit Druckluft testen.

  • Hallo;

    da sich mein Bus mit der Funkvernbedienung nur wiederwillig öffnen und seit neustem schließen lässt, habe ich mal beim freundlichen vorsichtig nachgefragt, was die Funkeinheit denn kosten soll.

    Selbst der Kundenberater bei den Ersatzteilen war geschockt.

    Allein die Funkeinheit soll 130€ kosten.

    Natürlich habe ich vorher schon neue Batterien eingebaut und alles nachgelötet, aber das ist mir eindeutig zu teuer.

  • Naja, wenn die Kiste irgendwann nicht mehr aufgeht, wärest du froh gewesen, "nur" 130,- bezahl zu haben ;-)


    a) Schlüssel schon nachgebacken?

    b) Notöffnung eingebaut?

  • Hallo,


    ja den Schlüssel habe ich auch schon im Backofen behandelt.

    Eine Notöffnung brauch ich nicht, da die Schließzylinder ja noch da sind.

    Das komische ist, dass einmal die ZV arbeitet wie wenn nix wäre, das andere mal könnte ich ein Loch in den Schlüssel drücke und es tut sich nix.

    Das rote Licht blinkt immer bei Betätigung einer Taste am Schlüssel

  • Moin zusammen,


    mithilfe der Suche und den letzten 17 Seiten hier habe ich meinen Fall irgendwie nicht so richtig gefunden (korrigiert mich gerne, wenn ich falsch liege).


    Also seit vorgestern folgendes Problem:

    Seit meine bessere Hälfte schon den Türöffner (Beifahrertür) gezogen hatte, während ich per FFB den Bus aufgeschlossen habe:

    Knöpfe überall außer an der Fahrertür unten, ließen sich außer an der Schiebetür auch nicht unter normalem Kraftaufwand hochziehen.

    FFB seitdem ohne jegliche Funktion (beide Schlüssel).

    Die FFB‘s hab ich schon mit neuen Batterien bestückt, neu angelernt und sie blinken auch bei Betätigung. Starterbatterie abgeklemmt und wieder dran.

    Null Reaktion auf die FFB. Auch kein öffnen/schließen nach dem Anlernen.


    Ich habe Blindzylinder, aber eine „Notöffnung“. Wenn ich die ZV über die Schnittstelle anspreche, öffnet und schließt der Wagen.

    Hab auch schon nach Kabelbrüchen u.ä. geschaut, sah aber nichts verdächtig aus. Türverkleidung war auch schon ab und Schlösser usw. sehen auch unauffällig aus.


    Kann es sein, dass das ZV-Steuergerät einen mitbekommen hat und die Antenne nicht mehr funktioniert?

    Als nächste Alternative hätt ich ein neues (gebrauchtes) ZV-Steuergerät besorgt und versucht, ob es dann wieder klappt. Aber falls jemand noch einen Lösungsansatz hat, würd ich mir den hunni auch gerne sparen ;)


    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

  • Interessant. Klingt tatsächlich ungewöhnlich.

    Was passiert, wenn du das FunkZV Steuergerät absteckst. Und dann den Fahrer oder Beifahrertürpin hoch ziehst? Wenn es dann funktioniert, ist es das Steuergerät.

    Wenn es dann auch nicht funktioniert. Der Kabelbaum.


    Was auch dür die Fehlersuche interessant wäre, wie die Notöffnung auf die ZV zugreift. (Verständlich, dass du das nicht näher erläutern möchtest.)

  • Danke für die Idee. Werde ich heute Nachmittag mal ausprobieren!


    Update:

    Habe das SG mal abgezogen und es dann probiert, wie Grummelgrufti es vorgeschlagen hat. Ohne SG hat es funktioniert. Also Steuergerät ausgetauscht und alles funktioniert wieder. Problem gelöst und nochmals danke für die Tipps!


    Bei der Gelegenheit habe ich gleichzeitig festgestellt, dass meine Zweit-FFB wohl nicht mehr sendet. Nach einer kurzen Lötkur der Platine funktioniert diese jetzt aber auch wieder tadellos.


    Wünsche ein schönes Wochenende :)