Ort zum schrauben in Frankfurt/Main

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Hallo alle zusammen,


    Ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage in der richtigen Rubrik.

    Ich durfte 560€ netto für ne neue Lichtmaschine zahlen, ohne Einbau.

    Die gleiche Lichtmaschine hätte im netzt 300€ brutto gekostet, beides als Neuteil.

    Da ich auf diese Wucherpreise kein Bock mehr habe mein Frage an euch, ob ihr einen guten Ort in Frankfurt kennt zum schrauben oder was jetzt bald ansteht Rost entfernen.

    Das man das in Frankfurt auf der Straße nicht darf, wurde mir gezeigt als ich 145€ für das wechseln meiner Bremsscheiben Löhnen durfte ;(.


    Also wenn jemand einen Ort kennt, wo man kleine Reparaturen durchführen kann wäre das echt super.

  • Interessant :/

    Irgendwas Paragraf 6, 13 der Gefahrenabwehrverordnung. Wenn ich mit Öl hantiert hätte könnt ich’s ja verstehen aber die Bremsen machen nicht mehr dreck als beim normalen Fahren.


    Da habe ich wohl bisher Glück gehabt. Ich wurde auch schon vom Ordnungsamt beim Schrauben auf der Straße "erwischt", es wurde aber nur gefragt ob alles in Ordnung sei und dann sind sie weiter :whistling:

  • Ja , der Devon hat nen Tip^^


    Es gibt in Nied eine Mietwerkstatt, da könntest du hingehen, die haben auch Bühnen wo VW Busse drauf passen. Ist aber immer recht überlaufen da. Wenn es dir nicht zu weit ist kann ich die Hobbywerkstatt in Gustavsburg empfehlen, da geh ich immer hin zum schrauben.

    Gruß Devon - "Autobahn? Geht gaaaaaarnet!" - 1X-Fahrer, der jetzt TDI Syncro fährt :D
    DAS wird mein nächster Bus :thumbsup:

  • Bei der in Nied war ich sogar schonmal, aber da ist echt die Hölle los.

    Da ich nicht so versiert bin und für alles noch ziemlich lange brauche standen die mir da ständig im Nacken und haben gedrängelt das man fertig wird. Daher gehe ich da echt nicht gerne hin.

    Ist das bei der in Gustavsburg besser?

    Könnte nur wirklich etwas weit sein, falls man mal mehr als einen Tag braucht.


    Hat sonnst vielleicht noch jemand ne Idee? Mir reicht für das meiste auch einfach nur ein Stück Asphalt auf dem man schrauben darf.

  • Irgendwas Paragraf 6, 13 der Gefahrenabwehrverordnung. Wenn ich mit Öl hantiert hätte könnt ich’s ja verstehen aber die Bremsen machen nicht mehr dreck als beim normalen Fahren.

    Du hättest denen zeigen sollen, dass Du kein Kuttermesser bei hast um die Bremsleitungen zu kappen ;)

    Nee.. die "Bestrafung" ist wirklich arg übertrieben.

    Bei Ölwechsel auf der Straße usw. würde ich es ja verstehen....

    Die hatten von Technik mit Sicherheit keine Ahnung und haben nur deine schmutzigen Hände gesehen....

    Grüße aus Vogelsdorf :winker:

    am östlichen Stadtrand von Berlin


    VW Tiguan 2,0TDI 4Motion 7-DSG Bj.2014

  • Ach ja ich hab da auch Einspruch gegen erhoben, dass das kein Schmutz, Lärm oder gefährlich für sons wen ist.

    Wurde abgelehnt mit der Begründung das es zwei Zeugen (Polizei) gibt die was anderes behaupten

  • Warum hast Du nicht erwähnt, dass Du plötzlich keine ausreichende Bremsleistung mehr hattest, und dass Du zur Sicherstellung der verkehrssicheren Weiterfahrt die Reparatur der Bremse an Ort und Stelle vorgenommen hast?:whistling: