Elektrik - Signalton bei eingeschaltetem Licht - wer weiß wie´s geht?

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Guten Abend, ich habe leider wenig Ahnung vom T4, beim T2 kannte ich mich besser aus.....


    Aus Gewohnheit, mein vorheriges Fahrzeug hatte einen Signalgeber, ich vergesse immer wieder mein Abblendlicht auszuschalten.

    Die Folgen kennt jeder......

    Nett ist zwar, dass mich meine freundliche Nachbarin immer wieder darauf aufmerksam macht, aber das ist je keine Lösung. Es muss

    doch eine Möglichkeit geben, dass das Ding piepst wenn ich die Zündung abschalte.


    Weiß jemand einen Rat, gibt es evtl etwas konfektioniertes?


    Danke für Eure Unterstützung. Gruss aus Mannheim

  • Hey,

    Jörg könnte recht haben, war bei meinem damals nach dem Kauf auch so. Habe dann die Türlichtkontakte neu gemacht und - tada - er summte!

    Falls du definitiv keinen hast... Ich hatte damals in meinem Jetta so ein Nachrüstteil aus dem Baumarkt oder vielleicht auch ATU, das musste man nur zwischen zwei Sicherungen hängen und dann übernahm es das Summen. Hat damals vielleicht 4Mark gekostet...

    Gruß, Patrick

  • Das Relais 36 lag beim Kauf im Handschuhfach, werd´mal prüfen ob eins verbaut ist, und dann auf die Suche nach dem Türkontaktschalter gehen

    (müsste der nicht auch die Innenbeleuchtung ansteuern? hmm) das tut der nämlich nicht..............aber es ist nicht klar und eher wahrscheinlich, dass da einer der Vorbesitzer schon mal an der Elektrik ´rumgemacht hat...auch wenn soweit alles funktioniert...


    Danke für die bisherigen Hinweise, werd morgen mal danach sehen.


    Gruss aus Mannheim

  • Der Türkontaktschalter sitzt, logischerweise, in der Tür! Bei den Vordertüren karrosserieseitig unterhalb der Fangbänder. Ein schwarzer Stift, den du gegen einen Widerstand (Feder) reindrücken kannst. Darum ist eine ovale Gummidichtung. Wenn das Innenlicht nicht geschaltet wird, sind die garantiert korrodiert und finden keinen Kontakt mehr. Dann kann ein möglicher Summer auch nicht mehr summen, da er diesen Kontakt braucht! Kannst die Kontakte auch einfach ausbauen und erstmal säubern und mit Schleifpapier bearbeiten, hilft meist schon. Pass nur auf, das dir die Kabel nicht in den Hohlraum der Tür fallen!

  • Hallo, bin ein Stück weiter Dank Eurer Hilfe.


    Wie ich feststellen musste, ist an KEINER ! Tür ein Türkontaktschalter, auch nicht an der Heckklappe und der Schiebetür.


    Mit etwas Geduld und gepopel konnte ich dann doch in der A-Säule der Fahrerseite die entsprechnden Kabel herausfummeln. Also

    werd ich mal sehen ob es in der Bucht einen entsprechenden Schalter hat. Die Klemmen kurz-zu-schliessen brachte noch kein Ergebnis,

    hab aber noch nicht nachsehen können ob das Relais 36 eingesteckt ist. Ich berichte weiter.....

  • Die gegneinader halten briNgt auch nix. Die schalten gegen Masse. Wenn in der A-Säule Fahrerseite 2 sind schon mal gut. Funktioniert das Innenlicht überhaupt?

  • statt Relais geht auch ein 12v Piezopiepser:rotes Kabel + z.B.mit an Si 3/ Kennzeichenleuchte,

    sw Kabel z.B. an das br/ws Kabel unter der ZEdas müsste der Türkontakt sein

    wenn der Türkontakt zu blöd ist, ginge auch Kl 30(dauerplus) und Kl 15(zündungsplus)bei Zündung aus ist das wie Masse.

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

    Einmal editiert, zuletzt von lederuwe ()

  • Das Innenlicht funktioniert, allerdings nur manuell ein/aus.



    Die Idee mit dem Piezopiepser wäre ja auch ein Lösungsansatz als Plan B.


    Hab jetzt mal Türkontaktschalter in der Bucht gekauft, wenns klappt, gut, wenn nicht = Plan B.


  • Hallo,

    kann man das Relais 36 auch für Bj. 2001 verwenden?

    Meiner hat auch keinen Summer/Gong wenn das Licht an ist.

    Nachrüsten vom Gong im KI ist wohl nicht so leicht zu realisieren.

    Gruß

    Peter

  • . . .darum ja mit piezopieper, siehe #10

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)

  • Baujahr 2001 hat ja schon das neue (blaue) KI und da ist der Gong soweit ich weiß immer verbaut.


    Prüf mal den Türkontaktschalter an der Fahrertür.

    Der hat zwei Kontakte der eine - Türkontakt mit Last - steuert die Innenbeleuchtung, der andere - Türkontakt ohne Last - steuert den Gong im KI.


    Bei mir ging der Gong zwar noch, dafür aber das Innenlicht nicht mehr.

    Reinigen des Kontakts mit ner Drahtbürste hat das Problem nur für ein paar Tage gelöst.


    Neuer Kontakt für 3€ hat das Problem dann dauerhaft gelöst. :)


    Gruß,


    Thaddäus

  • Hallo,

    Danke für die Info.

    Das Innenlicht funktioniert beim Öffnen der Tür. Kann auch sein, dass der Vorbesitzer was abgeklemmt hat.

    Oder es war ein Extra und bei meinem nicht verbaut.

    Werde den Türkontakt prüfen.

    Wenn irgend möglich würde ich gerne die originalen Teile nutzen. Nur wenn das nicht geht, dann Piepser einbauen und verdrahten.

    Gruß Peter

  • ich vergesse immer wieder mein Abblendlicht auszuschalten

    Hm ... bei meinem T4 (und auch allen die ich sonst so angeschaut habe) geht das Abblendlicht bei Ausschalten der Zündung aus. :|

    Übrig bleibt das Standlicht ... und ich vermute mal das es auch darum geht.


    Der 97er T4 sollte werksseitig einen Lichtwarmsummer haben und um den zu bedienen brauchts den schon erwähnten 2poligen Türkontaktschalter in der Fahrertür.

    Daran hängen die Drähte für die Innenbeleuchtung (TKmL) und für den Lichtwarnsummer (TKoL).

    In Klammern die Bezeichnungen, die man in Schaltplänen gelegentlich findet.


    Beide Kabel werden gegen Karosseriemasse geschaltet, damit sie ihren Job machen.

    Das kann man auch ohne Schalter ausprobieren, indem man die Drähte mal an eine blanke Stelle an der Karosse hält.

    Wenn das funktioniert, dann lohnt sichs auf jeden Fall einen Schalter einzubauen.


    An der Beifahrer- und der Schiebetür befindet sich jeweils nur ein Kabel (TKmL) und der Schalter der Heckklappe ist im Schloß und von außen unsichtbar integriert.


    Viel Erfolg bei der Komplettierung der Elektrik,

    Axel

    In meinem Haushalt gibt es nur bewährte Fahrzeuge und Oldtimer

    und den Diesel fahre ich aus Überzeugung, weil ich damit die Ressourcen schone und die Umwelt nur wenig belaste

  • Hallo,

    klinke mich da mal ein.

    Mein Summer geht los sobald irgendeine Tür (egal ob Fahrer-, Beifahrer- oder Schiebetür) geöffnet wird! Das ist ziemlich nervig wenn nur kurz einer zu oder aussteigt...

    Kann man das irgendwie ändern das der Summer nur bei der Fahrertür summt?


    MV1 BJ. 96 AAB