Problem mit dem N75 bzw. ACV läuft nur im Leerlauf (Ausgelagert aus dem Leistungsverlust Thread)

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Hast du den AGR Ventil geprüft?

    Wenn er schliest nicht richtig dann kommen solche Probleme .

    Du kannst ihm schnell mit ein Verschlussplatte dicht machen und probieren.

  • .. was ist nun draus geworden.
    oder ist es so:

    Viel fragen.

    Problem durch Mithilfe gelöst.

    ...aber dann muss man ja nix mehr sagen :!::?:

  • Füße stillhalten ;):P

    ERSTMAL SCHON GANZ GROßEN DANK AN ALLE DIE SICH GEDANKEN MACHEN UND VERSUCHEN ZU HELFEN !!!

    Ich hatte keine Zeit bisher sorry, allerdings hab ich ein Ladedruckmanometer verbaut. Über 500mBar komme ich nicht am Anschluss zum N75.

    Der Ladedruck ist ja Außenluftdruck+Ladedruck richtig ?

    Einen Diodentest hab ich auch mal gemacht auch wenn das sehr unwahrscheinlich ist, nix anders.


    Hab nun das Original Fehlersuchehandbuch vorliegen, aber das hilft ja nicht viel weiter gerade, außer MSG tauschen.

    Freitag hoffe ich das ich Zeit finde und das Wetter mit macht.

    Dann ist der Plan:

    Neues Öl

    Kat abchecken, wie macht man den eigentlich Sauber außer mit nem Bohrhammer ;)

    mit Lecksuchspray alle Verbinden nochmal Checken denn es fehlen ja rund 400mBar.

    AGR-->Block Dichtung tauschen (sieht irgendwie komisch aus)


    Ich hab jetzt eine 40x4mm Dichtung für die Ansaugseite eine 5mm probiere ich nochmal wobei es dort sehr fest wirkt alles.


    Zur Zeit zieht er "wie normal also sonst vorher auch" aber über 120 tut er sich schwer und Berg auf merkt man es eben auch. Der Fehler kam nicht wieder.

    Ich bin mal den ACV von einem Bekannten gefahren der zieht genau so. Aber geht eben bis 145 hoch ohne Probleme, es fehlt irgendwie am Ende was.

    Viele Grüße Pascal


    Einmal editiert, zuletzt von PascalausB (10. Juli 2024 um 15:44)

  • ...... kannst du einen Diagnose Log bei deinem Bekannten Bus fahren und hier zeigen.

    Dann hättest zumindest mal eine Vergleich, bzw. es zeigt sich was vielleicht helfen könnte das Problem zu verstehen.

    Schon mal das Wastegate kontrolliert ( richtig geschlossen). Funktion Ladedruckregelventil. Zustand der Regelstange im Sollzustand (nicht verstellt)

    Wastegate / Ladedruckregelventil wurde ja schon mal angefasst, justiert ?!

    Irgendwie passt N75 Taktung > 60% nicht so richtig zum Ladedruck IST/SOLL

    Weiterhin viel Erfolg

  • Die Wastegate > 60% kommen dann wenn der Regeldifferenzfehler kommt das konnte ich nachstellen heute.Aber das passiert nicht mehr seit 200km.

    Hab heute mal das AGR etwas nachgezogen da war noch Luft nach oben Richtung Drehmoment zusätzlich werde ich die Dichtung mal neu machen.

    Saugrohrklappe ist offen.

    Aber ich habe noch mal die Einspritzung beguckt und festgestellt das Sie 62 liegt nicht bei 52 wie optimal.

    Wastegate hab ich mal ohne Steller per Hand bewegt es war zu hören das anschlägt zum zu machen. aber geprüft mit Ausbau hab ich es noch nicht. Die Vorspannung der Druckdose hab ich nach Vorgabe eingestellt.

    N75 ist neu, gleiches Verhalten wie beim alten.

    Ich werde Freitag mal an den Abgasstrang gehen wäre ja nicht so unwahrscheinlich.

    Viele Grüße Pascal


  • So, Leider hab ich heute nicht das geschafft was ich wollte aber trotzdem hab ich Ergebnisse.

    Förderbegin ist jetzt bei 54, also bei „stimmt“ eingestellt, keine Auswirkungen.

    Den Kat hab ich nicht abgebaut da ich zu Zeit gesundheitlich nicht lange unterm Auto liegen kann (Schwindel)und eine Bühne hab ich nicht (kein auch keine Mietwerkstatt hier)

    Aber ich konnte die drei Schrauben lösen so das ein 3mm Schlitz da ist. Fazit ohne Log aber mit Messuhr 850mBar Ladedruck am Turbo. Das heißt 300mbar mehr als mit Kat und Partikelfilter. Ich bringe den Wagen nächste Woche zu einer Werkstatt der ich vertraue und mal schauen was sich machen lässt. Eigentlich nur kurz die Schrauben absägen und abnehmen.

    Abspühen hat nix ergeben übrigens und abdrücken auch nicht. So das der Kat meine Hoffnung ist.

    Viele Grüße Pascal


  • .... na dann gute Besserung und viel Erfolg.:):thumbup:

    Wenn alles gut ist kannst ja mal einen Log hier reinstellen. Ist bestimmt interessant ob die %Taktung nun nicht mehr sprunghaft ist.

  • So Kat und Partikelfilter sind runter, Kat war schon beim bloßen Reingucken voller Ruß es lag sogar schon was davor.


    Bringe die Kombo morgen nach Langenhagen zum Reinigen so da ich am Wochenden wieder montieren kann.

    Viele Grüße Pascal