Norderstedt: Bulli knarzt beim Lenken, Lastwechsel und Erschütterungen der Vorderachse stark

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Am Samstag, den 23.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...
  • Hallo,


    Ich habe vor kurzem meinen Bulli in eine sehr enge Niesche rangieren müssen. Das ganze hat bestimmt 15 Minuten gedauert und ich habe sehr oft im Stand voll einschlagen müssen.


    Nach der Aktion habe ich ein knarzen beim Lenken festgestellt. Nachdem ich mit dem Bulli wieder auf der Straße war, musste ich feststellen, dass das knarzen neben dem Lenken auch beim Lastwechsel und bei Unebenheiten die immer auftaucht.


    Ich bin neu in Norderstedt und habe noch keine Werkstatt des Vertrauens. Einfach eine ausprobieren möchte ich nicht. Für den Bulli habe ich eine kleine Halle mit Strom und Auffahrrampen, aber mir fehlt der Ansatzpunkt, an dem ich gucken könnte. Servoöl ist übrigens vorhanden. Das habe ich schon gecheckt.


    Viele Grüße

    Jan

  • ich tippe mal das eins deiner 4 traggelenke aufgegeben hat , unbedingt kontrolieren lassen kann bei vernachlässigung zu schweren unfällen führen . mfg husar28

    lass mir mal kurz durchzählen, :rolleyes: stimmt ick hab se nich mehr alle. :thumbsup:

  • Hallo,


    der Wagen war jetzt in der Werkstatt. Bei einer Probefahrt mit dem Personal war das Geräusch nachvollziehbar. Die Untersuchung auf der Bühne hat jedoch kein Ergebnis ergeben. Alles ist in Ordnung. Ich soll jetzt erstmal weiterfahren bis das Geräusch stärker wird. Was haltet ihr von der Einschätzung? Bin etwas verunsichert.


    Viele Grüße

    Jan

  • wenn das geräusch nachvollziehbar ist , und die werkstatt nicht im stande ist es zu lokalisieren . dann lege ich dir ans herz auf jeden fall die werkstatt zu wechseln . da hört der spass ganz schnell auf wenn es plötzlich in den gegenverkehr geht . mfg husar28

    lass mir mal kurz durchzählen, :rolleyes: stimmt ick hab se nich mehr alle. :thumbsup:

  • Ich würde mal das obere Traggelenk vermuten. Das hatte ich auch schon einmal und aktuell wieder. Leg mal die Hand auf das Gelenk während einer lenkt bzw. an der Karosse rüttelt. Dann kannst Du normalerweise das Knartzen spüren. Das kommt auch mal vor, ohne dass das Gelenk wackelt. Bei mir ist es ein Meyle HD-Lager und das ist nun das zweite, welches knartzt ohne ausgeschlagen zu sein. Vielleicht als nächstes eines von Lemförder probieren. Versuch mal etwas Fett mit einer Injektionsnadel/Spritze durch das Gummi ins Lager zu spritzen. Bei mir hat es damals zwar nicht geholfen, aber das war auch nur WD-40, weil gerade nichts anderes da war. Ansonsten wechseln.

  • die beschreibung hört sich nach traggelenken oben an


    des öfteren schon gewechselt bei solchen geräuschen und danach war das weg


    nehme keine billigen sonst machste das in kurzer zeit wieder


    norderstedt ist von mir nicht weit weg

  • Moin, bin heute etwa 80 km gefahren. Anfangs hat’s noch geknarzt, dann überhaupt nicht mehr. Auch bei der ebensolangen Rückfahrt höre ich nichts mehr. Das würde zur Aussage der Werkstatt passen.


    Angela: Wenn du mir bei der Diagnose helfen kannst, würde ich gerne mal vorbeikommen. Du sollst das auch nicht umsonst machen.


    Danke für die Tips!


    Viele Grüße

    Jan