Beiträge von beneker

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Wir haben zu Testzwecken das Einbinden von Grafik ohne https erlaubt. Bald wird es wieder erzwungen.
Bitte passt eure Links an.
Spritmonitor(z.B.) ist auch über https erreichbar und Firefox meckert dann nicht mehr.
Also statt
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/83...
Am Samstag den 22.06.2019 werden gegen 23 Uhr bis Sonntag dem 23.06.2019 um 4 Uhr morgens Wartungsarbeiten sein.
Dabei werden Sicherheitsupdates und andere Software Updates installiert.
Zu diesen Zeiten wird das Forum evtl. nicht erreichbar sein.
Gegen den Entzug...

    Hallo liebes Forum,


    ich habe gesucht, aber nichts direkt dazu im Forum gefunden, sollte da doch ein Beitrag sein, entschuldige ich mich und lese dort gerne weiter.


    Ich möchte Zusatzinstrumente nachrüsten, sprich eine Öltemperaturanzeige, Öldruckanzeige und eventuell wenn Platz auch Ladedruck.

    Nun gibt es ja die "klassische" Möglichkeit dies mittels VDO Anzeigen einfach zu realisieren, das würde ich auch fix machen.


    Bei der Suche bin ich aber auch auf diese Möglichkeit gestoßen:

    https://www.t4-wiki.de/wiki/Mu…ge-Steuerger%C3%A4t_MA-SG


    Nun meine Fragen:

    Wie wird das da genau gemacht?

    Was ist das für ein Steuergerät?

    Wie komme ich an dieses Steuergerät?

    Gibt es noch andere Möglichkeiten die Daten digital darzustellen?


    Es tut mir leid, ich werde aus dem Wiki-Artikel zwar gespannt, aber leider nicht wirklich schlau.

    Ich bin aber geübter elektrofrickler und hätte Lust auf so ein Display mit allen Funktionen.


    Vielen Dank und schöne Feiertage

    Beneker

    Hallo liebes Forum,


    hat schonmal jemand den Liqui Moly Diesel Ansaugsystem Reiniger 5168 (o.ä.) ausprobiert?


    Ich habe letztens AGR-Ventil und Ansaugbrücke abgebaut und mal alles so weit es ging gereinigt. Ich glaube ich und meine Werkstatt waren noch nie so dreckig. Unglaublich was da für ein Dreck rauskam. Ein Teil aus dem AGR-System und Öl von dem Turbo (macht mir auch etwas sorgen, beobachte ich aber mal weiter). Die Brücke ist so weit halbwegs wieder annehmbar sauber, aber da ich den Kopf auf dem Block gelassen habe, bin ich an die Ventile kaum dran gekommen. Da ist also noch dick Dreck drauf. Ich hänge mal ein Bild an.


    Nun habe ich mal gelesen und diesen Reiniger gefunden. Hat jmd damit Erfahrungen? Macht das mehr kaputt oder bringt das was?


    Leider nicht so gut zu erkennen, nur Handykamera dran gehalten.

    IMG_1465.jpg

    Hi Yann,

    bei mir war der Halter (natürlich) auch weggegammelt. Die 70€ für den Halter waren mir aber zu viel (außerdem lag ich eh schon drunter und wollte das fix gemacht haben).

    Neue Widerstände hatte ich schon besorgt.


    Ich habe also einfach ein Blech genommen und gebogen. Da ich aber mit meinen Möglichkeiten nicht so einfach die genauen Biegungen wie Original hinbekommen habe und auch kein sonderlich elastischen Stahl hatte, habe ich das ganze mit zwei Stücken Gewindestange unterstützt. Alles fix lackiert und mit Unterbodenschutz vollgejaucht.


    Aufwand: ca 1h

    Kosten (für den Halter): nur Reste verwendet


    IMG_1370.JPG


    Ich möchte dich natürlich nicht vom Kauf des Halters abhalten, wollte nur fix sagen, dass ich ihn einfach selber nachbauen konnte und dadurch 70€ an anderer Stelle in den Bus investieren konnte :D


    Grüße

    beneker

    irgendwie auch beruhigend, dass es allen so geht. Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

    Ich habe jetzt als Kurzzeitschutz auch erstmal alles mit Owatrol voll gemacht, vor und nach dem Zuschweißen mache ich das dann nochmal richtig.

    Im Sommer möchte ich eh eine komplette Rostbehandlung/Konservierung machen.

    Moin liebes T4-Forum,


    ich hoffe es gibt nicht schon einen Eintrag zu dem Thema, ansonsten entschuldige ich mich für den doppelten Eintrag.


    Ich habe gerade an meinem T4 Syncro 2001 LS eine ordentlich Durchrostung im Bereich zwischen Trittstufe und Türdichtung auf der Fahrerseite gefunden. Ich werde ein Foto anfügen. Auf der Beifahrerseite ist alles Top.

    Nach dem Reinigen und Aussaugen konnte ich sehen, dass der Schweller innen immerhin noch gut aussieht.

    Beim abziehen der Türdichtung, bzw. beim Ausbau der Abdeckung der Trittstufe, ist mir direkt etwas Wasser aufgefallen, welches da noch stand.

    Nun meine eigentlich Frage: Wo zum Henker kommt das Wasser her? Das ist ja innen von der Türdichtung, also kann es doch eigentlich nicht aus der Tür dahin gelaufen sein, oder? Wieso sieht das auf der Beifahrerseite überhaupt nicht so aus? Gibt es da ein typisches Problem?


    Ich würde gerne rausfinden wie das Wasser da hin kommt, bevor ich da neue Bleche einschweiße.



    IMG_1304.JPG

    IMG_1305.JPG


    Vielen Dank und viele Grüße

    Beneker


    P.S.:

    Ich habe den Wagen erst knapp 1,5 Monate und bin noch auf Erkundungstour.

    Hallo,


    vielen Dank für guten Antworten. Ich denke mal drüber nach, ob ich das doch selber mache (die Anleitung ist ja wirklich easy). Wenn nicht, melde ich mich nochmal bei einem von euch (z.B. beim Rainer in Peine).


    Meiner hat den blauen Tacho, ist von 01.


    Vielen dank!

    Hallo,


    da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, sage ich erstmal herzlich "Moin".


    Ich habe das gleiche Anliegen wie kropop t4, ich möchte den Tempomat nachrüsten. Ich wohne in Braunschweig. Hat zufällig jmd aus der Umgebung ein VCD-Gerät mit dem man dies machen könnte und kann mir dabei helfen?


    Vielen Dank und freundliche Grüße

    beneker