Hilfe, mein ACU verliert Benzin (vermutlich durch Auspuff)

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo,


    das Thema ist ernst gemeint. Also bitte nicht gleich ans Lagerfeuer verschieben. Danke


    Gestern war Regen in Hamburg und nach dem Einparken sah ich hinter meinem Bus, genau hinter/unter dem Auspuff

    an der Position auf dem regennassen Asphalt so einen Benzinfleck schillern (regenbogenfarben). Bevor Ihr mich hier

    nun wieder als größte Umweltsau durchs Forum treibt, möchte ich das bitte klären.


    Wie und wann kann Benzin tröpfchenweise aus dem Auspuff kommen?


    Ohne jeden Zweifel war der Fleck von meinem Bus. JA, denn ich stand an einer ungewöhnlichen Stelle geparkt.

    Und der Fleck war ganz frisch.


    Natürlich bin ich über die Position beim Einparken drüber gerollt, sodass es theoretisch auch von der Standheizung

    oder vom Tank her getropft haben könnte. Keine Ahnung. Aber die Standheizung ist frisch gewartet und komplett über-

    holt. Auch alle Leitungen überprüft und die Schlauchverbindungsstellen abgedichtet.


    Sonstige Symptome:


    1) Leerlaufsägen (nicht immer, aber oftmals) im Bereich von 900 bis etwa 1100 rpm Leerlauf


    2) Tankanzeige spinnt und hüpft manchmal sprungartig um 1/4 Tank hin und her im Kombiinstrument

    Das tut sie aber nie, wenn der Tank ganz voll ist


    3) Schlechte Leistung und miese Beschleunigung, wenn Tank unter 3/4 voll sinkt.

    Gute Beschleunigung, wenn Tank randvoll


    4) Standheizung B3LC läuft nur dauerhaft (die Nacht durch) wenn Tank ganz voll.

    Sinkt der Tank hingegen unter 3/4 voll, dann geht die Standheizung aus und springt auch nicht mehr an.


    Seitdem fahre ich nun fast täglich zur Tankstelle hin und tanke randvoll.

    Das tue ich nun seit etwa 1 bis 2 Wochen.


    Und nun habe ich bei regennasser Fahrbahn den Benzinfleck entdeckt.

    Wer hat eine Idee was das sein könnte? Schwimmer im Tank defekt? Schwimmernadel?

    Benzindruckregler wurde neu gemacht. Tank wurde kürzlich erst komplett von der Werkstatt

    überprüft von innen. Fördermenge gemessen, Tankentlüftung kontrolliert, usw.


    Wer erkennt einen Zusammenhang und weiß Rat?


    Mit Dank und Gruß,

    HansiT4

    .

  • Da hat man Dir wohl ein T-Stück in die Spritleitung eingebaut, ein Teil zur Einspritzung, das andere direkt am Auspuff angeschlossen, damit der immer mal wieder durchgebrannt wird...

    Wurde manchmal so verbaut, damit der Auspuff sich nicht zusetzt wenn man nie die Maximaldrehzahl erreicht... :kratz: :weg:

  • Alsooooo--bei den vielen Mängeln....würde ich die Kiste einfach mal wegschmeissen. Verkaufen kannst den sowieso nicht --da zu viel Gebastel.

    Geklaut aber gut: Das Leben ist zu kurz um popelige kleine Autos zu fahren.

  • Diesmal verliere ich Benzin und ihr zieht es ins Lächerliche.

    woran mag das liegen :nixpeil:

    Mach einfach mal Pause.

    Grüße aus Vogelsdorf :winker:

    am östlichen Stadtrand von Berlin


    VW Tiguan 2,0TDI 4Motion 7-DSG Bj.2014

    Einmal editiert, zuletzt von -Ralf ()

  • auch wenn ich ahne das es sinnlos ist , versuche ich eine ernsthafte antwort :


    beim Kaltstart eines Benzinmotors muß durch eine kaltstarteinrichtung ( ehemals choke ) das kraftstoffluftgemisch angefettet werden , bedeutet deutlich mehr Kraftstoff dazudosiert

    brennen kann kein flüssiger , sonder nur gasförmiger

    im kalten Zylinder/brennraum und ansaugweg kondensiert dieser

    also mehr benzin rein , damit genug gasförmig ist

    dieser nicht vergaste kraftsoff kommt hinten raus , kann man hinter dem Auto auch deutlich riechen


    ergo könnte da auch mal ein tropfen benzin aus dem Auspuff tropfen , voll normal , physikalisch einwandfrei , keine verschwörung

    flotte :+++ T4 - 1,9 TD ABL/EVY +++VW LT 35 - 2,8TDI AUH+++MB E430 V8+++ John Deere X300R

  • weißt Du eigentlich, wie lange Diesel oder Öl so schön schimmert, wenn es durch Regen nass wird? (Benzin eher weniger, das verdunstet schnell...)

    Da wird irgendwann vor Dir jemand anderes gestanden haben, der ein Tröpfchen verloren hat...

    Grüße


    Burkhard live free - drive hard...



    Einmal editiert, zuletzt von BuckelOL ()

  • Also wenn unverbrannter Sprit aus dem Autpuff kommt....Dann haste einen kapitalen Motorschaden. Dann müsste nämlich ein Zylinder nicht verbrennen und das Zeug nach der Einspritzung pur nach draussen befördern. Kaltstartbeschleunigung und fettes Gemisch incl Kondensation hin oder her, wenn das flüssig da hinten ankommt, ist was sehr kaputt. Gasförmig und deutlich zu riechen ja, aber das macht keine Flecken.


    Wenn man das überhaupt ernst nehmen kann, was bei der Art und Weise, wie das geschrieben ist (Die völlig Überzeugung von der Sache) echt schwerfällt, dann hast du irgendein anderes Problem. Wobei, wenn man deine Themen so liest, hat der Bus eigentlich scheinbar ganz viele Probleme.


    Das mit dem schlechten Lauf und der Standheizung klingt, also wenn der Tankgeber gerissen ist und er ab einem gewissen Füllstand einfach Luft zieht. Aber davon kommt klein Sprit pur auf die Strasse. Es sei denn, da ist irgendwo ein Leck an ner Leitung oder sonstwo. Aber aus dem Auspuff....Also selbst wenn du wenig Ahnung hast, da solltest du von selber drauf kommen, dass das so wie es da geschrieben steht fast ausschliesslich zu sinnfreine Kommentaren führt.

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

    2 Mal editiert, zuletzt von xlspecial ()

  • Wie lange bist du denn gefahren, wenn das so ist?

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • benzin hat jede menge C und H das mit O² verbrant wird unter anderem zu CO² und H²O , einfachste Chemie

    und dieses blöde H²O kondensiert in der kalten Auspuffanlage und tropft dann hinten raus

    und bis das dann alles gasförmig rauskommt , brauchts in der Stadt aber ne lange fahrtstrecke

    kannst ja mal nach ner kürzeren fahr den endschalldämpfer anfassen


    edit meint : apropos kausale zusammenhänge

    das ist erst seit dem volltanken?

    oder auch erst nach dem fahren?

    oder erst nach dem aussteigen?


    Fazit : hör auf zu tanken , bleib zu hause und fahre nicht

    flotte :+++ T4 - 1,9 TD ABL/EVY +++VW LT 35 - 2,8TDI AUH+++MB E430 V8+++ John Deere X300R

    Einmal editiert, zuletzt von ihc.ralf ()

  • Die Tropfen sind Kondenswasser, und davon kommt lange was raus, der T4 hat ja auch eine sehr lange Auspuffanlage. Das ist normal!

    Ja, zumal es recht kühl draussen ist, was die Zeit, bis die komplette auspuffanlage warm ist, noch deutlich verlängert. Das Kondenswasser mischt sich mit den Ablagerungen der Abgase im Auspuff, die auch durch die von ihc.ralf beschriebene Kaltstartanreicherung sicherlich etwas unverbrannten Sprit enthalten und schon macht der Tropfen einen Regenbogen.

    Das wäre aber maximal eine Folge des Fahrverhaltens, weil möglicherweise der Auspuff lange nicht freigebrannt wurde indem er richtig heissgefahren war, aber sicherlich kein "Ich verliere Benzin durch den Auspuff".

    Daher die Frage nach dem Nutztungsverhalten....

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft.... 8o


    :whistling: Wenn Du glaubst, das Zwiebel das einzige Gemüse ist, das Dich zum weinen bringt, hast Du noch nie einen Kürbis mit dem Gesicht gefangen...:whistling:

  • @ HansiT4 :Nehm Dir ne Isomatte und leg Dich neben den Bus nach dem Abstellen. Dann kannst Du in Ruhe schauen, ob und wo da was tropft.


    Grüße


    Lui

    1996 ABL - ohne Airbag, ohne ABS und damit (fast) elektronikfrei - aber der Weg zum H ist noch weit.

  • Ich würde erstmal testen, ob es wirklich Benzin ist.


    Halte doch mal ein Feuerzeug ran...


    :weg:

    Wenn einer, der mit Mühe kaum
    Geklettert ist auf einen Baum,
    Schon meint, daß er ein Vogel wär,
    So irrt sich der.

    Wilhelm Busch