Unser erster Bulli mit H-Kennzeichen :-)

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Moin Moin,


    seit gestern hat der T3 meines älteren Bruders ein H Kennzeichen, der Wagen ist Baujahr 1986. Damit darf er neben Steuerersparnis etc. in alle Umweltzonen, auch da, wo Dieselverbot ist. :D
    Der Motor war ursprünglich ein JX, seit letztem Jahr ein AHU (baugleich 1Z, seit ca 1996 heißt der 1Z -> AHU) mit verlängertem 5-Gang Getriebe. :thumbup:
    Hat einen netten Wohnmobilausbau, 5 Sitze (zwei vorne, 3 ganz hinten), und steht für 31 Jahre noch ganz gut da.


    Der rote T3 mit 1Z (Motor kommt aus meinem ersten Auto -> Passat 35i) meines kleinen Bruders muss noch ein bisschen warten, der ist ein Baujahr 1990. ;)
    Anbei ein paar Bilder.


    Viele Grüße,
    Andreas

  • Glückwunsch :thumbsup:

    Erst wenn man im VW Bus sitzt ...merkt man wie eng es draußen ist!


    Willst du Spass für große Kinder ... fahr T4 mit 6 Zylinder:drive:


    Grüsse aus Württemberg

    jr:drive:

    Mein Fuhrpark:

    28/10/2000 -........ T4 Caravelle 2,8 ltr. VR6 Ez: 09/1996 KR

    26/10/2017 - ......... Opel Corsa 1,4 ltr. Ez: 05/2016

    14/02/2017 - ......... VW Fox 1,2 ltr. Ez: 02/2006




  • H Kennzeichen mit einem mindestens 10 Jahre jüngeren Motor. Respekt.


    ABer schicker wagen :-)

    Henk : :S ^^ :D ;)


    Golf 3 Cabrio für schönes Wetter (aus Frankreich, zweite Hand, 88tkm :-) 1.8 75 PS Schalter
    T4 Multivan Allstar 2.5 TDI 102 PS Schalter a.k.a. Henk <-- wieder angemeldet :thumbsup:
    Audi Q5 2.0 TDI Quattro 170 PS (Frauchens Heiligtum)
    !! Citroen C2 1.4 73 PS Sersodrive Alltagsrennwagen <-- demnächst abzugeben !!
    Golf Plus 1,6 FSI von Papa ;( ...aber Mama fährt ihn jetzt allein weiter :S

  • das mit dem neueren Motor gibt mir auch zu denken .... der muss auch schon vor 30 Jahren möglich sein .... aber wenn der 100 % identisch mit dem Z1 ist ...dann könnte das berücksichtigt worden sein ....
    oder dem TÜV Prüfer ist das nicht aufgefallen .....

  • Nein das ist so nicht korrekt.
    Um ein H Kennzeichen zu bekommen, müssen alle Nachrüstungen möglich gewesen sein, als das Fahrzeug max 10 Jahre alt war. Sie müssen nicht durchgeführt worden sein, muss nur möglich gewesen sein.


    Der Motor ist ca. 9,7 Jahre jünger als das Auto, somit passt das. Wann der eingebaut wurde, ist egal. Hauptsache ist halt wie gesagt, dass die Umrüstung innerhalb der ersten 10 Jahren hätte erfolgen KÖNNEN. :)


    Dem TÜV Prüfer war das selbstverständlich bekannt, er hat ja in das H Kennzeichen Protokoll auch rein geschrieben, ab wann der AHU Motor in welchen Autos zu welchem Zeitpunkt verbaut wurden. Glaub da steht wörtlich dass der aus einem Sharan ist, aber in einem Caddy ab 02/1996 verbaut war. So sinngemäß. Der Motor ist natürlich auch korrekt eingetragen (kommt ursprünglich aus einem Golf 3).


    Also wenn hier 1Z bzw AHU bzw AFN Fahrer im T4 sind - das ist kein Problem für ein H Kennzeichen. Wichtig ist immer nur, dass es innerhalb der ersten 10 Jahre möglich war.
    So, jetzt hab ich mich oft genug wiederholt in diesem Post ^^:D .

    Familienfuhrpark:
    VW T4 Trapo 2,4D 78PS '95
    VW Sharan Special 1,9TDI 150PS '05 (das ist meiner 8) )
    Audi A6 Avant 2,5TDI V6 163PS '04 sil
    Audi A6 Avant 2,5TDI V6 163PS '04 gn
    Audi A6 Avant 2,5TDI V6 163PS '04 sw
    VW T3 Camper 1,9TDI 90PS '86 mit H-Kennzeichen ^^
    VW T3 Multivan 1,9TDI 90PS '90
    VW Passat 3B Variant 1,9TDI 116PS '00
    VW Golf VI Variant 1,6TDI 105PS '11
    VW Passat 3C Variant 2,0TDI 143PS DSG '10

  • Gratuliere zum H-Kennzeichen! :thumbsup:
    Das ist auch mein Ziel mit meinem ollen AAB Bj 92. Hoffentlich kann ich ihn noch 5 Jahre nutzen, bei all dem Plakettenschwachsinn und Fahrverboten.
    Ein Fahrzeug, das technisch top in Ordnung, gepflegt und rostfrei ist verschrotten, nur weil der Motor nicht mehr ganz den aktuellen Abgasvorgaben entspricht soll ökologisch sinnvoll sein? Zudem wird mein Bulli nur wenig gefahren. Reines Freizeitfahrzeug, zudem nur 6 Monate im Jahr zugelassen. 8|