[Erledigt] Bus fährt sich ruppig und blinkende Vorglühlampe + weitere Probleme – Zusammenhänge?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Moin,

    aktuell nervt mich der Bus etwas mit seinen kleinen Wehwehchen. Da es mehrere Fehler/Probleme im halbwegs zeitlichen Zusammenhang gibt, liste ich sie einmal alle auf (chronologisch sortiert):


    1. Dezember 2018: Mir fällt auf, dass die Antriebsmanschette rechts innen einen Riss hat. Wie viel Öl bereits ausgetreten ist, weiß ich nicht, Ersatz ist bereits bestellt.
    2. Ende Dezember 2018: Nach einer längeren Autobahnfahrt höre ich im Leerlauf ein leichtes Klappern im vorderen Bereich, was anschließend verschwindet. Ist mir anschließend nur noch ein zweites Mal aufgefallen, nachdem ich wieder eine längere Strecke gefahren bin. Kann natürlich ein x-beliebiges Blech sein…
    3. Anfang Januar: Wenn ich in den unteren Gängen vor dem Hochschalten zu schnell vom Gas gehe, dann geht ein Ruck durch den ganzen Bus. Fühlt sich an, als würde man fahren wie in der ersten Fahrstunde. Freundin berichtet Ähnliches. Wird besser, wenn der Motor warmgefahren ist.
    4. Habe anschließend die Hydrolager links und rechts getauscht. Keine Veränderung, Motor ist jedoch im Leerlauf ruhiger. Habe, bevor ich die Schrauben festgezogen habe, den Motor mehrmals gestartet und mit gleichzeitig gedrückter Bremse die Kupplung im Vorwärts- und Rückwärtsgang etwas kommen lassen.
    5. Bei der ersten Fahrt nach dem Wechsel der Hydrolager blinkt die Vorglühlampe. Habe dann den Fehlerspeicher ausgelesen: Fehlercode 16955 Brake Switch (F): Implausible Signal, P0571 - 35-10 Intermittend. Der Fehler tritt seitdem sporadisch auf. Kein Notlauf. Habe den Schalter noch nicht überprüft, könnte durch die Aktion beim Hydrolager wechseln beschädigt worden sein.
    6. Gestern hatte ich bei kaltem Motor kurzzeitig das Gefühl, als würden die Räder oder die Kupplung beim Beschleunigung rutschen. War aber nur ganz kurz und als der Motor warm war, ist das Problem nicht mehr aufgefallen. Straße war auch Nass, vielleicht einfach zu schnell beschleunigt?!
    7. Ebenso habe ich gestern ein anderes, höherfrequentes Geräusch beim Rückwärtsgang wahrgenommen. Würde das Geräusch irgendwo zwischen jaulen und dröhnen einordnen. Trat nur bei kaltem Motor auf und auch nur in dem Moment, als ich die Kupplung habe kommen lassen.


    Kann jemand Zusammenhänge erkennen? Ich tippe ja auf Kupplung und/oder Pendelstütze. Letzteres wird demnächst gewechselt. Evtl. Öl auf der Kupplung? Kann ich das irgendwie überprüfen?

    Fehler 2 und 5 würde ich eher separat einordnen.


    Danke!

  • Hi,

    zu 3.:

    kenn ich, hat meiner immer dann, wenn er auch beim "Kupplung kommen lassen" im ersten Gang zu hüpfen / ruckeln anfängt. Das passiert immer bei feuchtem Wetter, das mehrmalige Kupplungspedal treten vor dem Start des Motors (da gab es mal einen anderen Thread drüber) hilft manchmal, aber nicht immer.


    zu den anderen Punkten kann ich nichts sagen...

  • Was Neues...


    Zu Fehler Nr. 5:

    Bin irgendwie auf diesen Beitrag gestoßen und habe gestern Abend nochmal mein Notebook angeschlossen. So sehen die Messwertblöcke in Anzeigegruppe 6 bei mir aus, wenn der Motor aus ist und ich kein Pedal getreten habe:

    IMG_20190116_212416.jpg

    Wenn ich die Kupplung trete: keine Veränderung

    Wenn ich die Bremse trete: 111 in Feld 2, 110000 in Feld 3

    Wenn ich GRA aktiviere, RES oder SET betätige: keine Veränderung

    Die Bremslichter habe ich überprüft, funktionieren alle.

    Also passt etwas mit der GRA und dem Kupplungsschalter nicht


    Zu Fehler Nr. 7:

    Ich habe mal eine Aufnahme gemacht (mp3 in rueckwartsgang.zip), bei der ich die Bremse gedrückt halte und im Rückwärtsgang die Kupplung leicht kommen lassen. Man kann das höherfrequente Rütteln hören. Wenn ich das Gleiche im Vorwärtsgang mache, dann bäumt sich der Motor nur auf, man hört kein Rütteln. Es kommt subjektiv aus Richtung rechts Vorne. Antriebswelle, Kupplung, Pendelstütze...?

    Pendelstütze und Achsmanschette mache ich eh demnächst neu...

  • Neee, meinte natürlich 2018... Keine Ahnung, wie ich auf 2017 komme. Habe aber die Silikon Manschetten geordert, welche gerade nicht lieferbar sind.

    Dachte ich mir fast - konnte mir den Hinweis aber nicht verkneifen ...


    Zu Deinen Problemen habe ich - bis auf sporadisch defekten Bremspedalschalter oder Kabel dahin - keine Idee.


    Gruß, Jörg

  • Candelero

    Hat den Titel des Themas von „Bus ruckelt, wenn ich zu schnell vom Gas gehe + weitere Probleme – Zusammenhänge?“ zu „Bus fährt sich ruppig und blinkende Vorglühlampe + weitere Probleme – Zusammenhänge?“ geändert.
  • Ich habe zuletzt die kaputte Antriebsmanschette (rechts innen) getauscht. Die Dichtkappe am Getriebeflasch hatte ein Loch (sah so aus, als hätte da mal jemand mit dem Schraubendreher reingestochen=O). Das Getriebeöl ist in die die Manschette gelaufen und hat das Gummi angegriffen... Da sich das Getriebeöl mit dem Manschettenfett vermischt hat, war es recht dunkel und flüssig, ähnlich wie Motoröl. Das erklärt wahrscheinlich auch dies und das.

    Zusätzlich habe ich auch die Pendelstütze getauscht.


    Was hat sich verändert?

    Problem 7 (siehe erster Post) ist mir nicht mehr aufgefallen. Sonst hat sich nichts verändert.


    Was mir aber aufgefallen ist - Problem 3 und 5 treten gleichzeitig auf (Blinken der Vorglühlampe + ruppiges Schalten). Z.b. zuletzt 4h Autobahnfahrt: Zu Beginn alles super, kein Blinken der Vorglühlampe und Bus fuhr sanft wie immer. Dann kurze Pause auf der Raststätte und anschließend waren wieder beide Symptome da.

    Kann das ein Problem mit der Elektrik sein?

    Fehlerspeicher lese ich demnächst noch einmal aus, um zu überprüfen, ob es immer noch der Gleiche ist. Ansonsten gucke ich mir mal die beiden Schalter am Bremspedal und am Kupplungspedal an. Aber haben doch keinen Einfluss dadrauf, ob sich der Bus ruppig fährt?!

  • Moin.


    Im T4 WIKI gibt es einen Eintrag, der beschreibt, dass bei manchen T4 bei defektem Bremspedalschalter die Motorelektronik spinnt.

    Entweder Notlauf oder der Bus läuft gar nicht mehr.

    Angeblich ein Sicherheitsfeature damit man nicht ohne Bremslicht rum gurkt.


    Schau dir den Eintrag mal an.


    https://t4-wiki.de/wiki/Schalter_F47_(Bremspedal)


    Ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem.

    Sporadisches blinken der Vorglühlampe bei gleichzeitigem Ausfall der Bremslichter.

    Habe beide Schalter im Bremspedal getauscht, damit war der Fehler behoben.

    Beide Schalter zusammen kosten ca 20€.


    Mfg Thorsten

  • Danke. Bin immer noch nicht dazu gekommen, die Schalter zu testen bzw. zuerneuern. Allerdings tritt des Ruckeln derzeit auch gar nicht mehr aufm ebenso blinkt aktuell die Lampe nicht.

    Bei mir gehen jedoch auch alle Bremslichter, der Bus läuft und geht nicht in den Notlauf.

  • Ich denke, ich habe den Fehler endlich gefunden.

    Hatte mir für den Kupplungs- und Bremsschalter Ersatz von Hella besorgt. Den Kupplungsschalter von Hella kann ich empfehlen, den Bremsschalter nicht.

    Allerdings hat der Einbau keine Verbesserung gebracht

    Aufgrund von diesen Symptomen habe ich mir die Verkabelung noch einmal genauer angeguckt. Dabei habe ich festgestellt, dass ich beim Einbau des Betriebsschalters des Zuheizers das falsche Kabel verwendet habe und durch den Betriebsschalter einfach nur Kl.15a ein- bzw. ausschalte. Der Kupplungsschalter und der Bremsschalter werden jedoch auf Kl.15a geschaltet...

    Ziemlich bitter das Ganze...:wacko:

    Aktuell kann ich durch den Betriebsschalter einstellen, ob es beim Anfahren ruckeln soll, oder nicht...


    Zu den restlichen Problemen:

    Nr. 1 ist erledigt. Nr. 2 ist wahrscheinlich die Vakuumpumpe, wird demnächst gewechselt. Nr. 6 ist nicht mehr aufgetreten. Nr. 7 ist noch aktuell. Da mache ich evtl. mal einen neuen Thread auf.

  • Candelero

    Hat den Titel des Themas von „Bus fährt sich ruppig und blinkende Vorglühlampe + weitere Probleme – Zusammenhänge?“ zu „[Erledigt] Bus fährt sich ruppig und blinkende Vorglühlampe + weitere Probleme – Zusammenhänge?“ geändert.