Neuling braucht Beratung: T4 MV Allstar, Bj.95, 2,5L Benziner, 214tkm

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Und alle 84PS Fahrer werden dir sagen wie gut der Motor fährt....


    Ich hatte zu meinen AAB-Zeiten - und von dem Motor war ich auch begeistert! - bei einer Jahresfahrleistung von ca. 6.000km die Anschaffung eines AAC erwogen.


    Mir wurde damals hier im Forum wegen der Digifant-Motorsteuergerät-Problematik abgeraten ....:kratz:


    Ob das so stimmt, dass das Motorsteuergerät beim 84PS Benziner so eine Diva ist :pah: ?? Darüber können andere mehr Auskunft geben.

    Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(


    Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

  • Was ist eure Meinung zu den Beiden?


    Zu teuer für einen MV 1. :weissnix:


    Es sei denn du bist Liebhaber und willst unbedingt so ein Fahrzeug aus den Baujahren, koste es was es wolle. Fürs gleiche Geld bekommst du jedoch auch schon MV 2 oder fürs halbe Geld (naja fast) einen Caravelle, der deine Erwartungen ebenso abdeckt.


    Zum Verbrauch: Ich fahre meinen AAF mit ca. 11l. Dann aber sehr piano. Finde ich ok. Der AAC sollte ca. 1l drunter liegen.


    EDIT:

    Aeronaut : Ich würde mir mehr Sorgen machen, dass wohl manche Ersatzteile beim AAF/ACU knapp werden. Der AAC wurde immerhin bis 2003 gebaut.

  • Hallo Leute,


    Klar kann man den 2L Benziner weiter empfehlen, wenn man damit gute Erfahrungen bzgl Zuverlässigkeit und Lebenserwartung hat.

    Genauso könnte ich den ABL mit 68PS als gut fahrbar und zuverlässig besten Gewissens weiterempfehlen.


    Allerdings müsste man auch dazu sagen, wie viel Leute die den 1.9 Diesel oder 2.0 Benziner fahren, eine kleine Kraftreserve auf langen strecken vermissen.


    Wenn ich nochmal die Wahl hätte, würde ich nach einem 2.5er Diesel suchen. Man muss ja nicht schneller fahren aber einfach die Reserve zu haben, bei 110 nicht fast am Limit zu fahren wäre es doll.


    Gruß

  • Das man mit etwas mehr Leistung flexibler ist sehe ich auch so. Ich denke da an Beschleunigungsstreifen oder so manche Bergpassage am Gardasee wo die 84PS für Schweißperlen auf der Strin sorgen könnten.


    Dass man in der selben Preisregion einen MV2 in ähnlich gepflegtem Zustand und mit regelmäßig durchgeführten Wartungsarbeiten kriegt haben meine Suchen leider nicht ergeben. Gefunden habe ich da ehr welche für 12-14 000€.


    Caravelle in ähnlichem Zustand sind denke ich ab 6 000€ realistisch wobei da wieder Bett und Tisch nicht drin sind.


    Es geht mir weniger darum unbedingt ein Fahrzeug aus den Baujahren zu kaufen sondern mehr um eine rostfreie Karosserie, 200-250tkm und wenn möglich scheckheftgepflegt. Da liegen die gepflegten Allstars alle bei um die 7-8000€, zumindest was ich gefunden habe.

  • ....einen MV2 ...... Gefunden habe ich da ehr welche für 12-14 000€.


    Caravelle in ähnlichem Zustand sind denke ich ab 6 000€ realistisch wobei da wieder Bett und Tisch nicht drin sind.

    Dafür hat die Caravelle den flexibleren Innenraum und ist genauso gut gedämmt!


    ...und für 6. - 8.000,-€ Preisunterschied darfst Du jederzeit bei mir vorbeikommen :handy:


    ....ich bau Dir Bett und Tisch für - hmm - 3.000,-€ ein ... :lol:


    Deal :applaus::kratz:




    ....:suche: .....wenn es um Bett und Tisch geht!

    Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(


    Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

  • Zitat

    Da liegen die gepflegten Allstars alle bei um die 7-8000€, zumindest was ich gefunden habe.

    Bisher gehst du nur von Inseraten aus. Oder hast du dir schon mal einen der "gepflegten" Allstars vor Ort angeschaut? ;-)


    Schau beim T4 nicht auf die Laufleistung, die ist sekundär. Ein Auto mit 350tkm kann eine viel bessere Substanz haben als ein Auto mit 200tkm.

  • Zitat

    Da liegen die gepflegten Allstars alle bei um die 7-8000€, zumindest was ich gefunden habe.

    Bisher gehst du nur von Inseraten aus. Oder hast du dir schon mal einen der "gepflegten" Allstars vor Ort angeschaut? ;-)


    Schau beim T4 nicht auf die Laufleistung, die ist sekundär. Ein Auto mit 350tkm kann eine viel bessere Substanz haben als ein Auto mit 200tkm.

    Da kann ich dir nur zustimmen. Allerdings ist bei einem Fahrzeug mit 350tkm natürlich vor allem nicht der Motor kritisch..zumal bei einem 2.5 ACV oder so..:wacko:

  • Zu dem

    T4 MV Allstar, Bj.95, 2,5L Benziner, 214tkm

    hab ich mittlerweile die Info über die gemachten Arbeiten:


    [...] Scheckheft gepflegt und als wir es gekauft haben war eine große Inspektion fällig. Es wurden folge Arbeiten gemacht:

    Bremse vorne-Bremsscheiben und Bremsbeläge und hinten komplett erneuert. Bremsschläuche vorne und hinten erneuert. Bremsflüssigkeit erneuert. Beide Stoßdämpfer hinten erneuert. Bremskraftregler gangbar gemacht. Achsmanchette der Antriebswelle vorne links erneuert. Doppelrohrschelle vom Auspuff erneuert. Längslenker vorne links erneuert. Alle 4 Traggelenke der Vorderachse erneuert. Spurstange vorne links erneuert, Fahrzeug vermessen. Hitzeschutzblech vom Katalysator erneuert. Auspuffgummis erneuert. 4 Reifen (Sommer) erneuert. Zahnriemen mit Wasserpumpe erneuert. Batterie erneuert. Luft- und Kraftstoffilter erneuert. Motoröl mit Filter erneuert. Scheibenwischer vorn und hinten erneuert. [...]


    Haltet ihr es für gut, dass so viel gemacht wurde, was damit auch den Preis rechtfertigt?


    Oder ehr, dass hier ein Fzg. in ursprünglich schlechtem Zustand zum Verkauf hergerichtet wurde?


    Beste Grüße


  • Hi,


    Alles was ich lese sind übliche Wartungsarbeiten, also der Austausch von normalen Verschleißteilen.


    Jenachdem was für Teile verwendet wurden hast du an diesen Baustellen erstmal Ruhe.


    Ob das jedoch einen Gesamtpreis in dieser Höhe rechtfertigt?


    Der Wagen ist immerhin 24 Jahre alt.


    Grüße und DAnk

    Klaue nicht...
    ..... der Staat hasst Konkurrenz!!!



    Denn Ihr werdet feststellen, dass wer Bus fährt, mehr fährt, denn die Fahrt im Bus ist mehr wert. (Triplewanker am 16.09.2016)


    :thumbsup: Bulli Days: 2014 #265; 2015 #059; 2016 #062; :thumbsup:

  • Was wäre ein guter Preis für so ein Fahrzeug? Mich interessiert speziell der Allstar als Benziner. Mir ist bewusst, dass die Fahrzeuge schon günstiger waren und der Zustand nur live wirklich zu beurteilen ist. Deshlab interessieren mich aktuelle Preise unter der Annahme, dass der Zustand hält was er verspricht.

  • Wie schon geschrieben ist der Kauf eines Euro 2 Benziners ein Risiko, wenn man in Städte mit Fahrverboten fahren will oder muss. Es kann gut sein, dass die Verbote auf Euro 1 und 2 Benziner erweitert werden. Ich würde davon die Finger lassen. Betroffenen bin ich selbst mit meinem Euro 2 Diesel, da in Kiel auch ein Fahrverbot droht.


    Grüße


    Lui

    1996 ABL - ohne Airbag, ohne ABS und damit (fast) elektronikfrei - aber der Weg zum H ist noch weit.

  • Was wäre ein guter Preis für so ein Fahrzeug? Mich interessiert speziell der Allstar als Benziner. Mir ist bewusst, dass die Fahrzeuge schon günstiger waren und der Zustand nur live wirklich zu beurteilen ist. Deshlab interessieren mich aktuelle Preise unter der Annahme, dass der Zustand hält was er verspricht.

    Wenn der Allstar keine "Rostlaube" unter geduschtem Lack ist (Profi vielleicht mal zur Besichtigung mitnehmen), solltest du in Ruhe verhandeln und ihn für 700-900 € günstiger bekommen. Immerhin steht der schon einige "Tage" in der Mobile. Fahrverbote betroffen..na ja..ständig werden Säue durchs Ort getrieben und niemand weiß genau, welche "Sau" als nächstens dran kommt. Der Zustand zählt. Wünsch dir Erfolg. ;)

  • ....bekommst Du für den Wagen auch Händlergarantie oder ist das so eine 'Verkauf-im-Kundenauftrag' Nummer??


    Ich würde für den Wagen keine Samstag und 800 km opfern ... Aufgehübschte Händlerkarre :iek: ...in meinen Augen

    ....



    Hast Du dich auch schonmal im 'Alternativ-Segment' umgesehen ?? Stichwort T5 Benziner mit dem 'kleinen' AXA Motor....


    Da war ein interessanter Transporter in Herrenberg / BB im Net...


    Just my :my2cent::opa:

    Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;-(


    Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

  • Also so wie ich das verstehe, soll es wegen der Kindheitserinnerung ein T4 Allstar sein und nichts anderes. Wenn man sich bewusst ist, für die Erfüllung dieses Traums mehr Geld auszugeben als für einen mglw. ebenso guten Nicht-Allstar, ist das doch in Ordnung. :kuschel: