T4 höher legen: Aluminium statt Gummi

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Hi,


    mein Bus knarzt beim Einfedern allerdings nur in einer bestimmten Höhe. Dabei habe ich nun die dicken Gummiteller in Verdacht die ich zur Höherlegung verbaut habe. Gibt es hier welche aus Aluminium ?


    Gruß Frank

  • Hi,


    müssten: Ø Außen 150 mm, Ø Mittenloch 45 mm sein.


    Die Tage werd ich mal alles auseinander nehmen und mit Fett eingepinselt wieder zusammenbauen. Da es beim Syncro nicht ganz so einfach ist alles auszubauen wäre es prima gleich Aluspacer einzubauen.


    Aluminiumscheiben in unterschiedlichen Durchmessern und Stärken gibt es zu kaufen (klack). Da müsste man nur noch ein Loch reinschiessen :whistling:


    Gruß Frank

  • Hi,


    genau, zur Zeit habe ich den dicken Teller + 5mm VW Federteller (mit Einbuchtung für die Feder). Der 5mm wird bleiben, den dicken Gummiteller würde ich gern gegen einen Aluteller tauschen.


    Gruß Frank

  • Hi,


    klingt gut, muss noch mal messen wie dick der Gummiteller ist der raus soll. Vermutlich habt Ihr alle ne Drehbank im Keller :rolleyes:


    DonRon : wär das nicht was für Dich solche "Spacer" anzubieten?


    Gruß Frank


  • Gab es sogar schonmal...
    Hat @:RalphCC die nicht sogar von mir?

    Dateien

    MFG
    Ron and the Dogs


    retrocampers


    Aktuelle Fuhrpark...


    Ford Transit MK1 -67
    T3 Joker -87
    T3 Atlantic -90
    T3 Lyding ROG II -86
    T4 CE syncro -00


    Kommt noch mehr! ^^

  • Zitat


    Ja, ich glaube so war das damals - schon ziemlich lange her. Hab die dann eloxieren lassen.
    Sehen immer noch top aus (vor 4 Wochen in der Hand gehabt) - im Gegensatz zu den Blätterteig-Verlängerungsadaptern von Seikel für den Anschlagpuffer der VA :rolleyes:

    Hast du von den Seikel Verlängerungen für die VA zufällig ein Foto gemacht?

  • Hallo


    Es gibt auch schon fertige Kunststoff-Teller !!!! Aber bitte fragt jetzt nicht woooo! Die Suche gibt da bestimmt was her!! Habe ich sogar gefunden bekommen :weg:



    Gruß Micha

  • Hast du von den Seikel Verlängerungen für die VA zufällig ein Foto gemacht?


    Bestimmt, finde die aber nicht mehr :S - war aber ein Drehteil, welches mit Schraube und Unterlagscheibe in den Sitz des Gummianschlags geschraubt wird.
    In dem abgestuften Zylinder ist ein Loch mit einem hinterdrehten Kragen (wie im Gußteil), in dem der Gummianschlag wieder hineingesteckt werden kann. Die effektive Verlängerung habe ich grad nicht zur Hand.
    Aber alles mit einfachen Mitteln ermittelbar.


    Gruß, RalphCC


  • Bestimmt, finde die aber nicht mehr :S - war aber ein Drehteil, welches mit Schraube und Unterlagscheibe in den Sitz des Gummianschlags geschraubt wird.
    In dem abgestuften Zylinder ist ein Loch mit einem hinterdrehten Kragen (wie im Gußteil), in dem der Gummianschlag wieder hineingesteckt werden kann. Die effektive Verlängerung habe ich grad nicht zur Hand.
    Aber alles mit einfachen Mitteln ermittelbar.


    Gruß, RalphCC


    Bedarf dieses teils wirklich nachweisbar?
    Irgendwie hab ich keine nachteile gemerkt bei höherlegen ohne den Anschslag zu tiefer setzen...

    MFG
    Ron and the Dogs


    retrocampers


    Aktuelle Fuhrpark...


    Ford Transit MK1 -67
    T3 Joker -87
    T3 Atlantic -90
    T3 Lyding ROG II -86
    T4 CE syncro -00


    Kommt noch mehr! ^^

  • Bedarf dieses teils wirklich nachweisbar?
    Irgendwie hab ich keine nachteile gemerkt bei höherlegen ohne den Anschslag zu tiefer setzen...


    Jepp, Kotflügelkante in Gefahr bei:
    + entsprechender Felgen/Reifenkombination
    + starker Verschränkung im Gelände
    + weicher Drehstabfeder und hohem Fahrzeuggewicht


    Alles zusammen ist selten, aber ja, möglich.
    Ich hatte schon mit den 225/60 R16 vor dem Syncro-Umbau Kotflügelkontakt bei einem deftigen Feldweg
    Besser haben als brauchen :D


    Gruß, RalphCC


  • Hab dann wohl definitivt zu kleine Reifen... :rolleyes:
    Obwohl 235/60R16 nicht die kleinste ist.

    MFG
    Ron and the Dogs


    retrocampers


    Aktuelle Fuhrpark...


    Ford Transit MK1 -67
    T3 Joker -87
    T3 Atlantic -90
    T3 Lyding ROG II -86
    T4 CE syncro -00


    Kommt noch mehr! ^^

  • Hi,


    gestern hatte ich nochmal alles auseinander und eingefettet. Bei mir sind verbaut


    - 5 mm VW Teler unten
    - Feder mit brauner Kennung
    - 5 mm VW Teller oben
    - 20 mm Gummiteller oben


    Trotz montierter Antriebswellen konnte ich die Federn mit einem großen Schraubendreher ein und ausbauen. Nun überlege ich mir einfache Federspanner zu besorgen, das sollte einfacher sein und ich kann die Unterlagen besser positionieren. Jedesmal die Antriebswellen zu lösen wird wohl mehr Zeit kosten.


    Next step ... ich hab jetzt Alu-Scheiben (150 mm x 20 mm) bestellt und dann wird da ein Loch reingeschossen bzw. eine Nut so das der 5 mm VW Teller aretiert.


    Gruß Frank