Kombiinstrument spinnt 97er ABL Postbulli

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo,


    Ich habe zur Zeit ein Problem mit dem Kombinstrument


    Während des Vorglühens gibt es ein Geräusch das sich anhört als wenn man die Uhr verstellt (2 Plastikzahnräder drehen sich ineinander)


    Das hört zwar irgendwann auf., hat aber dann jeden Tag ein anderes Kuriosum zur Folge


    bis jetzt sporadisch aufgetreten und bei jedem Start wieder anders...


    - Temparaturanzeige und Benzinanzeige fallen während der Fahrt langsam gen null

    - oder Gegenteil :Temperatur und Benzinanzeige zeigen zuviel an und Wandern bei Zündung aus nur gen 1. Strich zurück

    - Die Uhr stellt sich selbstständig vor...

    - Heute zeigte der Tacho 18-20 KM/h zu viel an und die Tachonadel ging auch nur bis 18-20 im Stand zurück


    Wenn eines dieser Probleme auftritt laufen alle anderen Anzeigen normal...


    Hat jemand einen Lösungsansatz?


    ich vermute irgendwie Feuchtigkeit in der Elektrik

    Gibt es ein zuständiges Relais?


    Am Wochenende werde ich mal die Batterie komplett abklemmen und die Sicherung ziehen...Vieleicht resettet es sich dann irgendwie..


    Inno-Uwe

  • Moin!

    Das 97er hat in der Regel nicht mehr den klassischen Spannungsregler.

    Wie fit sind deine Batterie und Lichtmaschine?

    Sind die Masseverbindungen dran?


    Im Kombiinstrument von 96 bis 98 sitzt neben dem Spannungsregler, ein Elko, der bei einem Exemplar bei mir auf dem Schreibtisch ausgelaufen ist, was auch zu den seltsamsten Phänomenen geführt hat.

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner

  • ich werde das morgen mal messen

    da werde ich den gerade bei Lidl gekauften Batterie und Lichtmaschinentester mal testen


    Es gelangt aber auch definitiv irgendwie von unten links Feuchtigkeit ins Fahrzeug

    Hier beschlägt die Scheibe von innen zuerst

    Die Frontscheibe kam Ende 2017 neu, war aber eigentlich bis jetzt immer dicht

    Dieses Problem besteht seit Ende November mit Anfang der kälteren Temperaturen und Regen


    Ich leg das morgen mal alles frei

    Bekommt man das KI eigentlich auch ohne Ausbau des Airbaglenkrades rausgezirkelt?


    Inno-Uwe

  • Moin!

    Du bekommst das KI so ohne Probleme raus.

    Die Blende raus zu drehen ist etwas tricky, aber machbar

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner

  • Hi,


    im Zweifel lässt sich sogar das (gepolsterte) Armaturenbrett ohne Lenkraddemontage ein- und ausbauen....


    Grüße und DAnk

    Klaue nicht...
    ..... der Staat hasst Konkurrenz!!!


    620786_5.png


    Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)


    :thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup:

  • War ja klar, das mit Wochenbeginn und Ende der Freizeit das Problem wieder da ist.


    aktuell zeigt der Tacho 25 Km/h und die Uhr geht eine Stunde vor...


    Da der Rocco Donnerstag seine H-Abnahme bekommt, habe ich den Bulli in die Garage gestellt


    Ich habe die Batterie komplett abgeklemmt und ans Ladegerät gehängt


    Der Tacho steht immer noch auf 25 Km/h obwohl der Strom komplett Weg ist...


    Inno-Uwe

  • Was macht der Tacho, wenn du ihn wieder an den Strom hängst? Gehen dann alle Anzeigen wieder auf null oder zumindest weiter in die Richtung.


    Kommende Woche müsste ich für mein Bastel-KI die beiden Kondensatoren haben, dann werde ich einen Reparaturversuch starten und berichten.


    LG

    Alex

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner

  • so... der Bulli hing komplett abgeklemmt (+ & - !) 2 Tage am Ladegerät


    nach dem Anklemmen ging komischerweise das Radio an...egal...


    Die Tachonadel stand auf null und so wie es scheint läuft bis dato jetzt auch alles wieder normal...


    Inno-Uwe

    muss nur noch die Uhr richtig einstellen...