Orig. Tempomat GRA bei 95er AAB nachgerüstet *gelöst*

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo zusammen,


    ich möchte meinem 95er AAB (kein E-Gas, mechanische Tachowelle) eine original VW GRA spendieren. Vor ein paar Wochen habe ich den hierfür benötigten Hallgeber ins KI eingebaut. Das Signal funktioniert schon mal (GALA vom Radio läuft einwandfrei).


    Die Liste aus diesem Beitrag und aus dem t4 Wiki sowie die Zeichnungen im Anhang habe ich jetzt abgearbeitet und die Teile nach und nach zusammen gesucht. Auf der Habenseite (Steuergerät, Schalter an den Pedalen, Unterdruckpumpe, Leitungssatz, Stellelement)


    Es fehlt noch:

    - der Lenkstockschalter/Hebel - jemand einen Tipp wo man ausser in der Bucht noch suchen kann?

    - Dann noch die 2 Clips für die Schalter an den Pedalen - wie sehen die aus? Auch hier jemand einen Tipp?

    - Die Unterdruckleitungen mit den 2 T-Stücken kann ich auch nirgends finden - sieht mir aber nach Standard aus. Kann man das von einem anderen VW verwenden?


    race_king zu Deiner Liste habe ich zwei Fragen:

    1. Ist die in der Liste genannte Druckdose am Gaspedal = Stellelement?
    2. Was meinst Du mit: Nachrüstung einen Kugelzapfens am Gaspedal für die Druckdose (bei neueren BJ ggf. schon vorhanden? mein 35i AGG hatte das, mein 94er ABF nicht). Ist das bei der orginal GRA notwendig? Hast Du evtl. ein Photo?


    Brauche ich sonst noch was? Ich hoffe nicht. War bisher nicht so leicht ;)


    Wenn ich es jetzt so lese klingt es doch ziemlich aufwendig - jemand mit der Aufrüstung Erfahrung?


    Besten Dank im Voraus

    HorsT4

  • - der Lenkstockschalter/Hebel - jemand einen Tipp wo man ausser in der Bucht noch suchen kann?

    schrotti, aber wenn du nach golf3 oder 35i suchst, wirst du sicher haufenweise fündig...


    - Dann noch die 2 Clips für die Schalter an den Pedalen - wie sehen die aus? Auch hier jemand einen Tipp?

    -VW

    - Die Unterdruckleitungen mit den 2 T-Stücken kann ich auch nirgends finden - sieht mir aber nach Standard aus. Kann man das von einem anderen VW verwenden?

    - hmm, also was heißt standard!? sind definitiv ganz anders als irgendwelche unterdruckschläuche im motorraum. außendurchmesser ca 10mm 1mm wandstärke würde ich schätzen... aber da kannst du sicher passenden schlauch als meterware nehmen... als muster die schalter, bzw pumpe...

    1. Ist die in der Liste genannte Druckdose am Gaspedal = Stellelement?

    Ja

    2. Was meinst Du mit: Nachrüstung einen Kugelzapfens am Gaspedal für die Druckdose (bei neueren BJ ggf. schon vorhanden? mein 35i AGG hatte das, mein 94er ABF nicht). Ist das bei der orginal GRA notwendig? Hast Du evtl. ein Photo?

    klar, die original GRA brauch diesen zapfen. nee foto habe ich nicht, aber am stellelement ist ja das gegenstück (grau), dass du irgendwie am Gaspedal anclipsen musst.Ganz oben, siehst du auf deinem schaubild. Du muss eh gucken, ob du sowas an deinem Gaspedal hast... ;)

    Wenn ich es jetzt so lese klingt es doch ziemlich aufwendig - jemand mit der Aufrüstung Erfahrung?

    wie gesagt, beim 35i gemacht und einen halben Tag gebraucht...

  • Hallo race_king , vielen Dank für Deine Antworten. Das hilft mir sehr.


    Den Schlauch gab es noch direkt bei VW und wenn alles klappt habe ich kommende Woche vllt alles zusammen.


    Den Zapfen am Gaspedal habe ich wohl nicht. In den Schaubildern sehe ich ihn. Evtl muss ich das Teil noch nachbestellen.


    Pogo84 Bilder wären natürlich sensationell!!! Hab noch so keine rechte Idee wie das Stellelement da unten befestigt wird. Von der Unterdruckpumpe im Motorraum ganz zu schweigen 😉


    Viele Grüße

    HorsT4

  • Hallo HorsT4,


    das Stellelement wird mit einem Halter an der Pedalerie befestigt. Der Halter wird festgenietet.


    Das Gaspedal musste ich bei mir wegen der Aufnahme für das Stellelement tauschen.


    Die Unterdruckpumpe wird mittels Halter vor der Batterie verschraubt.


    Das Steuergerät sitzt hinter der rechten Luftausströmerdüse auf dem Armaturenbrettträger.


    Hier mal Bilder: Bilder vom eingebauten Zustand müsste ich erst machen.


    GRA_1.jpg


    GRA_2.jpg


    GRA_3.jpg


    GRA_4.jpg

  • Das Stellelement kann nur in einer stellung befestigt werden, das erschließt sich von selbst :) Ist beim 35i Meeegaaa fummelig, bei bus dürfte das deutlich einfacher sein :)

    Wo die Pumpe hinkommt ist ja auch fast egal


    Das Gaspedal musste ich bei mir wegen der Aufnahme für das Stellelement tauschen.

    da siehst su am oberen ende den Kugelkopf, der gebraucht wird... Kann man sich auch aus einer schraube selbst drehen, wenn man es kann ;)

  • das Stellelement wird mit einem Halter an der Pedalerie befestigt. Der Halter wird festgenietet.

    Hi Pogo84 - alles klar, dann muss ich den Halter noch kaufen. Besten Dank für die Bilder!! Sehe ich auf den Bildern einen neueren Lenkstockschalter? Passt der auch in die älteren T4 vor 96?


    Besten Dank

    HorsT4

  • das Stellelement wird mit einem Halter an der Pedalerie befestigt. Der Halter wird festgenietet.

    Hi Pogo84 den Bildern einen neueren Lenkstockschalter? Passt der auch in die älteren T4 vor 96?


    Besten Dank

    HorsT4

    klar. Ich hab in dem Zug meine alten, langen gegen die neuen getauscht

  • Hallo zusammen,


    So, Unterdruckschlauch, die T-Stücke und die Clips sind angekommen. Der Schlauch ist ca. 1 Meter lang. Reicht das aus? Scheint mir ein wenig zu kurz.


    Pogo84

    - das Steuergerät sieht bei mir ein wenig anders aus aber ich denke das wird wohl passen. Eine Frage zu Bild drei. Ich habe den Leitungssatz vom Steuergerät bestellt (die Nr 10 oben auf der Teilezeichnung). Ist da das Kabel, was bei Dir auf dem Bild mit der Unterdruckpumpe und dem Schlauch zu sehen ist, dabei? Oder ist das ein separates?


    - Mein Gaspedal hat zwar kurz vor dem Gelenk das Teil, an dem die Kugel dran sein sollte - nur fehlt die halt (s. Photo). Ist nur ein Loch drin. Habe gesehen, dass ein neues Pedal nicht so teuer ist. Ist ein Austausch des Pedals aufwendig?


    Muss mich eh noch ein wenig bei den Pedalen umsehen - so ganz schlau werde ich da noch nicht - ganz schön eng da unten ;)


    Sobald die bestellten Teile eintrudeln mache ich mich ans Werk und werde weiter berichten.


    Beste Grüße

    HorsT4

  • für den Passat gab es bis Baujahr vielleicht 94 anschraub PIN . den habe ich bei meinem Passat ja nachgerüstet. Mein 96er Passat hatte ein komplettes Plastik Pedal und da war der PIN schon dran obwohl der keine GRA hatte . vielleicht kann man das Ding beim Bus einfach einschrauben da würde ich mal bei VW W fragen.

  • Hallo HorsT4


    bei meinem Kabelbaum gibt es eine Trennstelle hinter ZE zwischen dem Kabelbaum des Steuergerätes und der Unterdruckpumpe. Mein Kabelbaum ist aber auch von einem 2000er T4. Keine Ahnung wie es bei deinem Bus ist. Da hilft ein Schaltplan weiter, wobei, wenn die Zeichnung stimmt, es sich um einen Kabelbaum handelt.


    Das Gaspedal bei eingebauter Pedalerie zu tauschen ist sehr fummelig.

  • Um das Pedal nicht zu tauschen, brauchst du entweder sowas wie in Bild per Eigenbau. Oder du guckst. Ob du das Dingvon einem alten 35i bekommst. Die schraube die du da noch siehst. Ist die die ich gegen die originale kugelschraube getauscht habe. Das ist gleichzeitig die gaszugbeFestigung.

    Ggf. Würde ich die kugelschraube sich veräußern. ..

  • Hallo zusammen,


    nur zur Info. Der Halter für das Stellelement 701721394 ist seit dem 01.03.2019 bei VW leider entfallen. Dadurch lass´ ich mich natürlich nicht entmutigen ;-)


    Viele Grüße

    HorsT 4

  • Nabbend,


    so, GRA Kabelsatz (s. Bild 1) ist angekommen und mit ihm ein paar Fragen. Die meisten erklärt sich von selbst: Anschluss Steuergerät, Anschlüsse Entlüftungsschalter, BlauWeisse Kabel geht in die ZE an den Potentialverteiler mit dem Geschwindigkeitssignal. Das BlauSchwarze Kabel mit dem grünen Stecker kommt in den grünen Leitungsverteiler Kl 15 (da ist auch noch was frei) - check! Aber ... ;-)


    1. Das schwarz/rote Kabel mit dem JPT Stecker geht in den Mehrfachstecker W/4. Den Mehrfachstecker W hatte ich bei mir nicht drin, habe ich aber für das Geschwindigkeitssignal eh bestellt und baue ich dann ein. Lt Wiki ist W/4 der Leitungsverteiler KI 45 - Bremslicht? Was steckt dahinter? Muss ich da was beachten? Ist das in meinem Bus belegt/vorhanden auch wenn ich den Stecker W nicht hatte?


    2. Der Dreifachstecker (br/ro - gr/ws - blau) ist für die Unterdruckpumpe. Lt T4 Wiki wollte ich hierfür das Kabel selbst bauen. Der Gehäuse 1J0 972 924 für die Kabelsatzseite (Bild 2) ist klar aber wenn ich nach dem Stecker 357 972 753 suche bekomme ich einen Dreifachstecker (s. Bild), der mir so anscheinend nicht auf die drei Kontakte der Pumpe passt (Bild 4). Da scheint ein runder Stecker drauf zu müssen? Kann mir evtl. jemand mit einer Teilenummer für den passenden 3er Stecker auf der Pumpe helfen und am besten noch mit der Belegung?


    3. Das zweite Kabel das lt. Wiki noch fehlt ist das vom Vierfachstecker (im Bild oben rechts im Kabelbaum) zum GRA Lenkstockschalter. Dort wird im Wiki auf einen Kabelsatz 1J0 971 425 verwiesen. Ist das der auf dem Bild? Scheinen mir ein wenig zu viele Kabel zu sein? Oder braucht man nur einen Teil des Satzes?


    Besten Dank im Voraus für jede Hilfe

    HorsT4

  • Original bestehen die Kabel zum Lenkstockschalter aus zwei dicken Leitungssträngen.

    In einem sind die Kabel für die GRA mit eingewickelt.

    Ich habe den einen Leitungsstrang abgewickelt und die Kabel von der GRA mit Coroplast-Klebeband anschließend mit eingewickelt.

    Man kann aber auch einen extra Leitungsstrang draus machen.

    Es sind tatsächlich nur 4 Kabel, die zum Lenkstockschalter gelegt werden müssen.

  • Hi Pogo84 ,


    danke für Deine Rückmeldung - ich habe so etwas befürchtet.


    Ja, die Pumpe ist original - von Classic Parts - Nummer 701907325. Ich habe auf der anderen Seite der Pumpe eine "Legende" für die drei PINs gefunden. Mache ich mal ein Photo von und stelle das ein. Evtl. lässt sich ja herausfinden welcher Pin wofür ist.


    Cheers

    HorsT4