2.4D Automatik auf Schalter umgebaut PROBLEME

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hi

    Hab meine 2.4 er Rennsemmel von Automatik auf Schalter umgebaut. Der Vorbesitzer hat zwar ein Austauschgetriebe organisiert aber der Motor und Automatik wollter ich wirklich nicht fahren:weissnix:.

    Also einen Schlachter suchen am besten BJ usw alles gleich doch selbst nach 4 Monaten leider nichts gefunden was erschwinglich und auch nicht 600km weit weg.

    Aber wie es der zufall so will hat der Baustellenbus von nem Kumpel nen Motorschaden und da an dem auto eig alles fertig war karosse usw hab ich den für einen Kasten Bier bekommen :hurra:.

    Jetzt hatte ich mein Caravelle 1993 und den Spender Trapo von 1997 Motor war ja gleich.

    Also ran ans werk Getriebe umgebaut alles was nicht mehr von nöten war kam raus Zentralelektrik hab ich die Stecker neu eingepinnt damit das auch ordentlich war.

    Schwung umgebaut, war zwar ein Zweimassenschung (LUK Satz) aber passt und war auch erst ca. 8tkm alt genau so wie die Kupplung. Getriebe Schaltgestänge passte alles Plug and Play.


    PROBLEM Nr. 1 GETRIEBEHALTER

    Getriebehalter vom Automatik ist kürzer also den vom Schlachter genommen, welches aber schon ein Hydrolager ist. Passt das überhaupt richtig, Motor ist augenscheinlich Gerade drin aber ich hatte ja kein richtiges zum vergleich da. Getriebe selbst dürfte sich ja nicht unterscheiden.


    PROBLEM Nr. 2 ANTRIEBSWELLEN

    Da ja die älteren so wie ich das verstehe eine Andere Sprurweite haben als die neuen hab ich mal die vom Automatikgetriebe dringelassen. Passte auch soweit alles.

    Ist das so i.O. oder soll ich doch die vom schlachter nehmen oder welche von dem Baujahr mit Schaltgetriebe?


    PROBLEM Nr. 3 Wummerndes Geräusch


    Jetzt stand der Bus noch 3 Wochen rum und ist jetzt angemeldet und wird gefahren. Blos habe ich jetzt ein Wummerndes Geräusch beim beschläunigen bei niedrigen Geschwindigkeiten. Bei höheren ist nichts mehr da. Hört sich an wie ein unwuchtiges Wummern und ist auch im Fahrzeug zu spüren. Ist aber bei höheren Geschwindigkeiten weg. Reifen habe ich schon gewechselt die sind es nicht, Getriebe hatte bis zum motorschaden auch keine Geräusche gemacht. Radlager konnte ich nichts erkennen auch ändert sich das Geräusch bei links recht oder geradeausfahrt nicht.


    Ich dachte evtl kann es an den Antriebswellen oder sem Motorlager liegen. Deshalb die Auflistung. Evtl hat ja jemand noch ne idee bevor ich die Teile wechsle. Da ich mom leider keine zeit habe die teile zu wechseln. Ich bin nicht auf das Auto angewiesen und solange das nicht behoben ist werd ich auch nicht damit fahren nicht das noch mehr kaputt geht.


    LG Dominik