Markise für (tiefe) Dachträgermontage (Thule Omnistor 5200 - 260cm)

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Hallo,


    ich spiele mal wieder mit den Gedanken etwas für mein CamperUpdate anzuschaffen. :thumbup:
    Eine Markise soll her - in SCHWARZ natürlich
    ;)


    Montiert werden soll sie an den Thule Dachträger nach UNTEN hängend zusammen mit dem Maggiolina Dachzelt.
    Warum nach unten hängend? Dies hat primär 2 Gründe:

    • Oben drauf schaut kaka aus :rolleyes:
    • Da meine Dachzelt einen seitlichen Kurbelmechanismus (jetzt recht es sich, nicht das James Baroud genommen zu haben :wacko: ) muss ich dort noch mit der Kurbel (wird "modifziert") ran kommen


    Aktueller Favourit:
    die Thule Omnistor anthrazit in 260cm mit den Winkelhaltern nach unten.
    Neupreis liegt inkl. Halter bei rund 530€

    Für die Omnistor sprechen die Qualität und das Zubehörprogramm (Vorzelt, div. Seitenwände und Befestigen) :thumbup:


    Eigentlich fast eine Sammelbestellung wert :P

    Alterantive 1:
    Fiamma Compass 260 Black :
    Mit Halter (wollen die echt 80€ pro Stk?) wohl um 1100€


    Geiles Teil aber leider nur ca. 175cm tief, wirkt etwas "labil" und wohl keine Option für Seitenwände usw.


    [/size]

    Alternative 2:
    Fiamma F45s black 260cm
    Mit Haltern ca. 650€ ca.510€ (mit dem 3teiligen Adapterset für Adria,Pilote, Bürstner - ca.55€)


    Eigentlich schon aufgrund des schlechteren Preis/Leistungsverhältnisses zur Thule raus.


    Meine Frage:

    Hat schon mal jemand eine Markise am Dachträger mit den Haltern nach unten montiert und gibt es ev. Probleme mit der Höhe? (Durchgang und Tür)
    Gibt es Praxiserfahrungen zu den genannten Modellen?

    Ev. wurde es hier mit den tiefen Haltern gemacht. Schaut jedenfalls deutlich besser aus als oben drauf.
    image.jpeg


    PS: 300cm Markise habe ich mir überlegt, ist auch noch nicht ganz aus dem Rennen. Für die ca.100€ mehr bieten sie nochmals deutlich mehr Platz aber wir sind nicht so die Dauercamper und die Markise ist auch nur Sonnenschutz, wenn man mal draußen sitzt und das kommt doch eher selten vor.

  • EDIT: T'schuldige ist ja bei mir nicht am Dachträger sondern an extra Haltern.
    Sorry, hatte ich überlesen.



    Markise ist grad ab, daher nur alte Photos.


    Ist eine Bastellösung aus 2 Haltern.


    Funktioniert prima, lediglich die vordere Tür hat kaum Platz
    zum Markisenarm, hier ist etwas Vorsicht angebracht.

    Dateien

    • IMG_5109.JPG

      (451,6 kB, 84 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5209.jpg

      (342,46 kB, 82 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5212.jpg

      (235,5 kB, 120 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5508.jpg

      (368,2 kB, 97 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5464.jpg

      (368,44 kB, 123 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Bullidays 2013


    Forumsjunkie: T4forum, Trialforum, W124Forum, Renault Flocar Forum, HondaXBRForum,

    2 Mal editiert, zuletzt von V7T4 ()

  • Ich habe (glaube ich) nicht so recht verstanden was Du denn eigentlich erfragen willst.
    Geht es jetzt um eine geeignete Markise oder um geeignete Halter ?(


    Ich habe die Fiamma am Auto und sie relativ niedrig montiert:


    IMG_2241.JPG IMG_2242.JPG IMG_2243.JPG


    Man muß eigentlich nur darauf achten, dass man bei ausgefahrener Markise noch die Beifahrertür öffnen kann ohne unter die Tragarme zu stoßen.


    CU, Axel

    In meinem Haushalt gibt es nur bewährte Fahrzeuge und Oldtimer.

    Für Schrott habe ich nicht genug Geld.

  • Danke für die Beiträge. :thumbup:


    Im Prinzip strebe ich genau die Montagehöhe an, wie bei dir Axel. Optisch perfekt. :thumbup:
    Reicht dir die Größe der 260er Markise?


    Fragestellung:
    Ich möchte zB. die Thule mit den oben verlinkten Haltern (werden fix auf die Tachträger genietet bzw. verschraubt) montieren. Habe aber Befürchtungen, dass sie dann ev. zu tief hängt und es Probleme gibt.
    Habe mir dir Dachträger heute nochmal angesehen. Es müsste sich von der Höhe eigentlich ausgehen, werde aber bei Zeiten mal die Höhen genau messen müssen.


    Die Idee mit den Einschub in den Thulehalter finde ich hingegen auch sehr gut. Vorallem, weil man so die Trägerabstände genau vorgeben kann und später keine Problem mit der Fixierung der Markise hat.


    btw.
    Die Solarmodule auf dem Dach erinnern mich aich wieder an was :whistling:

  • Es hat funktioniert. :applaus:


    Das Thule Adapter Set für die Serie 5&8 passt wirklich gut an die Thule Dachträger. (ACHTUNG das Set besteht nur aus 3Stk. Halterungen 2xbreit + 1x schmal?)
    Um noch etwas tiefer zu kommen, musste ich die 4 Halter hinten um ca. 5mm kürzen und konnte sie dann mit M6x40 Schrauben auf die Unterseite der Träger befestigen.
    Ich überlege noch, ob ich sie von vorne mittels Senkkopfselbstbohrschrauben zusätzlich an den Dachträgern befestige, so würden die Halter noch etwas besser fixiert.
    Es bewegt sich aber jetzt so absolut nichts.
    Damit es farblich passt, wurden die Adapter kurzerhand noch schwarz lackiert.


    Die Montage mit den Dachträgern ist etwas mühsamer, da zuerst alle Träger vorne in einer Flucht und auch Höhe gebracht werden müssen.
    Ich bin aber sehr zufrieden. Am Bus wurde nichts gebohrt oder geklebt. Einzig transparente Lackschutzfolie wurde im Bereich der Dachträger (so weiß man auch immer wo der jeweilige nummerierte Träger hin muss) angebracht.
    Thule_Omnistor5200_260cm_VW_T4.jpg image.jpeg T4_Maggiolina_Thule.jpg

  • Habe es im Titel ergänzt.


    Es ist die Thule Omnistor5200 in 260cm und anthrazit.


    Halterungen sind die Thule HighTop Adapter für Serie 5&8 (2x 7cm breit + 2x 3,4cm schmal)
    Da es sie so nicht im Set gibt, bin ich einen anderen Weg gegangen und habe nun noch welche über, die ich abzugeben habe, falls jemand es auch so umsetzen möchte.

  • So, das Ganze hat mir keine Ruhe gelassen und ich bin für die Fiamma F45s fündig geworden. 8)
    Fiamma_Halterung_F45s.jpg


    Das Fiamma Adapterset für Adria,Pilote, Bürstner entspricht preislich wie auch funktional der von mir für die Omnistor verwendeten Thule HighTop Serie 5&8 Adapter
    Die 3 Halter sind mit 15cm breit genug um total 2x die F45s an 4Stk. Dachträgern zu befestigen (es werden nur 2St. a 7cm + 2Stk. a 3,5cm benötigt und die Halter können entsprechend zersägt werden :whistling: - siehe Foto in Post 6)


    somit ergibt sich ein Preisvorteil für die Fiamma F45s 260cm von ca. 50-70€ gegenüber der Thule Omnistor5200 260cm :thumbup:

  • Servus, ist schon ne weile her, aber ich habe heute endlich meine Markise montiert, und zwar so das ich 1,90 noch gut drunter stehen kann.
    Alles toll, Schatten hätte ich jetzt, Dachzelt drauf und festgestellt das die Markise mal so direkt vorm Loch der Kurbel hängt :aufreg:
    Wie hast Du das denn gelöst ? Du schrubtest am Anfang das Du die Kurbel modifiziert hast, was hast Du denn verändert ?

  • Bin mit der Kurbel zu lokalem Metallbauer und der hat sie mir kurzerhand verlängert.

    das bringt bei mir nix, weil:

    Dachzelt drauf und festgestellt das die Markise mal so direkt vorm Loch der Kurbel hängt

    also hast Du deine Markise entweder tiefer montiert als ich, oder Dein Dachzelt höher :kratz:
    Ich bin gerade auf der Suche nach ner Idee wie ich das Dachzelt am besten mit elektrischer Unterstützung öffnen kann, warscheinlich brauche ich ein Gelenk, oder so ne Art Getriebe die meine Kraft umlenkt das ich von unten Kurbeln kann.

  • Hallo,
    danke für diesen schönen Beitrag! Ich will das jetzt bei meinem neu erworbenem T4 genauso machen. Wenn ich das richtig sehe, gibt es für den T4 ja nur 2 Markisen: Die Thule Omnistor und die Fiamma F45s. Die Länge von 260 ist wohl das Maximum, wenn man nicht will, dass die Markise nach vorne über das Dach hinausragt? Ohne Hochdach meine ich. Was sind denn die wesentlichen Unterschiede?


    Eigenschaften Thule: Kurbel links (also hinten) mit Zapfen; gibt es in anthrazit (matt)
    - Gehäuseausführung: Anthrazit, weiß, silber- Tuchfarbe: Mystic Grey u.a.
    - in folgenden Größen erhältlich:
    - Länge: 262 cm, Auszug 200 cm. Gew. 19,0 kg.
    - Länge: 302 cm, Auszug 250 cm. Gew. 22,6 kg.
    - Länge: 352 cm, Auszug 250 cm. Gew. 25,4 kg.
    - Länge: 402 cm, Auszug 250 cm. Gew. 28,0 kg.


    Eigenschaften Fiamma: Kurbel rechts (also im Bereich der Beifahrertür) mit Haken; gibt es in schwarz (deep black), weiß, silber.
    - Länge: 260 cm, Auszug 200 cm. Gew. 19,5 kg, Schattenfläche: 4,9m²
    - Länge: 300 cm, Auszug 250 cm. Gew. 23 kg, Schattenfläche: 7,3m²
    - Länge: 350 cm, Auszug 250 cm. Gew. 25 kg, Schattenfläche: 8,3m²
    - Länge: 400 cm, Auszug 250 cm. Gew. 27 kg, Schattenfläche: 9,5m²


    sonst noch was? Die Preise sind ja ähnlich.


    Beim T3 wird es bei der Thule hinten eng beim Kurbeln, weil
    einem die Schiebetürschiene in den Weg kommt. Ist das beim T4 ein Problem?


    Danke und viele Grüße,
    Michi

    T4 Caravelle 2,5 Tdi (mit Eriba Pan Bj. 1983)
    T3 Syncro 1,9TD Caravelle GL
    ^^

    3 Mal editiert, zuletzt von micha_syncro ()

  • Noch einer der sich diese Frage stellt. :D
    Ich habe im Internet einige Tests / Erfahrungsberichte gefunden.
    Alles in allem scheinen sich Thule und Fiamma nicht viel zu nehmen.
    Ich werde mir vermutlich demnächst eine Thule zulegen.


    Was mir auf den Bildern von GarchingS54 auffällt.
    Sind wirklich 4 Halterungen notwendig? Reichen auch 2 oder 3?

    IIIII IIIII IIIll IIIll IIIll I Nächte im Bus verbracht....

  • Meine Sorge ist noch, dass beim T4 (ohne Regenrinne) das Wasser bei Regen in großen Mengen zwischen Markise und Dach runter läuft. Für die Fiamma F45 s gibt es eine Gummiabdeckung, die man hinten an die Markise stecken kann und die dann auf dem Dach aufliegt.


    T4 Caravelle 2,5 Tdi (mit Eriba Pan Bj. 1983)
    T3 Syncro 1,9TD Caravelle GL
    ^^

    2 Mal editiert, zuletzt von micha_syncro ()

  • Dieser "Rain-Guard" scheint ein Fiamma-Zubehör zu sein...Eine Frage an die Omnistor-Besitzer: Gibt es an der Rückseite der Omnistor eine Möglichkeit so etwas zu befestigen? Eine Schiene oder ähnlich? Laut Artikelbeschreibung wird der Rain-Guard an die Markise angeklebt.

    T4 Caravelle 2,5 Tdi (mit Eriba Pan Bj. 1983)
    T3 Syncro 1,9TD Caravelle GL
    ^^

  • Hallo, ich bin auch gerade drüber mir Gedanken zu machen wie ich meine Markise befestige. Hab gebraucht, mehr als günstig, eine Omnistor 5000 bekommen. Leider ohne Halter, zudem ist die Markise 3,60m lang. Hat aber für mich den Vorteil das ich bei Regen einfach vorne die Beifahrertür öffnen kann. Will die Markise an den Seiten der normalen Dachträger befestigen da ich nicht ständig mit Markise / Trägern fahren will. Rausgefunden hab ich schon das ich die Halter von Thule / Omnistor mit der Nummer 55 5419 00 benötige. Leider find ich nichts wo ich die Kaufen kann. Weiß einer zufällig ob da auch andere Halter passen? Oder hat vielleicht einer passende und könnte die mal ausmessen?