Welchen Carthago habt ihr? - Umfrage

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Welchen Carthago habt ihr? - Umfrage 84

    1. 28.1 (30) 36%
    2. 28.2 (5) 6%
    3. 28.3 (6) 7%
    4. 31.1 (9) 11%
    5. 31.2 (3) 4%
    6. 31.3 (1) 1%
    7. 32.1 (0) 0%
    8. 32.2 (16) 19%
    9. 32.3 (3) 4%
    10. Abakus - Malibu 35 (4) 5%
    11. Sonstige (1) 1%
    12. Keinen Carthago mehr (6) 7%

    Umfrage.


  • Möms-chen :


    Danke für das Tableau!


    Hier hatten wir aber mal eine Zusammenstellung der Modelle schon etwas umfangreicher, inkl. Stückzahlen, die in Erfahrung gebracht werden konnten:


  • ich fahr seit drei Jahren den 28.2, wobei der ganze Cartago Ausbau von einem der Vorbesitzer in einen Transporter verpflanzt wurde..würde sagen, hab beim Kauf etwas Glück gehabt und bin immer noch sehr verliebt in das Gefährt, das mittlerweihle 354000 km auf dem Tacho hat.
    Zudem fährt ganz in der Nähe ein Zwilling mit WM Kennzeichen rum, auch mit Gepäckbox und in Original-Karosse.

  • Hallo Zusammen,
    Ich bin neu hier und habe letzte Woche einen Malibu 28.2, Bj. 91 abgeholt. Technisch ist ein in einem gutem Zustand, der AAB wurde 2004 durch einen Originalmotor in der Vertragswerkstatt ersetzt - für über 6400€. Zwischen KM 200.000 und 350.000 würde jede Tankfüllung und jeder Werkstattbesuch in einem Fahrtenbuch festgehalten. Interessante Nachtlektüre. ;) TÜV und Gas hat er gerade frisch bekommen.
    Die Karosserie ist dank der frühen Produktion bei Audi vollverzinkt, es gibt ein paar Roststellen, aber nichts dramatisches hoffe ich. Ein Kotflügel ist am Radlauf definitiv fällig. Die C-Säule,würde mal gemacht, allerdings sieht das nach Heimarbeit aus, da lasse ich mal einen Experten draufschauen. Das leidige Thema Faltenbalg steht auch in naher Zukunft an, aber dafür gibt es ja Lösungen. Hatten schon mal jemand selber ausgebaut oder vielleicht sogar ein Schnittmuster vom Original angefertigt?
    Elektrik und Gas/Wasser Installation im Wohnbereich muss ich mir im Praxisbetrieb mal näher ansehen. Habe bei den Außentemperaturen wenig Lust im Auto rumzukriechen. Da werde ich bestimmt mal die ein oder andere Frage haben. Z.B. Funktioniert die Wasser/Batterie-Kontrollanzeige nicht.
    Freue mich jedenfalls auf den Austausch hier!
    Viele Grüße aus Köln
    Michael

  • Willkommen hokmann : und viel Spaß hier und mit deinem Malibu!
    Aber stell deinen Bus doch mal ausführlich hier vor:
    Wir stellen uns vor: Person - Bus


    Die Wasserstandsanzeige im Malibu 28 ist werkkseitig generell ohne Funktion. Sogar bei meinem 99er noch. Darum kann ich mir nicht vorstellen, dass sie beim 91er jemals angeschlossen gewesen sein soll.
    Die Batterieanzeige sollte allerdings schon funktionieren. Woran die Nicht-Funktion bei deinem liegen kann, habe ich jedoch auch keine Ahnung.

  • Hi


    wir haben seit Sommer letzten Jahres einen Carthago Malibu 28.1 BJ 1999 in Blau. Nachdem wir uns viele gebrauchte Busse angesehen haben, sind wir bei einem Besuch in Süddeutschland auf dieses ältere Schätzchen gestoßen und haben alle Kaufregeln außer acht gelassen und ihn einfach vom Fleck weg gekauft. Grund: Die Inneneinrichtung machte einen sehr guten Eindruck. Faltenbalg in gutem Zustand. Seitz-Fenster ebenso gut. Die Fahrzeugtechnik konnten wir nicht prüfen, er hatte auch schon knapp 300 000 km drauf. Dafür 105 PS fünfzylinder mit grüner Plakette (ist nachgerüstet worden).
    Originallackierung. Kein Rost erkennbar.


    Ein Freund von uns ist KFZ-Meister mit eigener Firma und hat den Bus nach Kauf und Rückkehr als für die Zeit in ordentlichem Zustand beurteilt. Motor ist bei vernünftiger Fahrweise unkaputtbar. Karosserie wird uns noch lange erhalten bleiben. Ein paar kleinere Reparaturen waren fällig, damit hatten wir gerechnet.


    Wir waren jetzt für einige Wochen in Norwegen und haben dabei rund 7000 km zurückgelegt, überall parken können, an allen möglichen und unmöglichen Stellen übernachtet usw. Ihr kennt das ja. Der Bus hat uns in allem überzeugt. Alles funktioniert auch nach 17 Jahren bestens. Klasse Motor, sehr entspanntes Fahren.


    Wir sind sehr zufrieden und werden das gute Stück pflegen, damit es uns noch lange erhalten bleibt.


    Bus.jpg
    Anbei ein Info-Foto in der Mitternachtssonne mit grüner Plakette, Mückenvorhang an der Seite (und hinten) und genähtem Riss im Fliegengitter oben.


    Ach ja: wir haben keine Kederleiste oder so. Aber ein Sonnensegel, das wir mit Supermagneten am Dach befestigen. Geht ganz schnell und hält bombenfest. Kann ich bei Bedarf mal genauer beschreiben, ebenso wie unseren genialen Mückenschutz.

  • Hallo Busfreunde!


    Komisch, dass Ich jetzt erst auf diese Seite stoße, besitze seit Oktober 2016 einen T4 Malibu Carthago 28.2!
    Weiß jemand zufällig wieviele noch "existieren"?


    Beim Kauf war mir nicht ganz klar, dass es sich um eine so geringe gebaute Stückzahl handelt... :thumbsup: