ACU Benziner - Wer testet Einspritzdüsen/Einspritzventile

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.
Gegen den Entzug...
  • so, nachdem mein Bulli jetzt schon 4 monate bei einem kumpel in der werkstatt ist. steht im moment die frage im raum,
    wer kann vom ACU Benziner, 5 Zyl., Bj. 12/95 die Einspritzdüsen testen?
    wir hatten in inzwischen eine komplette brücke gebraucht gekauft und hätten jetzt 2 brücken mit je 5 einspritzdüsen und hätten gerne alle 10 düsen getestet um die 5 besten wieder einzubauen.
    der kumpel hat das an Bosch geschickt, die sagen, die können das nicht, wüßten aber jemanden und haben das weitergeschickt.
    der wiederum hat gestern angerufen und gesagt, er kann das auch nicht. also lauter fachleute, die entweder nicht können oder nicht wollen.
    mein Bulli steht in Filderstadt bei Stuttgart. versand wäre möglich.
    jemand einen tipp, der es schafft, 10 düsen zu testen?
    danke schon mal.

    alex.

  • Lobo666

    Hat den Titel des Themas von „ACU Benziner - Wer testet Einspritzdüsen“ zu „ACU Benziner - Wer testet Einspritzdüsen/Einspritzventile“ geändert.
  • ein Diesel hat Düsen, ein Benziner hat Ventile. ....selber machen, die Einspritzventile ausbauen und im Ultraschallbad mit Spezialreiniger reinigen und dabei die Ventile mit Strom ansteuern, damit sie spritzen......danach kannst du dir das Einspritzbild angucken. Zur Prüfung wird die Düse fest eingespannt und an eine Kraftstoffleitung angeschlossen. Dann wird Kraftstoff mit hohem Druck durch die Düse gepumpt. Dabei zeigt sich das Spritzbild der Injektoren. Es sollte symmetrisch sein und fein zerstäubt...so habe ich meine gemacht.

    Am besten lassen sich die Einspritzdüsen auf einem speziellen Prüfstand testen. Allerdings verfügen nur wenige Werkstätten, meist nur Motoreninstandsetzer über solche kostspieligen Testeinrichtungen. Aber meistens reicht eine Reinigung des Ventils, damit es wieder richtig einspritzt.

    Ultraschallbad ist nicht teuer.....https://www.ebay.de/itm/Ultraschallreiniger-Ultraschallbad-Ultraschall-Reiniger-Reinigungsgerat/143149018402?hash=item215458ad22:g:Q3sAAOSwImRYUUJI

    https://www.ebay.de/itm/Ultras…13ac99:g:6DAAAOSwNClcgPOw

    :D mit freundlichem Gruss Horst :thumbup:
    :thumbsup: Hola, Si quieres ser bien servido, sírvete a ti mismo


    ..Unus pro omnibus, omnes pro uno 8o En la duda, ten la lengua muda

    2 Mal editiert, zuletzt von Multi-Fanfare ()