Motor geht direkt wieder aus, T4 Multivan, Diesel, 111 KW, Baujahr 2002, Bearlock

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Am Samstag, den 23.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...
  • Hallo liebe Forumgsmitglieder,


    wir haben uns letzte Woche einen Bus gekauft und haben damit leider schon die ersten Probleme. Nachdem wir den Bus ohne Probleme aufs Land fahren konnten um ihn dort unterzustellen haben wir ihn innen gereinigt und dabei auch die Innenbeleuchtung des Fahrzeugs genutzt (ca. 1-2 Stunden), auf sonstige Stromfresser wie Radio oder Heizung aber verzichtet.

    Als wir ihn nach getaner Arbeit dann umparken wollten ließ er sich zwar problem starten (der Motor springt an), geht aber sofort wieder aus. Egal ob ein Gang drin ist, Kupplung getreten etc. (haben es circa 10 Mal versucht). Gas nimmt er in der kurzen Phase die er an ist auch nicht wirklich an. Der Bus verfügt über ein Bearlock-System, das war aber auch gelöst (und dürfte doch nur das Schalten verhindern oder?). Im Auto ist laut Handbuch zudem eine elektronische Wegfahrsperre verbaut, die sich nur mit dem passenden Chip im Schlüssel beim Zünden löst (Originalschlüssel wurde benutzt und war bisher auch kein Problem).


    Die Außentemperaturen waren jahrzeitgemäß eher kalt (3-5 Grad plus), aber auch nicht frostig, der Bus steht zudem im Carport. Batterie war wie gesagt leicht geschwächt, aber sicher nicht leer, außerdem hätte er doch dann gar nicht anspringen dürfen oder? Tank ist im letzten Viertel, aber auch noch nicht dramatisch leer (Tankanzeige bewegt sich nach der Zündung kurz nach oben).

    Irgendwelche Ideen was es sein könnte? Wir sind leider etwas geknickt weil wir den Bus gerne nächste Woche überführen wollten und es Probleme gibt ?(

    Vielen Dank schon mal!

  • Ich hatte bei einem Sprinter in der Werkstatt mal das Problem das ich beim WSS Wechsel auf den Schalter der Heckscheibenheizung gekommen bin.
    Diesen Schalter hatte der Besitzer als Wegfahrsperre umfunktioniert:cursing: also ist der Sprinter nicht mehr angesprungen....
    Vielleicht mal den Vorbesitzer kontaktieren:/


    Habt ihr mal spaßeshalber einen anderen Schlüssel versucht?

  • Moin!

    Das klingt in der Tat nach der Wegfahrsperre.

    Habt ihr mal einen anderen Schlüssel probiert?

    Habt ihr in der Nähe der Zentralelektrik links unter dem Lenkrad hantiert?

    Funktioniert der Warnblinker?

    Hat der Bus evtl. eine weitere Wegfahrsicherung, die ihr noch nicht kennt?

    LG

    Alex

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner

  • Oh, das ist natürlich übel, da muss man erst mal drauf kommen :wacko:. Dann müssten wir alle Schalter und Knopfe mal ausprobieren..

    Den Vorbesitzer haben wir angeschrieben, der hat aber noch nicht geantwortet. Aber vielleicht gehen wir alle alten Rechnungen mal durch, vielleicht steht da ja was davon.


    Schlüssel haben wir alle drei ausprobiert, bei allen das gleiche ?(

  • Wir haben auch das Lenkrad und ums Lenkrad herum gewischt (nur nicht in der Mittelkonsolen bei den ganzen Schaltern) können also nicht ausschließen dass wir da irgendwo gegen gekommen sind. Wonach müsste man da Ausschau halten?

    Warnblinker hat beim Kauf funktioniert, jetzt nach dem Auftreten des Problems haben wir den Warnnblinker nicht mehr benutzt. Worauf würde das denn hindeuten wenn er funktioniert bzw. nicht funktioniert?

    Sind wohl erst nächste Woche wieder auf dem Land, könnten aber jemanden anrufen der es versucht.

  • Kleines Update:

    Wir waren heute wieder bei unserm Bulli und haben versucht eine entsprechenden Knopf für eine Wegfahrsperre zu finden, leider nix. Der einzige Knopf den wir nicht zuordnen konnten war dieser kleine Ein-aus Schalter links unter dem Warnblink-Schalter (siehe Foto Nr. 2), macht aber keinen Unterschied auf was der steht. Weiß einer was dieser Knopf bringen soll? Haben im Handbuch nichts dazu gefunden.


    Warnblinker funktioniert


    Noch zweimal versucht zu starten, leider nix gebracht, außer das jetzt auch das Vorglühsymvol anfängt zu blinken wenn man den Schlüssel länger in der "Zündung" Stellung lässt ohne zu starten. Im Display taucht dann "Motorstörung, Werkstatt" auf


    Wir lassen morgen mal auslesen, vielleicht ergbt sich da ja was los ist.

    Man man man....

  • Das Ergebnis des Fehlerspeichers wäre interessant.


    Der Schalter ist nachgerüstet und kann für so ziemlich alles sein. Da hilft nur Vorbesitzer fragen oder die Kabel verfolgen

    Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch - Erich Kästner