Einschätzung Rost am 91er Cali

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • . . . bezüglich der Frontscheibe:

    wie bei den restlichen Scheiben müsste sich auch hier das Dichtgummi, oder besser: Rostfesthalte und -verberge Gummi rausziehen lassen.

    (Das habe ich letztens bei meiner Hackscheibe getan.- So kam ich an 3 verborgene Roststellen drann und konnte diese mit FERTAN -Rostumwandler behandeln.)

    Keine Angst, die Scheibe fällt nicht raus. So kann man aber schon mal eine erste Einschätzung zum Rahmen nehmen.

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • Rost so gut es geht mechanisch entfernen, FluidFilm einföhnen, Sanders drüber dann evtl. noch Unterbodenschtz auf Wachsbasis.

    Das Problem bei Fluidfilm wie auch bei Mike Sanders ist aber, dass man die Stellen später dann nicht mehr ordentlich gaschweisst bekommt, weil schweissen eben nur mit Hitze funzt, die aber das Zeugs verflüssigt und eben zu deiner Schweissstelle befördert. Ich würde also nur Hohlräume damit behandeln, wo später nichts geschweisst werden muss, Überlappungen oder von aussen. Ein-zwei mal im Jahr kontrollieren, und gut ist, bei deinen Ansprüchen.

  • Nachdem du ein paar Meinungen hier hast liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.

    Eine Bitte hätte ich: dokumentiere und poste den weiteren Fortgang. Wie du schon gesagt hast ist der Bus irgendwo zwischen Museum und Gurke, mich würde sehr interessieren wo genau :)



    Gruß

    Florian

  • Nachdem du ein paar Meinungen hier hast liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.


    Beim Frontscheibengummi gibt es keine Zwischen-Meinung - der muss raus, um das ganze Elend beurteilen zu können.

    Den Kotflügel hinten würde ich sehr genau auf Tragfähigkeit untersuchen ... es kann gut sein, dass hinter der Verstärkung nur noch Keks ist.

  • Nachdem du ein paar Meinungen hier hast liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.


    Beim Frontscheibengummi gibt es keine Zwischen-Meinung - der muss raus, um das ganze Elend beurteilen zu können.

    Den Kotflügel hinten würde ich sehr genau auf Tragfähigkeit untersuchen ... es kann gut sein, dass hinter der Verstärkung nur noch Keks ist.

    Hey ich wollte extra nicht schreiben, dass da sicherheitskritische Stellen sein können... So ein nachgebendes Domlager oder eine Achse auf Wanderschaft... Alles gut!?

  • Hallo zusammen,

    ja ich halte euch auf dem Laufenden. Vor Mai wird aber nichts groß passieren, da Saison-Kennzeichen.


    Aber Stand heute lasse ich den Frontscheibenrahmen vor dem Sommer noch machen. Stimmt schon, besser wird es nicht.


    Die Scheibendichtung würde ich schon mal gerne abziehen, aber das Auto muss noch fahrtüchtig bleiben. Ich weiß ja noch nicht genau, wo ich die Raparatur ausführen lasse.


    Viele Grüße,

    driver.87

  • Die Scheibendichtung würde ich schon mal gerne abziehen, aber das Auto muss noch fahrtüchtig bleiben.


    Normalerweise ist das kein Problem ... wenn Deine Scheibe aber von demselben Vollhonk eingeklebt wurde wie meine, dann schon: der hat den Kleber so gesetzt, dass die Raupe auf den Dichtungsgummi geklappt ist - nach dem Rausziehen hatte ich oben einen 20cm langen Ausblick auf den blauen Himmel.

  • Vielleicht hat Driver´s Cali noch die 1. Scheibe- -

    Gummi rausziehen, wenn festgeklebt, die Stelle abschneiden und weiter machen.

    Ich habe Anfang 2018 etwa 1050,-€ bezahlt. Komplett incl. Anlackierung, neuer Scheibe mit Antenne, Alles abschleifen,

    Schweißarbeiten waren zum Glück noch nicht nötig.

    Bei freien Werkstätten mal unverbindlich anfragen. Oder hier bei Kolegen in deiner Nähe.

    Statt schweißen könnte man auch löten in Betracht ziehen.

    Aber das ist ein anderes Thema.

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • -VW- Zeichen- oben- verzinkt-

    WO WIE WANN WARUM

    Noch nie gehört

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • meine derzeitige Erkenntnis zum "Zinker"

    keiner weiß was ganz Genaues- alles kann, nichts muß . . .

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • Hallo

    wenn Du mir eine Ganzlackierung vom Fachmann zahlst können wie gerne den Lack von meinem rostfreien 91 er überall abkrazen und nachschauen.

    Die 1. T4 mit dem Zeichen oben wurden bei Audi verzinkt.

    Grüsse Werni

  • Ich habe gerade meinen California-Ausbau ausgebaut (daher auch die Bezeichnung "Ausbau" :-)). Ich fand, das war deutlich einfacher als erwartet (ca. 1 Tag Arbeit). Im Buch "VW Caravelle/Transporter T4 von 9/90 bis 1/03: So wird's gemacht - Band 75" ist dies auf mehreren Seiten ausführlich mit Zeichnungen erklärt.