VW T4 California 2,5, 88PS mit Compactdach

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Moinsen an alle,

    nachdem ja nu mein Generation gestohlen wurde, sehe ich mir am Samstag einen VW T4 California 2.5 TDI, 88 PS, mit grüner Plakette an. Gibt es da besonderes auf was ich achten muss. Verkäufer sagte das die Verbraucherbatterie nicht mehr die beste ist, dafür soll halt der Rest sehr gut sein. Baujahr 2000, einiges an Ausstattung, steht in Berchdesgaden. Seine Preisvorstellung ist 18950 Euro VB. Die Bilder und die Informationen die er mir gesendet hat, sind recht vielversprechend, da war jedenfalls kein Rostansatz am Scheibenrahmen, Radläufen und den anderen speziellen Orten am T4 zu sehen. Scheckheft ist vollständig gefüllt und die KM von 221500 ist auch nicht exorbitant hoch. Na ja, anschauen und dann weitersehen. Werde wenn ich den nehme auch gleich wieder eine Pedalsperre anschaffen.8) Sollte ich dann aber auch immer montieren um den Langfingern das Leben nicht ganz so leicht zu machen. Sollte dem einen oder anderem was zu dem California einfallen, bitte ich um Antworten und Vorschläge.


    https://suchen.mobile.de/auto-…0050.html?action=parkItem


    Bis dahin

    Gruß Kai

  • Ist schon was geklärt mit deinem gestohlenen T4? Ne oder das dauert doch immer .

    88 ist wirklich etwas sparsam ,aber mit Ladeluftkühler,andere Düsen und etwas Software geht er mit 130-140 ps schon besser 😜......ansonsten macht er ja einen gepflegten Eindruck 😊

  • Ja, sehr gepflegt. Auch das Scheckheft und die ganzen Reperaturrechnungen ist nicht schlecht. Sollte er wirklich in dem angepriesenen Zustand sein, nicht noch irgendwelche versteckten Sachen auftauchen, könnte ich mich auch mit 88 PS zufrieden geben. Getriebe ist überholt worden vor ca. 30Tkm und ZMS ist auch neu gekommen. Sollte also erst einmal halten. OK, den Zahnriemen würde ich erneuern, gucken was die Bremsen und die Traggelenke sagen, evtl. noch etwas am Preis dann sollte es passen.

  • Was schwebt dir denn so preislich vor? Soll es unbedingt nen Cali Coach werden, mit dem Compaktdach und wie weit willst du fahren?


    In Itzehoe steht nen 99er mit 274Tkm für 12 bei nem Händler, zwar momentan ohne TÜV, aber

    den kann man ja sicher bekommen.


    Zu dem Weißen kann ich nix sagen.

  • Der hat Tüv und den Rest auch. Muss erst 06.2020 wieder hin, von mir aus sind es nach Berchdesgaden ca. 630 Km. Ist schon weit, aber ich hoffe es lohnt. Und ja, habe mich jetzt auf das Compactdach eingeschossen. Preislich ist für mich erst mal zweitrangig, wenn es das Auto wert ist bin ich gern bereit mehr auszugeben.

  • ... Compaktdach ist die unbeliebteste Dachform des Calis, da Du das Fahrzeug wirklich nur zu zweit nutzen kannst.

    Noch in Kombination mit 88PS, weis, ohne Klima und vor 2001 also mit Euro 2 finde ich den aufgerufenen Preis von 19.000€ und dann auch noch von Privat deutlich zu hoch.

    700km würde ich dafür nicht fahren wollen, zu mal das Fahrzeug aus einem Salzgebiet kommt..

    MfG der Kay

  • Ein Glück das wir auch nur noch zu zweit sind. Alle Kinder sind schon aus dem Haus. Bei meinem Karmann Colorado hatte ich auch keine Klima und hatte sie auch nicht vermisst obwohl immer im Süden Camping gemacht. Am Multivan war die Klimatronik schon nicht schlecht, aber der ist ja nu nicht mehr da. Also suche ich was wo wir zu zweit auch mal 3-5 Tage irgendwo stehen können, mal nen Kaffee kochen können und trotzdem sollte er wendig und für den Alltagsgebrauch nutzbar sein.

  • Wenn ihr den Bus nur zu Zweit nutzen wollt ist das bestimmt ok mit dem Compaktdach.


    Preislich finde ich den auch etwas zu teuer für von Privat, da muss der Bus schon tiptop da stehen.

    Dann mal viel Erfolg, hoffe die Tour wird kein Reinfall für Euch, ist doch schon ne Ecke von Euch zu fahren.

  • Zustimmung, deutlich zu teuer<X Zahnriemen und Verbraucherbatterie raushandeln, wenn er denn rostmäßig gut dastehen sollte, aber der wäre mir persönlich keine 15k wert:my2cent:

  • Ich persönlich finde den zu teuer. Würde mich weiter umsehen, gerade weil er ja nicht um die Ecke steht. Wenn dem so wäre, sähe das vielleicht anders aus. Zu dem Kurs stimmt das Gesamtpaket mMn nicht. Und die Herkunft mit salzreichen Straßen würde mir zusätzlich Bedenken machen.

  • Kein Rost....:devil:

    Schade, das Du soweit weg bist, sonst hätten wir Ihm für jeden Rost Geld abgezogen:hurra:

    Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
    1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :kewl:

    . Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :drive:

  • das 88 PS Getriebe ist lauter als das von deinem 75 KW TDI

    Probiere auf einer ausgiebigen Probefahrt ob Du damit leben kannst.

    Denn, Du bist bislang verwöhnt gewesen!

    Bullidays 2013


    Forumsjunkie: T4forum, Trialforum, W124Forum, Renault Flocar Forum, HondaXBRForum,

  • Stimmt, ist kürzer übersetzt. Getriebe wurde laut Rechnungen schon vor 30 Tkm instandgesetzt, Lager und Zahnradpaare ersetzt und mit neuem ZMS wieder verbaut.

    Oh ja verwöhnt war ich in den vielen Jahren mit meinem Generation.

    Gruß Kai

  • Moinsen an alle, ja habe gestern einen VW T4 California mit Compaktdach gekauft.:thumbup: Fahrzeug macht einen guten Eindruck, wirlich fast rostfrei, was erstaunlich ist bei dem alter und soweit ich da ach alles richtig gecheckt habe. Scheibenrahmen top, Radläufe top, alle Pfalze ohne Gammel, Auspuff das übliche halt Verbindungsrohr angerostet aber noch Ok, letzter Topf leichte Rostspuren. Unterboden rostfrei:thumbup: Den Zahnriemen werde ich trotzalledem gleich wechseln, ist zwar erst 4,5 Jahre drin aber besser ist besser. Motor läuft erstaunlich gut mit seinen 88 PS, Getriebe macht das was es soll, etwas lauter als das im Multivan aber noch hinnehmbar. Kupplung gut, ZMS ist ja auch bei der Getrieberevision gemacht worden. Alles gut8)

    Einen dicken Ordner mit allen Rechnungen, alle Servicearbeiten im scheckheft vermerkt, mit Rechnungen in jedem Detail und auch alle von VW abgestempelt. Klar hat er auch da und hier Dinge wo man Hand anlegen muss, wie aufbereitung, kleine Lackschäden beheben, diverse Umbauten verfeinern, Innenraum wieder auf super Zustand versetzen, Hohlraumwachs usw. Jetzt steht er erst mal bei mir in der Halle, schön trocken, warm und sicher. Da werde ich dann mal eine genaue Bestandsaufnahme machen und weiter berichten. Preislich sind wir dann mit einigen Zubehörsachen in den Vorstellungsbereichs einiger Nutzer dieses Forums gekommen. Denke Preis stimmt:)

    Gruß Kai