Rost Übergang Hochdach / Scheibenrahmen California Nasenhochdach.

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Bei meinem California rostet es zwischen Scheibenrahmen und dem Hochdach.
    Zum Thema Scheibenrahmen habe ich schon viel gelesen, im Zusammenhang mit Hochdach eher nicht.


    Der Vorbesitzer hat wie zu sehen schon Hand angelegt.
    Wie gehe ich hier am besten vor?



    Danke und Gruß,
    Florian

  • Hi,
    ganz doofe Stelle. Da musst du unbedingt sofort ran, zumindest besser Schützen mit Wachs/Fett. Fährst du im Winter?


    Da muss gut gearbeitet werden. Rost unterm Dach ist teuer...da kommt man ohne Abnehmen kaum dran.


    Wenn es nicht zu weit unterwandert ist, dann hilft vielleicht schleifen, rostumwandler und guter Lackaufbau. Hinterher zudem Versiegeln mit Owatrol.


    Aber um das "aufpulen" der Stelle kommst du nicht umzu um eine gute EInschätzung zu bekommen.


    Eine Rahmensanierung bietet sich in dem Zuge natürlich gut an.

  • Moin,
    so eine Stelle hatten wir auch am Hochdach, und zwar da, wo die Regenrinne der Busse ist. Bei uns hatte es nur 12 Jahre mehr Zeit zu gammeln. Also nicht erschrecken, aber auch nicht unterschätzen. Wir haben das Thema jetzt durch.


    so sah es bei unserem Bus aus (ab Post 29)


    Bei Fragen kannst du dich gerne melden. Oder vorbeischauen, ist ja quasi um die Ecke...


    Grüße vom
    gernebusfahrer

  • Du könntest versuchen, mal unter den Himmel des Fahrerhauses zu schauen. Da sollten die Befestigungsschrauben der Kunststoff-Füllstücke zu sehen sein. 2 Stück je Seite. Wenn die rostig sind, dann könnt ihr weiter überlegen, wenn nicht, sieht es vermutlich nicht so böse aus. Aber auf jeden Fall was machen!
    Wenn du Fotos brauchst, melde dich gerne.
    Grüße vom
    gernebusfahrer


    Ich habe jetzt mal angenommen, dass die Stelle an deinem Dach auch im Bereich der "Regenrinne" liegt. Falls nicht, dürfte es einfacher sein, das Problem zu lösen...