California Standheizung Funktion Verständnisfrage

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.
  • Wir haben die ersten etwas kälteren Nächte im California (2003) mit Baby verbracht.


    Alles gut soweit. Die Dosierpumpe tickert, da muss ich mich mal drum kümmern.


    Allerdings habe ich die Einstellung der Standheizung nicht verstanden. Wir haben die Standheizung auf 10 (Einstellbereich 10-30) gestellt und diese läuft die ganze Nacht durch. Ist das richtig so, oder müsste sie mal an und ausgehen um die Temperatur zu halten.

    Uns war schon auf 10 zu warm und wir mussten das Fenster öffnen.

    Regelt die Standheizung auch oder steuert sie nur?

  • Hallo Florian,

    die Dosierpumpe tickert je nach Leistung verschieden schnell. Beim Start tickert sie recht schnell und das Gebläse regelt auf hohe Stufe. Je nach Einstellung regelt das Gebläse dann mit steigender Innentemeperatur runter und die Tickerfrequenz nimmt ab. Auf kleinster Stufe läuft das Gebläse dann recht leise und das Tickern hat so 2Hz. So läuft die Heizung dann durch. Wenn sie ausgehehn würde, verbraucht jeder Neustart viel Batteriestrom für die Glühkerze. Das ist die Zeit nach dem Einschalten bis das Gebläse anläuft. Der Temperaturfühler sitzt übrigens in der C Säule hinter der Schiebtür.


    Gruß

    Sockenzottel

  • Das die Pumpe tickert, ist normal. Bei meinem CE läuft die Standheizung 120 Minuten (rückwärts im Display)und geht dann aus, regelt selbstständig einigermassen die Temperatur, d.h. sie geht innerhalb der 2h auch mal aus. Wenn deine durchgelaufen ist, wäre das ungewöhnlich, ich kenn den Coach aber auch nicht:nixpeil:


    Edit: Sockenzottel war schneller:S

  • Wenn du die Standheizung anschaltest (nicht über Timer) dann läuft sie in der Tat die ganze Zeit durch und schaltet nicht ab. Wie weiter oben geschrieben, liegt das wohl am Stromverbrauch der Glühkerze. So ist das normalerweise auch im CE mit der originalen Luftstandheizung. Tickern ist normal, aber man gewöhnt sich dran.


    Gruß