California Joker Bordwerkzeug Unterbringung ab Werk

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.
  • Grüßt Euch =),


    leider ist mir nicht bekannt oder bebildert wie das originale Bordwerkzeug im Cali mit AD untergebracht wird.


    Beim Kauf lag alles wild unter der Schiebesitzbank im Fond.


    1x Wagenheber, 1x Radschlüssel und ein Kunststoffträger, der das Bordwerkzeug wahrscheinlich aufnimmt.


    Hat jemand zufällig ein Bild wie die Aufteilung sein sollte?


    Danke schonmal und einen schönen Pfingstmontag!

    357939-vwcj-klein-png

    alle aktuellen Volkswagen-Werksauslieferungen zu meinen (Endverbraucher-) Händen:

    ´89 Corrado G60 (1.8 PG, 360tkm)

    ´92 Passat 35i B3 Variant (1.8 ABS, 540tkm)

    ´98 Golf 4 GTI (1.8T AGU, 290tkm)

    ´98 T4 California (2.5 TDI ACV, 483tkm)


    Grüße aus Churfranken!

  • Moin zusammen,


    ich hänge mich hier mal dran. Habe das Bordwerkzeug (3teilig ist in ner Kunstoffhalbschale untergebracht) und den Wagenheber auch "lose" in einer meiner Bänke vorgefunden. Würde mich auch interessieren wo das "original" hingehört. Ich meine, dass es im Transporter irgendwo im Bereich der Heckleuchten an die wand "geclipst" wird? Da ist ja nun dank Gaskasten links und Standheizung rechts kein Platz mehr.


    Für Verbandskasten und Warndreieck habe ich mir ne Halterung bestellt. Mal schauen wo ich das anbringe. Voraussichtlich in Fahrtrichtung rechts an der ersten Bank. An der 2. Bank ist ja schon der Feuerlöscher.


    Cheers

    HorsT4

  • Vor kurzem gab es hier doch einen Wagenheber-Thread, wo das alles beschrieben wurde - finde ich

    grad nicht.

    Prinzipiell ist das alles in der Sitzbanktruhe untergebracht, und zwar befestigt, nicht lose.

  • Habe das hier gerade im Forum gefunden.


    Klick


    Heisst das, dass Wagenheber und die anderen Teile in der Kunststoffhalterung zusammen geschraubt werden?

    Im normalen Bus ja. Alles beim linken Hinterrad und evtl mit der ganz seltenen Aufnahme für die abnehmbare Hängerkupplung.

  • Dann muss ich mal in meinen Schrank (über dem linken Hinterrad) schauen ob da unten noch ´ne Gewindestange rumlungert. Oder wie wird das zusammengeschraubt?


    Besten Dank erstmal!

  • Ich werde es berichten ;) Könnte aber sein, dass der Platz für´s PortaPotti (Zusatzausstattung in meiner Carthago Version) gebraucht wurde. D.h. ich muss nach einer Aufnahme (Gewindestange?) für das Wagenheber + Bordwerkzeugpaket suchen?

  • Hallo zusammen

    Betrifft Cali's

    Schaut mal unter der Sitzbank in Fahrtrichtung rechts. ( Also Beifahrerseite) Da müsste ein Gewinde am Boden zu sehen sein.

    Erst den Radschlüssel in das Plastikdingens drücken . Dann den Wagenheber hinterher. Im Plasikgehäuse ist ein Loch durch das eine Schraube mit Knebelkopf (evtl.701012119 da bin ich mir nicht sicher) auch durch den Wagenheber durchgesteckt wird. Und dann im Bodengewinde verschraubt.

    Und schon ist alles schick.

    Gruß Frank

  • ... das Bordwerkzeug kommt bei Cali mit dem Plastehalter rechts in die Truhe unter der Sitzbank und wird mit der Rändelschraube genauso wie beim Trapo auf dem Radkasten befestig.

    Die Hülse mit dem Gewinde sollte in der Truhe zu finden sein.

    MfG der Kay

  • kann dann nur wie folgt sein...

    Dateien

    357939-vwcj-klein-png

    alle aktuellen Volkswagen-Werksauslieferungen zu meinen (Endverbraucher-) Händen:

    ´89 Corrado G60 (1.8 PG, 360tkm)

    ´92 Passat 35i B3 Variant (1.8 ABS, 540tkm)

    ´98 Golf 4 GTI (1.8T AGU, 290tkm)

    ´98 T4 California (2.5 TDI ACV, 483tkm)


    Grüße aus Churfranken!