Solarstrom messen

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo,

    Ich bräuchte mal eure Hilfe.


    Habe hier eine 100W Solarplatte und zwei Laderegler.


    Wenn ich den einen anschließe (ganz einfaches Ding ohne Anzeige von Solara) kann ich mit dem Multimeter klar den Ladestrom in Ampere messen konstant ca. 2-3A.


    Beim zweiten Laderegler (mit Spannungsanzeige) pulst der Strom. Hier habe ich 0-4A im schnellen Wechsel. EBay 10euro


    Nun meine Frage: ist der zweite eBay Laderegler kaputt?

    Oder gehört das pulsieren des Ladestroms so?

  • Moin !


    Das Problem hatte ich auch bei einem China Billig Laderegler.


    Sinnvoll erscheint mir das nicht, es wird ja weniger Energie eingelagert und die ist ja knapp und teuer.


    Der Verkäufer konnte sich auch zu keiner Erklärung durchringen. Ich sollte das einschicken und er wollte es an den Hersteller weiter leiten.


    Habe das Teil dann entsorgt.

  • Grübel... es gibt Pulser, um eine Batterie aufzufrischen(hat bei mir nix gebracht). Mit PWM kann man Motoren und Lampen "dimmen". Bei Batterien habe ich das noch nie gehört und bei meiner damaligen SW-Entwicklung für eine Akkulader war das auch keine Vorgabe.

  • Ich bin kein Experte was Solar und Batterieladung betrifft.


    https://www.amumot.de/solar-laderegler-12v-mppt/


    Hier steht:


    Zitat

    Wenn die Batterie aber voll wird (die Absorbtionsspannung erreicht wird), beginnt der Solarregler mit seiner Arbeit. Er trennt Modul und Batterie voneinander und wenn die Batteriespannung ein paar Millivolt gesunken ist, wird das Solarmodul wieder zugeschaltet. Dieser Vorgang findet mehrere male pro Sekunde statt. Diese Regelart wird Pulsweitenmodulation (PWM) genannt.

    Die Batterie wird so nicht überladen.

    Müsste also in Ordnung sein?


    Nur warum läd der andere Solarladeregler einfach konstant weiter wenn ich ihn an die selbe Batterie hänge?

  • Moin !


    Wenn diese Pulsfunktion >mehrere Male in der Sekunde< statt findet, ist das mit dem Amperemeter nicht zu visualisieren.


    Bei mir war die Taktung ca. einmal pro Sekunde. Und in der Pause findet offenbar keine Ladung statt.


    Nach Adam Ries käme man dann nur auf die Hälfte der möglichen Energieeinlagerung.

  • So nochmal damit beschäftigt...


    Die Batterie war in der Tat voll ^^


    Hab sie mittels ner H4-Lampe mal etwas „geleert“ und siehe da:


    F98D28D4-8944-4777-B022-5A637298298E.jpeg


    Der Laderegler liefert konstant ca. 5A


    Und wenn die Batteriespannung dann Iwan 14,4 V erreicht fängt er dann an zu Pulsen.

    Lässt man den Verbraucher dran, dann bleibt auch der Strom konstant.


    Also top :thumbup:


    Mir ist völlig bewusst dass es höherwertige und bessere Laderegler und Solarplatten gibt. Sogar mit App und Zeug.


    Nur....ich hab ja gar keinen passenden Verbraucher im Bus.

    Nur den Kühlschrank und der zieht 1-2A pro Stunde.

    Da reichen mir 5A aus dem billig Regler mehr als dicke.

    Zumal ich die Solarplatte ja eh lose dabei habe und nur aufstelle wenn ich Strom brauche und dann auch voll in die Sonne kann. Also immer optimale Bedingungen erzielen kann.


    So reicht es mir mehr als gut.


    Danke euch.

  • Das mag stimmen wenn man die Kühlbox ausschließlich und über Wochen mit dem Solarstrom betreiben will.


    Wir stehen in der Regel max. 2-3 Tage wild in Skandinavien am selben Platz. Dann wird weiter gezogen.


    Mit meinem 100w Set-up habe ich letztes Jahr in 2 Monaten Skandinavien nicht eine Steckdose gebraucht oder vermisst.


    Klar ist schön wenn man eine Hochleistungs-Anlage hat...aber in meinem Fall wäre das übertrieben.

    Quasi wie ein Porsche zum Brötchen holen...Kann man machen, brauchen tut mans nicht.


    ;)


    Das gleiche mit der App, schön wenn man es braucht und haben will.

    Ich bin aber eher froh wenn ich im Urlaub nichts von Apps oder Smartphones sehen muss und das Ding aus lassen kann (Thema Verbraucher ^^)


    Trotzdem Danke für die Empfehlung