Meinung und ehrliche Kritik zum Kauf erwünscht

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
  • Würde mir das Thema Italien tatsächlich überlegen wenn ich nochmal einen T4 suchen würde. Idealerweise sehr weit südlich.

    Ich sag mal überspitzt, lieber ein Haufen Dellen ohne Rost als Rostbeulen.

    Als Österreicher hindert mich da nur die NoVA daran, die dürft beim 2,5l Diesel recht hoch sein und treibt den Preis neben der ganzen Behördensache und Besichtigung/Fahrtkosten zusätzlich hoch.

  • Ich kann Ihnen versichern, dass es keine großen Unterschiede zwischen Fahrzeugen aus verschiedenen Regionen gibt. Meines stand die ersten Jahre im Trentino, dann in Turin, dann in Vicenza, und jetzt steht es in Mittelitalien.
    Im Allgemeinen werden die Fahrzeuge in Süditalien in Bezug auf die Mechanik eher vernachlässigt, weil es nicht viele spezialisierte Mechaniker gibt, und außerdem werden sie, wenn sie im Freien gelagert werden, von der Sonne in den Kunststoffteilen eingebrannt.

    Selbst wenn ich ein Deutscher wäre, würde ich sehr zögerlich sein, das Fahrzeug in Italien zu suchen. Der größte Unterschied ist jedoch die Qualität des Verkäufers. Man kann nicht weit fahren, um das Unbekannte zu treffen. Vor der Abreise sollte der Verkäufer eine gute Fotodokumentation für ein Sachverständigengutachten vorlegen und Videoaufnahmen von den unteren Teilen, dem Innenraum, dem laufenden Motor und allen anderen möglichen Formen machen. Natürlich würde ich alle Fahrzeuge ablehnen, die von Verkäufern angeboten werden, die keine ausreichenden Unterlagen vorlegen können.

  • nabend Zusammen

    TimoHo Was ist eigentlich das Anforderungsprofil?

    b. Nutzfahrzeug mit Camping Option.

    Und natürlich ja da gibt es einiges mehr als nur VW T4. Ich finde den aber optisch hübsch und habe mich deswegen mal auf die Suche in diesem Bereich gemacht und gehofft....genauso heisst es überall die Motoren sind sehr langlebig.

    Mittlerweile, ja ist so, schaue ich auch in andere Richtungen

    Fahr Bus und Bahn ... !!!

    Ich hab mich für Bus entschieden :P

  • Nabend.

    So nun nach etlichen Beschauungen und Infos habe ich mich umentschieden, weil ich nicht das finde was ich will oder es nicht bezahlen kann/will..... und deswegen habe ich mir heute ein anderes KFZ gekauft.

    Da werde ich gut mit fahren und ist auch ein VW...bleibt also in der Verwandschaft....;)

    Dank nochmal an Alle....und Allzeit gut Fahrt......:thumbup:

    :winker:

    Fahr Bus und Bahn ... !!!

    Ich hab mich für Bus entschieden :P

  • ....habe ich mich umentschieden, weil ich nicht das finde was ich will oder es nicht bezahlen kann/will..... und deswegen habe ich mir heute ein anderes KFZ gekauft.

    Da werde ich gut mit fahren und ist auch ein VW...

    :winker:

    Glückwunsch zum neuen Fahrzeug!!


    So muss man das machen: Entscheidungen treffen und durchziehen :yeah!:


    Aber es bleibt eine Frage offen:

    Was ist es denn geworden? Caddy Maxi? Sharan ? T5??

    Nach 10 Jahre meine grüne Caravelle AAB verkauft ;(

    Jetzt neue Wanderdüne: T5 AXA Caravelle in schwefelgelb =8-)

  • Danke,

    Ja es ist ein Caddy Maxi Trendline geworden - 1,6 TDI , penibels gepflegt vom Vorbesitzer - 12 Jahre alt, 180tkm, nicht ein Rostpickel , Über die Jahre wurde immer alles in der selben Werkstatt gemacht, die jetzt auch noch neue Bremsen einbauen für Tüv.

    Das ganze hat mich jetzt 10 Scheine gekostet und ich habe ein TipTop Autowagen ^^ und erstmal meine Ruhe damit.

    Fahr Bus und Bahn ... !!!

    Ich hab mich für Bus entschieden :P

  • Glückwunsch zum Caddy. Ich habe meinen mit 1.6 TDI und 155 tkm nach zehn Jahren Nutzung dieses Jahr verkauft. Gutes robustes Auto. Nervig ist das häufige Regenerieren des DPF bei Kurzstreckenbetrieb seit Umstellung auf Nicht-mehr-Schummelsoftware. Wenn die Regenerierung einmal abgebrochen wurde, sollte sie beim nächsten Mal möglichst durchlaufen, sonst kommt ggf. Gemecker und abgebrochene Regenerierungen sind generell nicht gut für den DPF. Regenerierung erkennbar an etwas härterem Motorklang und höherer Leerlaufdrehzahl. Ich hatte daher immer wieder mal eine Spazierfahrt damit die Regenerierung regulär abgeschlossen werden konnte. X(

    Ich hatte damals direkt nach Kauf als Neuwagen Schienen für die unteren Rollen der Schiebetüren nachgerüstet, da hier sonst im Laufe der Jahre eine Rostspur entsteht.

    Hier gelandet und geblieben, weil immer mal wieder verantwortlich für einen T4 im Familienkreis ;)

  • caddy 1,2 mit 205 tausend Km 2011BJ ist mein zweitfahrzeug ,4 neue stossdaempfer ,ein radlager vier bremsscheiben +steine ,ein bremslicht oben (nicht UV bestaendig ) einspiegelglas ,abgefallen .12x motorenoil wechsel ,drei reifensaetze ,drei luefter widerstaende in der kabiene .Zentral verschliessung spielt scheibe da ein microtaster kaputt ist .beide schluessel sind abgegriffen.neue zuendkabel und spule

    trotsdem einer der besten autos die ich habe

  • Der Caddy Maxi ist innen gar nicht so viel kleiner als der T4. Für gelegentliche Kurztrips kann man da schon was schickes draus machen. :thumbup:

    Gruß XLspecial

    8o Dasss....äääähhhh....läuft....  8o

    :whistling: Wer einmal mit der Mistgabel Samba tanzt, der schnarcht auch ohne Zähne :whistling: