UMFRAGE! Fenster im Hochdach für California exclusive CE

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...

  • Super Vielen Dank erstmal dafür.
    Ja, in der Liste bin ich erfasst.
    Freu mich drauf!
    Servus Alex

  • Hallo ich bin neu hier und habe ebenfalls Bedarf an einem dieser Fenster. Ich bin begeistert von der Energie, die hier fliesst. Ich wäre auch für eine vortönung, wenn das ginge. Der Kunststoffformgeber versteht sein Handwerk auf jeden Fall sieht spitze aus. Ich ziehe meinen Hut vor allen Beteiligten, die diese Nachbauten möglich machen. :)

  • Ja hallo in die Runde, suche auch noch die Aufstellfenster beim CE ? Meine sind auch nicht mehr viel Wert !


    Das sieht ja richtig toll aus..... Hoffnung !°

  • Hey Womo,


    dann ab zu Beitrag #1 und eintragen, wieviel du brauchst.


    Wo stehen wir eigentlich im Produktionsprozess?

    Ich brenne auf die Dinger, denn mein Holzfenster beginnt sich langsam aufzulösen...=O


    Hoffend auf den Frühling verbleibe ich...

  • Moin Fenster - Freaks !


    Ich bin selber untröstlich, dass es doch so lange dauert. Aber der Plexiglastiefzieher meines Vertrauens hat nur einen Einmannbetrieb und wir stehen leider nicht ganz oben auf seiner Prioritätenliste.

    Immerhin hat er mir sogar angeboten, hier im Forum die Schuld dafür auf sich zu nehmen.


    Ich denke mal wir lassen uns nicht entmutigen und bleiben am Ball.


    Im Augenblick befinde ich mich auf dem Rückweg von einem längeren Spanientripp und habe am Freitag den 22.3. einen Termin bei ihm abgemacht.


    Er hat "schon" tiefgezogen, aber es gab wohl Probleme mit dem Material. Auf dem 1. Bild das durchgefärbte Plexiglas.


    IMG_3310.JPG

    IMG_3312.JPG



    Sobald ich neue Erkenntnisse habe werde ich Meldung machen.


    Haltet durch Freunde :)


    Salve! Don Castillo

  • Moin !


    Immerhin etwas, das Null-Muster hat jetzt alle Fertigungsstufen durchlaufen.


    Das Fenster wurde von Außen in Mattschwarz lackiert.


    Das kostet erstmal 59 Euro, soll aber bei entsprechenden Stückzahlen günstiger werden.


    Bei den folgenden Fenstern wird die Befestigung für die Verschlüsse etwas kleiner ausfallen.


    Sicher es ist kein Original und gewisse kleine Abweichungen sind nicht zu vermeiden.


    So ist es z.B. schon erstaunlich, wie dünn die Lackschicht von Seitz, offenbar im Siebdruck, aufgetragen wurde. Auch der gepunktete Rand ist für eine Spühanlage eine unlösbare Aufgabe.


    Das Muster habe ich erstmal oasis leihweise angeboten, damit er sein hölzernes Provisorium los wird.



    Soweit von mir, bis dann!


    Salve! Don Castillo

  • Moin Moin !


    Kasperglaus Du bist aber auch ein alter Schmeichler :) Aber über Zuspruch freue ich mich ja auch !!


    Calexi Die Interessentenliste ist in erster Linie für eine Grobplanung beim Auftragsvolumen gedacht und je mehr Interessensbekundungen ich habe, umso kleiner wird der Kostenanteil für die Form pro Fenster.

    Dein Wunsch ist somit aktenkundig :)


    Salve! Don Castillo

  • Hallo zusammen,


    meeeegaaaaaaaaaaaa! Das "Null-Muster" sieht ja richtig gut aus und für 59€ auch noch zu nem erstaunlich guten Kurs.


    Freu mich, wenn die reguläre Bestellung/Auslieferung dieses Jahr noch erfolgen kann.

  • Hallo zusammen,


    meeeegaaaaaaaaaaaa! Das "Null-Muster" sieht ja richtig gut aus und für 59€ auch noch zu nem erstaunlich guten Kurs.


    Freu mich, wenn die reguläre Bestellung/Auslieferung dieses Jahr noch erfolgen kann.

    Nach meinen Verständnis kostet die schwarze Lackierung 59€...(mit Option auf Rabatt )...das Fenster wird wohl doch etwas teurer werden?

  • Moin !


    Korrekt, die Lackierung hat bei einem Fenster 59 Euro gekostet.


    Den Endpreis kann ich erst nach Vorlage der Rechnung des Kunststoffbetriebes kalkulieren.


    Von meiner Seite fallen ja auch Transportkosten an, es wurde etliches hin und her geschickt, und V2A Material für den Aufsteller.

    Den Preis für die Form von knapp 1.500 Euro wollte ich auch nicht allein stemmen.


    Wenn budze also hinten eine Null ran hängt kommen wir der Sache schon näher:)



    Salve! Don Castillo