ACV- LKW- BJ2000 anscheinend kein DPF möglich

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hi zusammen,
    bin hier die Neue....folgendes "Problem"


    Habe mir einen ehemaligen Krankenwagen gekauft. Keine grüne Plakette vorhanden. Nun wohne ich in Freiburg und bekam letztens einen Strafzettel beim Parken von 80 Euro wegen fehlender Plakette.
    Möchte mir jetzt einen Partikelfilter einbauen lassen (ob das was bringt ist ne andere Sache) weil ich keine Lust habe ständig diese Strafzettel zu bekommen. Zudem bekomme ich keinen Bewohnerparkausweis weil ganz Freiburg eine Umweltzone ist, ich aber ja rein fahren will bzw muss, weil wohnhaft.


    Jetzt hat mir die erste Werkstatt gesagt dass es wohl nur eine DPF für Pkw gibt aber meiner ja ne Lkw Zulassung hat (noch - will den zum Womo umbauen). Stimmt das? Ich meine wenn ich den innen auf Womo umgebaut habe ist es ja theoretisch wieder ein Pkw. Der DPF hat doch nichts der der Zulassung zu tun oder? Entweder stimmt das alles oder die Werkstatt hat kein Bock drauf, haben auch irgendwas von "Mangold" erwähnt. Ich versteh nur Bahnhof ?(


    Fakten:


    BJ 2000, 75kw, ACV Motor; 2,5TDi
    Schlüsselnummer 0633
    Langer Radstand, Hochdach, Flügeltüren
    zulässiges Gewicht 2700kg
    Emmission: 96/69/EG1


    Hatte mir auch überlegt einfach eine grüne Plakette drauf zu kleben und gut ist, die würde mir jemand verkaufen der sich eine neue beantragen will weil seine kaum lesbar ist.
    Was würde passieren wenn mich jemand tatsächlich kontrolliert? Lappen weg? Hohe Geldstrafe? Immerhin ist da ein Bezirksstempel drauf ?(

  • Hier Steht geschrieben, was passiert, wenn die Rennleitung dich mal kontrolliert, wenn du eine Plakete dran hast, die du nicht haben kannst. Da ranzukommen ist ja kein Problem mehr, die kann man auch in dieser Bucht sich angeln. Aber du brauchst die Eintragung im Schein.


    Gibt es keine Ausnahmeregelung für Anwohner? Bzw lass doch jetzt einfach Umschlüsseln auf PKW und vielleicht findest du ja einen netten Prüfer der dir gleich Sonder KFZ bescheinigt und du bekommst sofort nen DPF und die grüne Plakette. Einfach mal den Prüfer deines Vertrauens vor Ort fragen.

  • Hier Steht geschrieben, was passiert, wenn die Rennleitung dich mal kontrolliert, wenn du eine Plakete dran hast, die du nicht haben kannst. Da ranzukommen ist ja kein Problem mehr, die kann man auch in dieser Bucht sich angeln. Aber du brauchst die Eintragung im Schein.


    Gibt es keine Ausnahmeregelung für Anwohner? Bzw lass doch jetzt einfach Umschlüsseln auf PKW und vielleicht findest du ja einen netten Prüfer der dir gleich Sonder KFZ bescheinigt und du bekommst sofort nen DPF und die grüne Plakette. Einfach mal den Prüfer deines Vertrauens vor Ort fragen.

    Das mit der Ausnahmeregelung klär ich morgen erst ab. Auf Pkw ummelden will ich den nicht, da zahl ich mich dumm und dämlich mit der Steuer, das wird nämlich auch gerade geregelt. Die wollten mir 400 euro im Jahr abknöpfen und haben das versehentlich eben auf pkw gemeldet.


    Für Sonder KFZ bin ich noch weit davon entfernt. Habe wie gesagt absolut noch nichts für ne Womo verbaut.

  • Das was Rostkiste schreibt stimmt fast. Bis auf das Wort ' sonder'. Da drehen sich bei vielen hier wieder die Nackenhaare hoch. Es ist und bleibt ein Sonstiges KFZ.


    Aber wenn du auf Womo umschreiben lässt, ändert sich die 0633 in 0427, da das z.GG unter 2801kg ist und damit klappt das mit dem DPF und der grünen Plakette.



    Gruß XLspecial.
    Gesendet von meinem Gameboy Color

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • Das heißt ich muss den Bus nun so lange stehen lassen bis ich die Womo Teile eingebaut habe um es umschreiben zu können und dann alles für die grüne Plakette machen lassen??? Macht ja keinen Sinn oder 8| zumal jetzt der Winter einbricht und ich bestimmt noch ein halbes Jahr brauche bis ich alle Kriterien für eine Womo erfülle


  • Hast Du schon den TÜV-Süd gefragt, was er sehen will?
    Der TÜV-Nord hat wenigstens eine Liste

    Über den TÜV kann ich im Moment nur lachen. Mein Bus hat neuen TüV bekommen, und deswegen hab ich ihn guter Dinge auch gekauft. Beim Ausbau der Krankenwagenteile hab ich gesehen dass der Schlossträger hinnten durch ist...war dann deswegen beim Karosseriebauer um es schweissen zu lassen. Der hat den Bus dann hoch genommen und meinte
    dass der Bus keinen TüV bekommen hätte dürfen. weil so einiges am Arsch ist.
    Jetzt renn ich von Werkstatt zu Werkstatt. Einmal zu einem Trockeneisstrahler und dann eben alle Teile schweissen lassen.
    Bis ich endlich mal mit meinem eigentlichen Vorhaben anfangen kann vergeht bestimmt noch ein Monat.
    Will also erst mal nichts mehr vom TÜV wissen. Auf die kann ich mich nicht mehr verlassen :thumbdown:

  • Über den TÜV kann ich im Moment nur lachen. Mein Bus hat neuen TüV bekommen, und deswegen hab ich ihn guter Dinge auch gekauft. Beim Ausbau der Krankenwagenteile hab ich gesehen dass der Schlossträger hinnten durch ist...war dann deswegen beim Karosseriebauer um es schweissen zu lassen. Der hat den Bus dann hoch genommen und meinte
    dass der Bus keinen TüV bekommen hätte dürfen. weil so einiges am Arsch ist.
    Jetzt renn ich von Werkstatt zu Werkstatt. Einmal zu einem Trockeneisstrahler und dann eben alle Teile schweissen lassen.
    Bis ich endlich mal mit meinem eigentlichen Vorhaben anfangen kann vergeht bestimmt noch ein Monat.
    Will also erst mal nichts mehr vom TÜV wissen. Auf die kann ich mich nicht mehr verlassen :thumbdown:

    Der TÜV-Nord hat wenigstens eine Liste

    Aber danke für die Liste, werd ich mir demnächst mal durchlesen :)

  • Asche auf mein Haupt ;( Ich gelobe Besserung.
    Wie von uns schon erwähnt. Geh doch einfach mal zu einem Prüfingenieur in deiner Nähe. Muss ja nich TÜV sein, oder? Dekra oder GTÜ. Weiß nicht, obs noch mehr gibt. Vielleicht sind die ja entspannt und sagen: " Ja ne is nen Krankenwagen gewesen, das is türlich nen Sonstiges KFZ." Und schwupps kriegst du die Plakette ohne innen was umbauen zu müssen.
    Also die Website von Freiburg sagt das dazu . Den Punkt mit der wirtschaftlichen Zumutbarkeit wird der springende Punkt sein. Ansonsten kriegst du für 1 Jahr für nur 124€ eine Ausnahmegenehmigung.

  • Asche auf mein Haupt ;( Ich gelobe Besserung.
    Wie von uns schon erwähnt. Geh doch einfach mal zu einem Prüfingenieur in deiner Nähe. Muss ja nich TÜV sein, oder? Dekra oder GTÜ. Weiß nicht, obs noch mehr gibt. Vielleicht sind die ja entspannt und sagen: " Ja ne is nen Krankenwagen gewesen, das is türlich nen Sonstiges KFZ." Und schwupps kriegst du die Plakette ohne innen was umbauen zu müssen.
    Also die Website von Freiburg sagt das dazu . Den Punkt mit der wirtschaftlichen Zumutbarkeit wird der springende Punkt sein. Ansonsten kriegst du für 1 Jahr für nur 124€ eine Ausnahmegenehmigung.

    Danke ich versuchs morgen raus zu finden was bei mir geht und was nicht. :thumbsup:

  • Was spricht gegen eine vor erste Ummeldung zum PKW ? Nur die 400,- fürs ganze Jahr? Wenn du ihn in 2 oder 3 Monaten zum Womo abnehmen lässt, bekommst du die Differenz zurück erstattet. Dafür hast du aber 2x mal die Umschreibung beim Tüv und 2x die Gebühren der Zulassungsstelle.
    Hast du Dir vor dem Kauf schon mal Gedanken zur grünen Umweltzonenplakette gemacht? Du wohnst ja bestimmt nicht seit gestern in einer...

  • Entweder über eine Ausnahmeregelung der Stadt Freiburg gehen (obwohl wenig Hoffnung, da du ja von der Situation wusstest) oder (das wäre mein Favorit) auf Minimalstcampingausstattung umbauen.
    Vier Vierkanthölzer mit einem Lattenrost und Matratze drüber wäre ein Bett. Eine Holzkiste mit Kissen drauf eine Sitzgelegenheit. Ein Wasserkanister und eine Schüssel für die Waschgelegenheit und dazu irgendeine Art Kochgelegenheit.
    Kannst du dann im Winter oder wann auch immer individualisieren. Hauptsache es ist erstmal ein Wohnmobil daraus gemacht und unter 2800kg gäbe es offiziell die grüne Plakette (wenn der DPF druntergebaut ist).
    Wenn du erstmal ohne Plakette an deinem Wohnort erwischt wurdest, dann wissen 'die' Bescheid. Da sollte schon eine Dauerlösung her.

  • Hallo,
    nur mal kurz so als Anmerkung:
    Ich fahre ja auch einen exKTW. Den habe ich auf der Zulassungsstelle zuerst mal auf mich als Privatperson als So-(sonstiges) -KFZ Krankenkraftwagen Transportfahrzeug angemeldet. Das wird steuerlich und versicherungstechnisch wie ein PKW gehandhabt.
    Erst nach Umbau des Fahrzeugs habe ich es dann endgültig als PKW angemeldet. Bei dir wäre das dann So-KFZ Womo.


    Vielleicht hilft dir das bei der ersten Anmeldung. Dann hast du danach Zeit das Fahrzeug umzubauen und hast es schon mal auf Deinen Namen angemeldet.
    Gruß, Jörg

  • Der Weg kann nur sein, eine PKW Abgasschlüsselnummer zu bekommen um mit DPF Grün zu erreichen. Das geht also nur als PKW oder als Womo bis 2800kg.


    Wenn also Womo noch nichts wird, weil Umbau noch in Planung, geht solange nur PKW. Oder du bekommst eine Ausnahmegenehmigung, was ich nicht glaube.


    Ist doof für dich, aber nicht zu ändern.

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • Deine Anmerkung ist zwar richtig und ich teile sie auch, trägt aber jetzt zum thema produktiv wenig bei 8)