Wie kommt der Rost an Trittstufe/Türschweller?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Moin liebes T4-Forum,


    ich hoffe es gibt nicht schon einen Eintrag zu dem Thema, ansonsten entschuldige ich mich für den doppelten Eintrag.


    Ich habe gerade an meinem T4 Syncro 2001 LS eine ordentlich Durchrostung im Bereich zwischen Trittstufe und Türdichtung auf der Fahrerseite gefunden. Ich werde ein Foto anfügen. Auf der Beifahrerseite ist alles Top.

    Nach dem Reinigen und Aussaugen konnte ich sehen, dass der Schweller innen immerhin noch gut aussieht.

    Beim abziehen der Türdichtung, bzw. beim Ausbau der Abdeckung der Trittstufe, ist mir direkt etwas Wasser aufgefallen, welches da noch stand.

    Nun meine eigentlich Frage: Wo zum Henker kommt das Wasser her? Das ist ja innen von der Türdichtung, also kann es doch eigentlich nicht aus der Tür dahin gelaufen sein, oder? Wieso sieht das auf der Beifahrerseite überhaupt nicht so aus? Gibt es da ein typisches Problem?


    Ich würde gerne rausfinden wie das Wasser da hin kommt, bevor ich da neue Bleche einschweiße.



    IMG_1304.JPG

    IMG_1305.JPG


    Vielen Dank und viele Grüße

    Beneker


    P.S.:

    Ich habe den Wagen erst knapp 1,5 Monate und bin noch auf Erkundungstour.

  • Sah bei mir 1:1 so aus auf der Fahrerseite. Das Wasser kommt von deinen Schuhen, durch Kondensation, durch eine undichte Frontscheibe - und wenn dann die Abläufe mit Hohlraumschutz zu sind entsteht ein neuer Ablauf...

  • irgendwie auch beruhigend, dass es allen so geht. Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    Ich habe jetzt als Kurzzeitschutz auch erstmal alles mit Owatrol voll gemacht, vor und nach dem Zuschweißen mache ich das dann nochmal richtig.

    Im Sommer möchte ich eh eine komplette Rostbehandlung/Konservierung machen.

  • Bei mir war es die Frontscheibe. Da lief schön unbemerkt Wasser runter und... ja zusätzlich war das Ablaufloch mit Dreck zu. (Der vorherige Besitzer: Feuerwehr hatte da leider nicht so ein Auge drauf)

    Suche: Gummimatte vorn,"kleine" Verkleidung für Diff-Sperre-Anzeige, Westfalia Hochdach Gepäckträger
    Projekte: Airlineschienen-Dachträger, 300 Watt- 320Ah - Solarsystem, Holz-Klappbett über Caravelle-Bank, Rostbeseitigung: Level 1
    WIP: Nachrüstung Westfalia Hochdach, Innenausbau 2.0 (Bambus)

  • Ich kenne das Problem auch, ich denke das Wasser kommt über den Komposter bzw. Zwischenraum zwischen äußerem und innerem Kotflügel in den Radlauf/Schweller.

    10.1999 - 09.2007 AAB Kombi Bj. ´92 LR
    08.2009 - 04.2013 ACV Kasten Bj. ´97
    02.2015 - dato AXG Multivan "Last Edition"
    07.2017 - dato AXL Multivan (Syncro)


    Suche: Betätigung für Diffsperre

  • Als wenn bei jedem Wasser reinlaufen würde.....

    Die Kante der Trittstufe scheuert den Lack in der Sicke weg und Feuchtigkeit macht den Rest.

    Diese kommt durch nasse Schuhe und auch durch Feuchtigkeit durch die Abläufe

    Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
    1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :kewl:

    . Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :drive: