Ablendlicht defekt / Elektrik spinnt T4 Bj94 1.9d

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Am Samstag, den 23.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...
  • Als Neuling erstmal liebe Grüße an Alle hier!

    Hab einen T4 1.9d Bj 94 erworben. Alles tip top soweit, nur ein ätzendes Problem hab ich: Ablendlicht sowie Fernlicht funktionieren nicht. Rückleuchten, Blinker, Bremslicht funktionieren.

    Durchgeführte Maßnahmen: Neue H4 Birnen rein, Sicherungen gecheckt.

    Dann links neben dem Hebel für Blinker/ Fernlicht die Klappe entfernt...und Screenshot_20190218-194158.jpgScreenshot_20190218-194215.jpgda kommt mir was komisch vor. Versuch gleich mal Fotos anzuhängen.

    Wenn ich die Klappe aufsetze und nach oben schiebe, funzt das Fernlicht, aber Ablendlicht nix los...Für mich sieht das aus, als ob da ein Einsatz fehlt.

    Und auch sonderbar: Wenn der Motor aus ist und das Ablendlicht einschalte, geht die Lüftung an!?

    Hab leider echt nicht viel Ahnung von Elektrik, bin eher so der Schrauber fürs Grobe ;)

    Hoffe deshalb auf eure Hilfe!

  • DanielNorden

    Hat den Titel des Themas von „Ablendlicht defekt / Elektrik spinnt“ zu „Ablendlicht defekt / Elektrik spinnt T4 Bj94 1.9d“ geändert.
  • Ich würde den Lichtschalter gegen einen anderen tauschen.

    Hab die Fotos falsch interpretiert. Ist ja dein Abblendschalter, wo das Teil abgefallen ist.

  • Hallo,

    ich kann auf deinen Bildern leider nicht viel erkennen, und weiß auch nicht genau welche Klappe du entfernt hast. Der erste Schritt wäre aber, den Lichtschalter mal auszubauen (kann man einfach rausziehen) und zu schauen ob dort gebastelt wurde oder andere Probleme erkennbar sind. Wenn nicht, könnte man den Schalter auseinanderbauen, mit einem Multimeter durchmessen, oder auf Verdacht tauschen.

    "Der 2,4l SD (Saugdiesel) Motor im VW T4 trägt stolz die Motorkennbuchstaben AAB. Leider ist dies keine Ratingkennzahl für das Abgasverhalten." (Quelle)


  • ja war leider schon dunkel für Fotos. Also das Teil, was ich in der Hand hab, lässt sich auf die Aufnahme direkt links unter dem Blink/Fernlichthebel aufsetzen. Schieb ichs hoch, geht Fernlicht an. Da fehlt aber definitiv irgendein bewegliches Teil, was da reingehört, da ist eine Aufnahme und dieses Runde Kupferstück... Der Lichtschalter funktioniert an sich, schaltet Standlicht an...auch, wie gesagt, die Lüftung wenn Zündung aus, was mich verwirrt.

  • Der Lichtschalter schaltet Fahrlicht (also Klemme 56) zum Abblendschalter (das ist der Hebel am Lenkrad) durch, jedoch nur, wenn die Zündung eingeschaltet und Klemme X bestromt ist.

    Dort wird wahlweise auf Abblendlicht (Klemme 56b) oder Fernlicht (Klemme 56a) weiter geschaltet und über die ZE (in der die Sicherungen sitzen) an die Scheinwerfer verteilt.


    Zudem gibt es am Abblendschalter einen Dauerplusanschluß für Fernlicht bei Lichthupe.


    Wenn man nun diesen Dauerplusanschluß mit dem Abblendlicht verbindet, beispielsweie weil man die Kontakte da irgendwie zusammenbringt, und dann auch noch das Fahrlicht am Lichtschalter eingeschaltet ist, wird eben diese Klemme X unzulässigerweise "rückwärts" mit Dauerplus versorgt;

    und da an Klemme X auch das Lüftungsgebläse hängt, bekommt dass dann auch seine Spannung und läuft an.


    Ich würde mal sagen, dass der Abblendschalter defekt ist und ersetzt werden soll.

    Der Lichtschalter selber dürfte in Ordnung sein, denn der erledigt ja seinen Job.


    Im Übrigen gehört für solcherart Prüfungen unbedingt eine Prüflampe zum Einsatz gebracht, damit man überhaupt mal feststellen kann, wo da überall Spannung anliegt.

    So ein Teil kostet keine 10,- EUR und erleichtert die Kaffeesatzleserei hier ganz enorm.


    CU, Axel


    Nachsatz: DanielNorden Dein Profil ausfüllen hilft echt ungemein, auch wenn Du nun die Überschrift geändert hast.
    Das Profil sieht man immer in Deinen Beiträgen; die Überschrift nur nach hochscrollen.

    In meinem Haushalt gibt es nur bewährte Fahrzeuge und Oldtimer.

    Für Schrott habe ich nicht genug Geld.

    2 Mal editiert, zuletzt von axelb ()

  • Hey Axel, danke für deine ausführliche Antwort und deinen Ratschlag! Hab nicht so viel Erfahrung in solchen Foren, aber echt lieb von dir! Werd mich morgen mit dem Thema weiter beschäftigen, wenn mein Gehirn nach den 12 St. Arbeit heut wieder aufnahmebereit ist ;)

  • Wenn man nun diesen Dauerplusanschluß mit dem Abblendlicht verbindet, beispielsweie weil man die Kontakte da irgendwie zusammenbringt, und dann auch noch das Fahrlicht am Lichtschalter eingeschaltet ist, wird eben diese Klemme X unzulässigerweise "rückwärts" mit Dauerplus versorgt;

    und da an Klemme X auch das Lüftungsgebläse hängt, bekommt dass dann auch seine Spannung und läuft an.

    Gab es da beim T4 nicht irgendeinen Schalter - Schaltzustand der auch im Normalfall (also ohne Defekt) die Klemme X mit Spannung versorgt wenn man a macht und b macht und dann Lichthupe betätigt?


    Ich bin nicht mehr sicher - aber ich meine da mal was gelesen zu haben. (Irgendwie so was wie Blinker an oder Abblendlicht an und dann Lichthupe .. oder so was ...)


    Das die Lüfter anlaufen wäre dann "normal" und es wäre an der Stelle gar nichts kaputt ...


    edit: sehe gerade Abblendlicht und Fernlicht gehen nicht - da ist dann natürlich doch etwas defekt ... wenn beide nicht gehen, dann vermutlich der Abblendschalter (Lenkstockhebel). Da muss man von Schalter zu Schalter durchmessen. Den Schaltplan findst du in der T4-Wiki: https://t4-wiki.de/wiki/Scheinwerfer


    Gruß, Jörg

  • Leute, danke für die hilfreichen Antworten!

    Also da fehlt wohl wirklich nur ein Einsatz in dem Teil von den Fotos, unter dem Lenkstockhebel, also dem Abblendschalter, wenn ich die Begriffsbestimmungen richtig verstanden hab ;)

    Hab die Lücken der kleinen Kupferplatte mit nem Stück Draht überbrückt, im unteren Bereich geht Ablendlicht an und lässt sich ganz normal mit dem Lichtschalter ein und ausschalten, überbrück ich den oberen Bereich, geht das Fernlicht an. Und auch das Anspringen der Lüftung wird dadurch abgestellt.

    Jetzt brauch ich also so nen neuen Schalter...

    Weiß jemand, wie das Teil genau heißt oder was für ne Teilenummer das ist?

    Habs versucht zu googlen, bin aber zu doof anscheinend X/