Reifen/Felgen für meinen T4 95er 0600/831

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
  • Habe meinen T4 Caravelle nun seit 2 Monaten. Aber immer sahen die Reifen bei 2,6 bar vorne und 2,4 bar hinten insbesondere vorne relativ platt aus. Mag sein, dass die Angaben in der Tür nicht mehr korrekt sind. Sind ja z.B. ein Faltdach, Zweitbatterie usw. nachträglich eingebaut worden.
    Fahrzeugschein.jpgReifendruck.jpgReifen_ganz.jpgFelgen_Daten.jpgReifen_Daten.jpg

    Nun war ich auf der Waage und der Bus wiegt 2020 kg, war dann bei der Tankstelle und die Reifen aufgefüllt, aber rein optisch hat sich nicht viel getan. Bin jetzt vorne und hinten auf 3,4 bar hochgegangen, was mir doch sehr viel vorkommt, wenn ich die Angaben in der Tür berücksichtige. Die Reifen könnten 65 PSI haben, also 4,5 Bar.

    Ich habe mal alle Daten von den Felgen und Reifen fotografiert. Die Felgen sollen auf jeden Fall nicht die Originalen sein, wurde mir gesagt.

    Was tue ich denn, wenn ich jetzt vorm Urlaub noch mich, meine Frau, die beiden Kinder (200kg) und Fahrradträger, Koffer, Geschirr etc. im Bus habe und evtl. knapp an die 2810 kg zul. Gesamtgewicht komme. Wieviel muss ich dann reinpumpen?

  • Auch hier nochmal:

    Für einen C-Reifen gelten andre Werte. Die benötigen mehr Luftdruck.

    Für einen vollen Transporter mit C-Reifen werden in meiner Tür 3,5Bar vorne und 3,2Bar hinten angegeben.


    Und deine Felgen sind für Busse nach 96

  • Bei voller Beladung würde ich mind. 3,8 bis 4,0 bar vorne und hinten drauf geben, da die entsprechende 'Traglast auch bei C-Reifen erst durch den entsprechenden Luftdruck erreicht wird.

    Außerdem solltest Du nicht unbedingt mit 12 Jahre alten Winterreifen in den Sommerurlaub fahren. Da sind die Weichmacher längst raus und die Gummimischung ist glashart. Das kann beim Bremsen und in Kurven, besonders bei Nässe erstaunliche Auswirkungen haben.8|

    Da solltest Du beizeiten mal in neue Pneus investieren.;)


    Conti 195:70R15 104:102 C.jpg

  • Also: auf dem Auto sind C-Refen, die mehr Luftdruck benötigen als die auf dem Türaufkleber aufgeführten verstärkten "reinforced".

    Wieviel mehr, bzw. was auf dem Türaufkleber bei beispielsweise Kombis, Pritschen etc. steht wurde schon weiter oben erwähnt.


    Dann gehören die Felgen nicht auf das Auto, weil sie für die T4 nach 96 gebaut wurden, die eine breitere Achse haben.

    Achse breiter => Felgen schmaler, will sagen weiter nach innen.


    Achse schmal (also vor 96) und zusätzlich auch noch Felgen weiter innen macht eine ganz schmale Spur und könnte irgendwo schleifen.

    Schmale Spur ist dann auch fürs Fahrverhalten nicht so super.


    Was Reifenluftdruck ermitteln angeht, da gibts doch auch was in unserer VWBusWiki.

    Hat den nite80 da schon mal herein geschaut ?

    In meinem Haushalt gibt es nur bewährte Fahrzeuge und Oldtimer.

    Für Schrott habe ich nicht genug Geld.

  • Danke Leute. Nee schaue mir das Wiki gleich mal an.

    Aufs Alter der Reifen habe ich echt nicht geachtet. So gekauft. Profil war gut und sahen gut aus. Muss mir vorm nächsten Kauf echt mal ne Checkliste machen und die ganz genau durchgehen.

    Echt Mist, muss ich wohl vorher nochmal zum Reifenmann. wenn ich das aber mit diesen Felgen mache wäre das ja Quatsch.

    Also brauch ich auch neue Felgen? Gibt es die noch in neu? Oder am besten mal bei einem t4 Teilehändler nachfragen.

    Dürfte ich also theoretisch mit den Felgen gar nicht fahren? Steht das irgendwo im fahrzeugschein? Schleifen hab ich bislang noch nicht vernommen und auch kein schlechtes Fahrverhalten.

  • Wieso die?

    Aftermarket-Felgen unbekannter Traglast, ohne Gutachten, müssten abgenommen und eingetragen werden, ET 45 , Reifen 6 Jahre alt!


    Wenn Du Zubehörfelgen möchtest, nimm welche mit Gutachten, achte darauf dass die Traglast ausreichend ist, dass Dein Bus (Bj. vor 96) im Gutachten aufgeführt ist, damit Du die mit einer Änderungsabnahme eintragen lassen kannst. Die Einpresstiefe für 7x15 Felgen sollte ET 35 sein, für 6x15 ET44.

    Wenn Du Felgen auswählst die eine Einzelabnahme brauchen, könntest Du auch die jetzigen"falschen" T4-Stahlfelgen per Einzelabnahme legalisieren und in frisches Gummi investieren.

    Wenn Du keine Abnahme und Eintragung möchtest, suche nach Stahlfelgen 6x15 ET 44 Teilenummer 701601027B oder Alu 7x15 ET35 "Gullideckel"

    Hier wären die richtigen Stahl-Felgen für Deinen Bus in der Nähe von Oldenburg


    Edit:

    Diese 16-Zoll Alufelgen in Wilhelmshafen würden auch gehen.

    Mit 215/60R16 wären die 1,6% größer als deine 195/70R15 und das Gutachten gibt es hier.

    Da reicht evtl. eine Änderungsabnahme, es könnte aber auch eine Einzelabnahme erforderlich sein und es könnte ein Tachogutachten verlangt werden.


    Hier gibt es Ronal R41 6,5x15 ET45 in Rodewald, sollten mit diesem Gutachten mit Änderungsabnahme ohne weiters einzutragen sein.

  • Ich würde mich da nicht verrückt machen.

    Viele der hier im Forum gefahrenen Offroad-Reifen bremsen, wenn sie schon 5 Jahre alt sind bei Nässe, oft deutlich schlechter als ein älterer Witerreifen.

    Komischer Weise kommen die Leute, die solche Reifen fahren auch sicher an Ziel.

    Ich würde die vorhandenen Reifen mal auf kleine Sprödrisse im Profil kontrollieren und bei Gelegenheit mal eine Probebremsung bei regennasser Straße machen.

    Ein vom Herstellungsdatum alter Reifen muss nicht unbedingt extrem gealtert sein.

    An den Felgen wird sich auch so schnell keiner stören. Ich sehe immer mal wieder alte T4 mit "neuen" Felgen rumfahren. Ich bin selbst auch 2 Monate so gefahren. Da schleift nix. Bei Gelgenheit würde ich mir aber mal einen guten Radsatz mit "alten" Felgen besorgen.

  • ich schließe mich maciek weitestgehend an.

    Wenn Du unsicher bist, hol dir neue RF-Reifen auf die Felgen. Andere Felgen kannst du nach dem Urlaub suchen. .

    ich fahre ganzjährig RF Winterreifen, etwa 3 Bar, auf Langstrecken auch auf 3,4 gepumpt. Die letzten hab ich nach 7 Jahren getauscht.

    Die meisten Reifen Threads hier halte ich persöhnlich für etwas überzogen.

    mit einem AAB sollte Alles schwarze und runde mit guter Bremseigenschaft reichen.

    MfG Lederuwe

    _____________________________________________________________________________________________________

    . . .suche Bezugsquelle für Fußmatte in Leuchtfarbe: vorzugsweise gelb oder neonfarben


    :)