Gescheiter Faltpavillon gesucht...

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Moin,


    Leute ich habe ein Vorzelt... dass will ich aber nicht für den Urlaub mit zum Gardasee und Lagio Maggiore mitnehmen.:nono:

    Aufbau geht nur zu Zweit und dauert min. 60min, da habe ich aber zu klotzen...:aufreg:

    Ich fahre jeweils für 5 Tage an den einen dann an den anderen See....:drive:

    Unterwegs nochmal davor halten und danach, bedeutet für Stauraum und im Schatten sitzen immmer das Vorzelt aufbauen...:shake:

    Dann kommt man mal nicht so vorran und es ist bei Ankunft schon spät, da stellst Dich noch hin und rammelst an dem Zelt rum...

    Ja ich weis es gibt Markisen, nein ich möchte soetwas nicht an meinen Bus und daher dachte ich kaufe ich einen Faltpavillon 3x 3m mit 4 Seitenteilen...

    Toll das ganze Netz ist voll mit den Dingern.... aber die Produktbewertungen verheisen mitunter nichts großartiges...:wall:

    Also ich würde schon min. 100€ ausgeben, meine Frage ist das was annehmbares?:kratz:


    Als Extra habe ich ja dann auch was was ich mal für ne Party in den garten stellen kann...:rock:

    Ich habe fast bei allen gelesen die sind nur wasserabweisend aber nie wasserdicht.:patsch:

    Okay für Italien jetzt ni so schlimm, hoffe das hören und sagen stimmt und es da eher weniger regnet im Sommer?:dau:


    Und bei Euren Treffen habe ich ja fast vor jedem Bus auf den Fotos einen Pavillon gesehen....:coffee:

    Also eventuell könnt Ihr mir helfen... gern auch mit Links zu den Pavillons die Ihr empfehlt...


    Vielen Dank im Voraus!:prost:

    Gruß aus Dresden:!:


    Rockabilly is my life

    :kapelle:


    8)8)8)8) Bully Bully Bully 8)8)8)8)

  • Ich habe mir damals diesen Pavillon von Coleman geholt. Ist aber kein Faltpavillon, dafür aber robust (schon 3x Wacken überlebt). Ist aber nicht 100% Wasserdicht. Nach längerem Regen tropft es an den Nähten. Seitenwände gibt es dafür auch, muß man aber extra kaufen.


    https://www.amazon.de/Coleman-…u-gr%C3%BCn/dp/B00691GL2A

    Edit sagte mir gerade, daß Amazon nicht immer der günstigste Anbieter ist

    https://www.obelink.de/coleman-event-shelter-3.65.html


  • Such mal nach dem Palm Beach von Reimo;)

    Ich bin Der, der auf das H - Kennzeichen wartet :thumbup:
    1985: T2 b - 1988: T3 TD - 1996:T4 ABL Caravelle - 2000: T4 MV1, und Der bleibt auch. :kewl:

    . Meiner <<<<< zum Bus und Anhänger, hier sanft drücken :drive:

  • Ich habe mir damals diesen Pavillon von Coleman geholt.

    Tolles Teil, aber extrem empfindlich und kann man nur zu zweit(mindestens) aufbauen. Die Steckverbindungen verbiegen sehr schnell bei Verdrehung.

    Hab ich schon alleine aufgebaut, z.B. da wo das Foto gemacht wurde. Und empfindlich, naja. Wacken 2015, 3 Tage Dauerregen und windig (man ist teilweise Knöcheltief im Schlamm versunken). Während die anderen Pavillons vom Winde verwehten, hielt dieser Stand und schützte uns auch einigermaßen vom Regen.

  • Moin und Danke Leute für Eure ersten Tips:!:

    Forum is schon geil:hurra::prost::rock:

    Der Coolman ist mir bei meiner Suche auch aufgefallen, leider ist der mir zu teuer.... :shake:

    wenn ich nicht schon ein richtiges Vorzelt hätte was auch seine 160,-€ gekostet hat...

    würde ich mich für den Coolman entscheiden:kuschel:

    Alles braucht min. zwei Leute zum Aufbau... Faltpavillon... Coolman...Vorzelt...:prof:

    Faltpavillon zum Aufziehen und anheben....

    Coolman... wie beschrieben... damit nix kaputt geht....

    Vorzelt.... schon alleine um die Stäbe einzufädeln und es aufrecht zu halten... bevor die Nägel in den Boden und die Seile gespannt sind...:kratz:


    Nunja... warten wirs ab... Sommer ist noch hin.... und es werden schon noch Kommentare einflattern...:applaus:


    Also lasst Euch den Tag ni versauen... rocknroll :kapelle:

    Gruß aus Dresden:!:


    Rockabilly is my life

    :kapelle:


    8)8)8)8) Bully Bully Bully 8)8)8)8)

  • Vielleicht ist hier was dabei, die große Strandmuschel ?


    Mit Seitenwänden 110.- €, bei den üblichen Verandhäusern.


    Ein Vorzelt nutzen wir seit 15 Jahren nicht mehr - zuviel Aufwand, zu schwer.

    Das Quechua Base Seconds gibt es nicht mehr, vielleicht treten die Quick-Teile von Qeedo und Co. die Nachfolge an.


    Der Qeedo Quick Space Pavillon könnte hier auch passen ....

    Mit vier Seitenwänden -> 170,. €

  • Ich würde wohl so etwas nehmen Faltpavillion , also von der Bauart her. Gibt es ja auch von --- bis €.


    Das Coleman fand ich auch mal sehr toll, hatte ich mir gekauft mit 4 Seitenteilen.

    Das ist aber vom Auf- und auch Abbauen sehr schlecht zu händeln. Am besten mit 3 Leuten, sonst kriegt man das schwer unter Kontrolle und es verbiegen sich die Stangen, wenn man sie nicht festhält bzw. nicht festhalten kann, weil man nicht so lange Arme hat......

  • Pavillon High Peak, 300x300cm, hellgrau/dunkelgrau/rot -> klick


    Dazu ein Beitrag aus einem Nachbar-Forum -> klick

    Passt ziemlich gut zu Deinen Aussagen

    Auch hier ist ein Vorzelt vorhanden, aber man wollte noch was Kleines zum schnellen Aufbau.

  • https://www.24mx.at/racetent


    Sieht man auf der Rennstrecke an jeder Ecke und ist mir empfohlen worden. Aufbau sieht sehr einfach aus weil die ganze Tragkonstruktion nicht gesteckt wird sondern nur zusammengefaltet wie ein Regenschirm.

    Seitenteile gibts auch, dürften stabil sein weil die Zelte auch bei Sturm stehengeblieben sind.

  • NAbend Leute,


    danke für Eure dienlichen Hinweise...

    Die Muschel ist super aber wird von der Regierung als zu nierdrig abgelehnt:patsch: wegen umkleiden im Stehen....:weissnix:

    Ich habe aber gleich mal weiter bei Denen die immer so viel streiken geschaut:aehhh: heute auch wieder....:nono:

    und habe das gefunden:

    https://www.amazon.de/dp/B01E7…sc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it

    SGS und TÜV geprüft... Wasserdicht und naja 20€ mehr als ich ausgeben wollte, ich habe aber nochn Gutscheincode!:hurra:

    Aber den finde ich jetzt mal prima, was sagt Ihr?:nixpeil:


    Und dann gibt es noch den... und der ist von allen Käufern gelobt worden und ist preiswerter...:kratz:

    https://www.amazon.de/MCC-Gart…HPN4LQ/ref=cm_wl_huc_item


    zumal es für den noch Querstreben und Beschwerungssäckchen dazu gibt!:applaus:

    Gruß aus Dresden:!:


    Rockabilly is my life

    :kapelle:


    8)8)8)8) Bully Bully Bully 8)8)8)8)

  • Pavillon High Peak, 300x300cm, hellgrau/dunkelgrau/rot -> klick


    Dazu ein Beitrag aus einem Nachbar-Forum -> klick

    Passt ziemlich gut zu Deinen Aussagen

    Auch hier ist ein Vorzelt vorhanden, aber man wollte noch was Kleines zum schnellen Aufbau.

    Danke,


    ja gefällt mir, wenn es da noch zwei extra Wände geschlossen geben tät?

    Allerdings bei den Produktbewertungen die ersten Beiden,

    schreiben von zu dünnen Nähten und Nacharbeiten weil der Wind da was zerrissen hat?!:kratz:

    Also erstmal nicht so optimal....:shake:

    Trotzdem danke!:prost:

    Gruß aus Dresden:!:


    Rockabilly is my life

    :kapelle:


    8)8)8)8) Bully Bully Bully 8)8)8)8)

  • Ich würde wohl so etwas nehmen Faltpavillion , also von der Bauart her. Gibt es ja auch von --- bis €.

    Toll... "Die Packmaße betragen: L 154 x B 28 x H 24 cm", Gewicht 19 kg


    Und das in so 'ner Minikarre

    Wie ist das mit Minikarre gemeint?:weissnix::kratz::shake:

    Ich habe ausser das Bett nix drin, hinten die Kisten mit Klamotten und Küchenutensilien, vorne Kühlbox... Pavillon... 2 Klappstühle, die Großen aussn Lidl...

    mehr weis ich gleich gar nicht...?:kratz:

    Und die größten Faltpavillons sind eher 110 x 24 x 24 cm.... passt ganz gut, mein Vorzelt ist ungefähr auch so groß....:coffee:

    Gruß aus Dresden:!:


    Rockabilly is my life

    :kapelle:


    8)8)8)8) Bully Bully Bully 8)8)8)8)

    2 Mal editiert, zuletzt von mikelom01 ()

  • Sollte heißen: ich hab den Anspruch, dass man sich in einem Camper aufhalten kann.

    Wenn ich die Karre so mit Gerödel vollpacke, das ich zum Übernachten erst ausräumern muss, kann ich auch mit 'nem PKW verreisen.

  • Schau dir das 24MX Zelt an, das ist mit 80€ incl. Wänden oder 60€ ohne Seitenwände recht günstig und erfüllt glaub ich genau den Zweck den du willst.

    Wenn man auf der Rennstrecke ankommt ist auch der erste Griff zum Zelt, vor allem wenn das Wetter nicht so toll ist.


    Ich selbst hab das Ding (noch) nicht weil ich ein wesentlich größeres Zelt hab, allerdings nervt mich da die Aubauerei und es zahlt sich z.B. auf Tagesveranstaltungen nicht aus.