T4 Caravelle ACV 02/2002 /321k Km - Suche Bus für Reisen und Alltag

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo Zusammen,


    nach ein paar Wochen lesen und stöbern im Forum, habe ich mich nun entschlossen euch nach Rat zu fragen.


    Ich bin seit ein paar Wochen nun intensiver am Suchen nach einem T4 Bus. Ziel ist es im Sommer '18 eine Tour nach Schweden für 3 Wochen zu machen.
    Ein paar Eckdaten bezüglich meiner Vorstellungen und Randbedingungen.
    - Caravelle oder Multivan
    - Eher Diesel als Benziner (ACV oder AJT)
    - Maximal 8-9k Euro
    - DPF wäre gut, ich möchte nicht ewig viel Steuern zahlen wollen


    Bei vielen Angeboten schreckt mich einfach die lange Laufleistung ab aber ich habe hier im Forum schon öfter gelesen das bei guter Wartung dies eigentlich nicht das Problem ist.


    Ich habe mal ein Angebot aus der Nähe von Dresden:


    https://suchen.mobile.de/fahrz…74-a91a-b2af-bc525d3f5fcf



    Was mich stutzig macht an dem Angebot ist keine Aussage bezüglich Scheckheft oder Zahnriemen.
    Was haltet ihr von dem Wagen?
    Positiv ist das er viel inklusive an Camping Ausstattung hat.
    Ist es überhaupt realistisch einen vernünftigen t4 im Preissegment von 8-9k zu finden?


    Vielen Dank im voraus!


    Beste Grüße ^^
    CS

  • Moin Chris,
    herzlich willkommen im T4Forum. :)

    - DPF wäre gut, ich möchte nicht ewig viel Steuern zahlen wollen

    DPF ist gut für "Grüne Plakette", hat aber keine Auswirkung auf die Steuern.

    Ist es überhaupt realistisch einen vernünftigen t4 im Preissegment von 8-9k zu finden?

    Ja, aber die mit einer erhaltenswerten Substanz werden immer seltener und damit auch teuerer, und es dauert erfahrungsgemäß länger, einen guten zu einem günstigen Preis zu bekommen.
    Caravelle und Multivan TDI düftest Du mit diesem Budget in gutem, rostarmen Zustand nur mit hohen Kilometerleistungen deutlich jenseits der 300tkm finden.

  • 5 Sitzer und LKW LR ist von der Steuer her niedrig, wobei hier auch von Problemen mit dem Zoll zu lesen ist, wenn ein LKW "zu viele" Sitze hat...
    Die Anzeige setzt den Schwerpunkt auf die Campingausrüstung, letztlich ist die schneller und günstiger zu beschaffen als einen Wartungsstau oder Rost zu beseitigen.
    Gute Busse sind selten und schnell verkauft. Mir wäre Substanz der Karosse am wichtigsten, Technik ist einfacher zu reparieren.

  • Ich find den nicht schlecht - zumindest auf den Bildern...
    Das mit den Schlafplätzen unter dem Podest ist natürlich Bullshit - dann können auch noch zwei vorne im Fußraum pennen.


    Wenn der von der Karosse und Technik ok ist - warum nicht!


    Gruß, Marc

  • Ich hab mich bis vor kurzem ca. 4-5 Monaten damit rumgeschlagen.
    Innerhalb dieser Zeit habe ich vielleicht 2-4 brauchbare Optionen gefunden.
    Mein Budget war sogar noch etwas niedriger als deins, und ich hab nach max. 250tkm Fahrleistung gesucht.
    Man muss bei dem Budget mit Einschränkungen leben, wie zb. kein Scheckheft, kein DPF oder was sonst noch so der Fall ist.
    Aber mit der Zeit kommt auch manchmal ein Glückstreffer ;)
    Ausschließen würde ich das nicht, jedoch musst du dir eben Zeit lassen für die Suche!
    DPF finde ich gerade jetzt eher als ein Feature als ein wichtiger Punkt, denn so wie es aussieht kannst selbst mit ner Umrüstung
    auf Grün mit einem ACV ja bald nicht mehr in die Umweltzonen...
    Ob das steuerliche vorteile bringt weiß ich nicht...

  • Das Angebot liest sich nicht schlecht, aber die neun Jahre alten Campingeinbauten erhöhen den Wert nicht entscheidend.
    Schau Dir den Wagen an, gehe alle Punkte der Checkliste für den Bus Kauf durch und achte auf die Schwachstellen.
    Meine Glaskugel sagt, dass der Bus erhebliche Rostschäden hat oder evtl. auch Wartungsstau, denn gute lange Caravelle TDI liegen auch mit 320tkm bei 10k.


    Edit: Als So.-KFZ Wohnmobil zugelassen, kostet dieser dann nur 280-290 € Steuern/Jahr.
    Edit2: Ist meines Erachtens gar kein Caravelle!
    Ist ein Trapo/Kombi/Fensterbus! Dann kann der Preis eher hinkommen.
    Caravelle haben andere Innenverkleidungen und 2002er Caravellen hatten einen langen Vorderwagen.

  • "VW T4 Caravelle (Reimport) langer Radstand -private Edition- "
    ...ich übersetz das mal:
    Transporter mit Sitzen und reingenagelter Light-Campingausstattung.


    Keine Caravelle, wobei es natürlich sein kann wenn auch unwahrscheinlich, daß da wo der Bus her importiert wurde diese Konfiguration als Caravelle geführt wird. Hier nennt sich das schlicht Transporter: Keine Innenverkleidungen, kein Dachhimmel mit Lüftung, kurzer Vorderwagen.


    Sowas ohne Trennwand als LKW 5-sitzer durchzukriegen kann gehen, wahrscheinlicher ist aber, daß es Ärger gibt und nicht geht.


  • "VW T4 Caravelle (Reimport) langer Radstand -private Edition- "
    ...ich übersetz das mal:
    Transporter mit Sitzen und reingenagelter Light-Campingausstattung.


    Keine Caravelle, wobei es natürlich sein kann wenn auch unwahrscheinlich, daß da wo der Bus her importiert wurde diese Konfiguration als Caravelle geführt wird. Hier nennt sich das schlicht Transporter: Keine Innenverkleidungen, kein Dachhimmel mit Lüftung, kurzer Vorderwagen.


    Sowas ohne Trennwand als LKW 5-sitzer durchzukriegen kann gehen, wahrscheinlicher ist aber, daß es Ärger gibt und nicht geht.

    Diesen Beitrag unterschreibe ich!
    Der Bus ist insgesamt vielleicht nicht schlecht. Weil der Verkauf aber auf eine Campingsausbauromantik mit Steuerersparnis ausgerichtet ist empfehle ich einen Bus mit ähnlich guter Substanz zu suchen/kaufen und in den Baumarkt zu gehen....

  • Hallo und willkommen hier!
    Sieht zumindest nicht runtergewirtschaftet aus und wenn die angegebene Klimaanlage tatsächlich vorhanden ist (und funktioniert) aus meiner Sicht ein Argument. Aber die Bilder zeigen ja nur die Oberfläche. Wie hier immer wieder angeraten wird: anschauen und damit Erfahrungen sammeln, die einem bei weiteren Besichtigungen den Blick schärfen helfen und Vergleichsmöglichkeiten geben.
    Viel Erfolg, wir sind gespannt...
    Gruß, Olaf

  • Hallo,


    zunächst einmal entschuldigt meine später Antwort und vielen Danke für eure schnellen Rückmeldungen. Ich habe mir den Bus dann schlussendlich doch nicht angeguckt und dafür aber einen anderen in der Nähe von Dresden angeschaut. Der hatte aber vermutlich am Tacho gedreht...Der Sticker für den Zahnriemenwechsel hatte 40k Km mehr gezeigt, als der Tacho. :pinch:
    Somit gucke ich fleißig weiter im Umkreis von 100km von Dresden und bin auf ein interessantes Angebot aus Leipzig gestoßen.


    https://www.ebay-kleinanzeigen…t4-tdi/822568242-216-4262
    https://www.ebay-kleinanzeigen…t4-tdi/822568242-216-4262
    Positiv ist das sehr viel gemacht wurde und die Laufleistung noch nicht allzu hoch ist. Ein bisschen Bauchschmerzen habe ich bei den Aussagen "Anfänglicher Rost an Radlauf, Scheibenrahmen und Zwangsentlüftung Innenraum."



    Was meint ihr dazu???



    Ich denke das ich im Verlauf der nächsten Woche einmal den Bus angucken werden, da es vorher leider zeitlich knapp wird.


    Beste Grüße und einen guten Tag!
    Christoph

  • Wenn ich mir die Lackqualität anschaue - und die Nähte und die Schweller und die vorderen Radläufe und die Kotflügel und die Heckklappe... - prophezeie ich dir dass du vor einer absoluten Grotte stehen wirst. :thumbdown:

  • Wenn ich mir die Lackqualität anschaue - und die Nähte und die Schweller und die vorderen Radläufe und die Kotflügel und die Heckklappe... - prophezeie ich dir dass du vor einer absoluten Grotte stehen wirst.

    Da stimme ich zu! Vielleicht technisch gepflegt und Neuteile aber die Fotos versprechen künftig viel Geld für Rostbeseitigung ausgeben zu müssen! Neue Windschutzscheibe und anfänglicher Rost am Scheibenrahmen verspricht nichts gutes.

  • Und er erfüllt nur Euro 2 nicht Euro 3, wie im Text steht. Grün bekommt er ja nur mit DPF wegen der bestehenden Ausnahmeregelung.

    Henk : :S ^^ :D ;)


    Golf 3 Cabrio für schönes Wetter (aus Frankreich, zweite Hand, 88tkm :-) 1.8 75 PS Schalter
    T4 Multivan Allstar 2.5 TDI 102 PS Schalter a.k.a. Henk <-- wieder angemeldet :thumbsup:
    Audi Q5 2.0 TDI Quattro 170 PS (Frauchens Heiligtum)
    !! Citroen C2 1.4 73 PS Sersodrive Alltagsrennwagen <-- demnächst abzugeben !!
    Golf Plus 1,6 FSI von Papa ;( ...aber Mama fährt ihn jetzt allein weiter :S

  • Nach meinem Eindruck von den Bildern her und der Beschreibung kann ich den Vorrednern nur beipflichten.
    Dennoch: auf deiner Suche ohne bisherige T4-Erfahrung ruhig einige Exemplare einfach zum Vergleich anschauen,
    auch wenn sie von vornherein fragwürdig sind oder nicht ganz deinem Lastenheft entsprechen. Kann dir nur nützen.
    Viel Erfolg
    Gruß, Olaf

  • Ziel ist es im Sommer '18 eine Tour nach Schweden für 3 Wochen zu machen.
    ...
    Ist es überhaupt realistisch einen vernünftigen t4 im Preissegment von 8-9k zu finden?


    Öhmm... :kratz:


    Einen T4 für 8-9000 Teuronen kaufen wegen eines dreiwöchigen Urlaubs?!?!

  • Öhmm... :kratz:


    Einen T4 für 8-9000 Teuronen kaufen wegen eines dreiwöchigen Urlaubs?!?!





    Das ist eine durchaus berechtigte Frage :thumbup:



    Wie ist denn der weitere Nutzungsumfang??


    Für die Reise nach Skandinavien reicht ja auch ein Low-Budget-Angebit im Bereich 1.500,- bis 2.500,- Euro ....


    Oder soll das eine langfristige Beziehung mit Alltagstauglich werden ...

    Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(


    Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

  • Hallo,


    ich melde mich mal wieder.
    Also natürlich wird der Bus nicht nur für einen Urlaub angeschafft, sondern soll uns schon ein paar Jahre erhalten bleiben. Der Urlaub ist jetzt quasi der Einstieg in die Beziehung :D.
    Der Syncro, der weiter oben angeboten wird, sieht wirklich ganz gut aus scheint sich aber leider schon erledigt zu haben.



    Ich gucke mir am kommenden Samstag einen Bus an, der im Internet ganz gut ausschaut soweit. (Aber Bilder können ja täuschen)


    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=252537936


    Mal schauen was es diesmal wird. Ich packe das Geld sicherheitshalber gleich mit ein ;)


    Grüße
    Christoph

  • Hallo zusammen,


    hatte heute die Besichtigung vom T4 Bus.
    Der Bus ist von der Karosserie her in einem Top Zustand fast gar kein Rost und wenn dann nur sehr kleine Stellen auf der Motorhaube vom Steinschlag oder ähnlichem. Die Säulen und Fensterrahmen sind frei von Rost. Somit war ich schon sehr positiv überrascht.
    Während der Probefahrt fiel mir dann auf, dass vom vorderen rechten Rad ein raddrehzahlabhängiges Quietschgeräusch kam (evtl Radlager oder Bremse???). An sich fuhr er sich aber ganz gut Kupplung war auch nicht allzu ausgetreten.
    Das K.O.-Kriterium kam dann als ich das Scheckheft sehen wollte. Die letzte Eintragung war bei Kilometer 96.000 (Stand jetzt: 261.000). Da der Chef nicht da war sondern nur ein Kollege war sich dieser nicht sicher ob es noch Rechnungen gibt von Service bzw Zahnriemen/Wasserpumpen/Spannrollen/etc-Wechsel.
    Einerseits denke ich, dass aufgrund der gut erhaltenen Karosse es sich lohnt den Preis so weit runterzudrücken das man noch Geld für die "Motorpflege" in die Hand nehmen kann. Andererseits, wenn wirklich nichts an dem Bus gemacht wurde von km 96.000 an, dann ist das Ding ne tickende Zeitbombe und da hilft ein jetziger Wechsel der Sachen auch nichts mehr. Was meint ihr? Preis drücken oder gleich Finger von lassen?


    Bin mal gespannt ob sich der Händler nochmal meldet.


    PS: Der Motor an sich sah gut aus, ganz leichtes Schwitzen aber kein rumsuppen oder tropfen.


    Grüße
    Christoph