T4 AAF Emissionsklasse

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.
  • Guten Abend allerseits,
    ich habe ein Problem mit meinem T4 mit Motorkennbuchstabe AAF und dem Bekommen einer grüne Plakette. Ich habe schon alle Möglichen Seiten durchgewühlt und finde sehr widersprüchliche Ergebnisse. Im Fahrzeugschein steht derzeit die Emissionsklasse 9991, weshalb durch das Straßenverkehrsamt keine grüne Plakette zugestellt werden konnte. Der Bus hat allerdings einen geregelten Kat UND einen Aktivkohlefilter im Radhaus, weshalb er nach meiner Recherche eigentlich eine grüne Plakette bekommen müsste. Ich habe mich mit VW-Nutzfahrzeuge in Verbindung gesetzt und nach eine ewigen Wartezeit und einigen Kommunikationsschwierigkeiten jetzt die Info bekommen, dass der Bus auf die Emissionsklasse 0403 umgeschlüsselt werden kann. Laut Tabelle bekommt er dann aber wieder keine grüne Plakette! Ich habe ehrlich gesagt den Verdacht, dass da einer bei VW nicht richtig aufgepasst hat (Da mir auch an der Telefonberatung ziemlicher Quatsch erzählt wurde).
    Hat jemand von euch noch eine Idee, wie ich jetzt weiter vorgehen kann, um eine Emissionsklasse eingetragen zu bekommen, sodass ich eine grüne Plakette bekomme? Oder hat jemand von euch einen AAF mit einer entsprechenden Schlüsselnummer oder sogar einem VW-Gutachten, sodass ich das zur Stärkung meiner Argumentation noch bei VW vorzeigen könnte?
    Bin so langsam echt ratlos...
    Ist es denn richtig, dass er mit geregeltem Kat und Aktivkohlebehälter im Radhaus eine Grüne bekommen müsste?
    viele Grüße und besten Dank!

  • Mein AAF mit Euro 1 Kat und AKF hatte die Nummer 0416 SCHADSTOFFARM E2, 8.1
    VW Multivan T4 70B MD2 1993 Erstzulassung:17.12.1992
    HSN (Herstellerschlüsselnummer) 0600
    TSN (Typschlüsselnummer) 834
    Zulassungsart PKW

    :D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
    :thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo


    ..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

    Einmal editiert, zuletzt von Multi-Fanfare ()

  • würdest Du mir mal die FIN per PN übermitteln, könnte ich mal nachschauen wie der T4 vom Werk ausgeliefert wurde, also mit welchem Abgaskonzept.
    Das wäre ja mal eine Grundlage.


    Ansonsten wäre mal herauszubekommen, weshalb die Emissionsgruppe bei dem Auto irgendwann mal geändert wurde; so als Erklärung für diesen diffusen Schlüssel 9991.
    9991 ist ja eine ganz alte Bezeichnung, die mittlerweile für die typischen 04xx und 06xx Schlüssel unserer Busse angepasst wurde.
    Scheinbar kann da bei der Zulassungsstelle aber niemand mehr etwas mit den Klartexten anfangen und diese bewerten.
    Bedauerlich, aber lösbar, das Problem.



    Noch was:
    Der Emissionsschlüssel 9991 wurde 2005 abgeschafft, siehe KBA - Korrektur zur 11.Bekanntmachung zur Fahrzeugsystematik (SV 1).
    Klartext dürfte sein: "EMI 03;04;09; GKAT"


    Auf die Schnelle habe ich leider keine Umschlüsselungsmöglichkeit gefunden, nur noch den folgenden Text in einem anderen Forum:


    Zitat

    D.h wiederum mein Wagen bekommt nun doch die Plakette.


    Denn Auszug aus dem Kraftfahrt-Bundesamt:


    Denn für steuerrechtliche Zwecke sind für Kraftfahrzeuge des Emissionsverzeichnisses Abschnitt II mit Fremdzündungsmotor (Ottomotor) mit den Schlüsselnummern 03, 04, 09, 10 und 15 zwei Sonderschlüsselnummern (9991 zu den Emissionsschlüsselnummern 03, 04 u. 09 sowie 9992 zu den Emissionsschlüsselnummern 10 und 15) lediglich für die Umschlüsselung von im Bestand erfassten Kraftfahrzeugen eingerichtet worden, sofern die in Rede stehenden Fahrzeuge vor dem 26.07.1995 mit einem Katalysator und geregelter Gemischaufbereitung (ehemalige Antriebsart Nr. 51) ausgerüstet wurden.
    Da diese Sonderschlüsselnummern bei Erstzulassungen von Kraftfahrzeugen nicht mehr verwendet werden dürfen, wurden sie als auslaufende Bezeichnungen aufgenommen.

    In meinem Haushalt gibt es nur bewährte Fahrzeuge und Oldtimer.

    Für Schrott habe ich nicht genug Geld.

    2 Mal editiert, zuletzt von axelb ()

  • Hallo Snake,
    ich hatte das gleiche Problem. Auch AAF, auch G-Kat, auch Aktivkohlefilter --> hätte Euro 1 und die grüne Plakette geben müssen, gab es aber nicht.
    Habe dann (gebraucht) einen Mini-Kat gekauft und einbauen lassen. Ergebnis: Euro 2, halbe Steuerlast, grüne Plakette.
    Das würde ich dir auch empfehlen.

  • Ich hatte damals auch die Probleme... in meinem VW-Schreiben stand aber von 0419... hat mir der Tüv dann auch so abgenommen... ist sogar Automatik


    ohhhh und bei Dir schreiben sie 403???
    edit... ich habe damals einfach an Volkswagen eine Mail mit der Fahrgestellnummer geschickt... dann habe ich innerhalb von zwei Wochen das Schreiben gehabt...

    Dateien

    • plakette.jpg

      (140,21 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Grüße Christoph

    4 Mal editiert, zuletzt von tedone ()

  • ich hab 0425 Euro 2. Allerdings wegen Syncro mit LRT KAT. Die Grüne hatte der aber auch mit Euro 1 schon

    Warum soll ich laufen ? Ich hab doch 4 gesunde Reifen !

  • AAF mit Euro 2, den Kat hat der Vorbesitzer nachgerüstet - da kann ich bei Bedarf die Rechnung ziehen für Hersteller und Preis
    VW Multivan T4 70 0B 1993 Erstzulassung:26.05.1993
    HSN (Herstellerschlüsselnummer) 0600
    TSN (Typschlüsselnummer) 834
    Zulassungsart PKW
    Emissionsklasse: 0425



    Beim Erstbus hatte ich (war ein MV wie oben) einen Klatlaufregler nachgerüstet und Euro2 bekommen. Ob es sowas noch gibt?