Planar Standheizung: PU-5 oder PU-27 Bedienpanel? Zusätzlicher Temperatursensor?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Moin,


    ich habe zwei Fragen an alle, die eins der neuen Panels (PU-5 und PU-27) besitzen:
    1. Hat sich im Alltagsgebrauch festgestellt, dass der zusätzliche Temperatursensor notwendig ist? Oder vermisst ihr diesen nicht?
    2. Seid ihr oft in Situationen, wo ihr euch wünscht, dass ihr das PU-27 mit Zeitschaltuhr/Timer gekauft hättet, bzw. wo ihr froh seid, dass ihr es besitzt?


    Mir fällt die Entscheidung zwischen beiden Panels (+ evtl. Temperatursensor) schwer... :S

  • Ich hab das PU27, ohne zusätzlichen Thermosensor. Ich regel die einfach über die Leustungsstufe, dass reicht mir zu.


    Weil ich sie nachts aus hab, finde ich den Timer sehr schön: beim Skifahren beispielsweise, um 7 heizt die Heizung los, um 8.15 steh ich auf, um 8.30 macht der Lift auf :thumbsup:

  • wenn ich nicht eine (eben frisch gewartete) Eberspächer hätte, würde ich die Planar ohne Temp. Sensor einbauen
    und das wegen des wichtigen nachtbetriebs:
    es ist aus meiner Sicht weniger störend, wenn die heizung die ganze Nacht leise durchläuft als daß sie zeitweise aus ist und dann mit lautem getöse einen Neustart macht, wo Gebläse und magnetpumpe auf wesentlich höheren Touren laufen

    Gruß Tilo

    Surfwomo für 3 jetzt mit beschreibung, ABL mit 130.000 km,LLK eingetragen, Modelljahr 94, EZ Mitte 97, langer 5. (-,70) extralanger 6. (-,59)

    OHNE folgende Selbstverständlichkeiten: Airbag, Servolenkung, ABS, WFS (Klima, elektr. Fensterheber usw usf)

  • Was interessant wäre, zu erfahren, wie die Uhr reagiert, wenn man den Tempsensor unterbricht. (Meinetwegen im ausgeschaltetem Zustand) Quasi keinen hat, ob die dann eine Störung anzeigt, oder ab dann die Leistungsvariante wählt.
    Das wäre das optimum. Wählbar ob Leistung oder Temperaturgesteuert.

  • Was interessant wäre, zu erfahren, wie die Uhr reagiert, wenn man den Tempsensor unterbricht. (Meinetwegen im ausgeschaltetem Zustand) Quasi keinen hat, ob die dann eine Störung anzeigt, oder ab dann die Leistungsvariante wählt.
    Das wäre das optimum. Wählbar ob Leistung oder Temperaturgesteuert.


    Das PU 27 hat einen Sensor eingebaut und du kannst im laufenden Betrieb zw. den Modis wechseln.
    Ob ein zusätzlicher Sensor Sinn macht oder nicht hängt von dem jeweiligen Fahrzeug, Verbauort v.Display, etc. ab
    Schaden kann er in keinem Fall

  • Weiß jemand, was für ein Temperaturfühler im PU-27 steckt? Ein PT100? Dann könnte man ja den Temperaturfühler ersetzen und ein paar cm neben dem PU-27 installieren, um so die thermische Beeinflussung zu verhindern...

  • Falls jemand vor einer ähnlichen Entscheidung steht:
    Ich habe mich für das PU-5 entschieden. Temperatur- und Leistungsregelung können beide (PU-5 braucht extra Temperatursensor). Allerdings glaube ich nicht, dass ich einen Timer benötige da ich wahrscheinlich selten weiß, zur welcher Uhrzeit genau das Auto warm sein muss. Da rüste ich lieber noch eine Fernbedienung nach (z.B. Pollin HD2RX) und starte die Standheizung morgens vom Fenster aus, kurz bevor ich losfahren möchte.
    Mein Plan ist das Panel so zu installieren, dass man vom Bett aber auch von außen recht schnell daran kommt. Kommt man vom z.B. vom Skifahren oder Surfen, kann man schnell die Standheizung starten und anschließend draußen sein Material abbauen. Wenn man dann ins Auto geht, ist es (hoffentlich) bereits angenehm warm.
    So die Vorstellung :)