Beiträge von Lanzat4

Bitte bei Problemen mit dem Forum das Endgerät und Version angeben!
Am Samstag, den 23.03 ab 22:00 Uhr ist das Forum nicht erreichbar, da am Server Updates eingespielt werden.
Diese Wartungsarbeiten sollen bis Sontag, 04:00 dauern.

Zwischendurch könnt ihr ja das Ersatzforum benutzen...

    Naja, die Belegung von dem Radio habe ich natürlich hier, Radio war ja neu, die 3 Kabel kann ich noch finden ;) Ich meinte eher ob es Sinn macht diese 2 Kabel einfach neu da hochzuziehen vom Leitungsverteiler oder ist das direkt die nächste Bastelei ?

    Verbaut ist ein relativ günstiges Pioneer (https://tiendaselectron.com/in…bute=0&controller=product), mehr brauchts ja hier nicht, und wenn wir irgendwo stehen, kommt der Sound eh aus einem Tablet mit Soundcore Lautsprecher, daher brauchen wir das echt nur zum Fahren.


    Hm, das mit dem Geschwindigkeitssignal könnte natürlich sein, ich dachte das würde über ein separates Kabel ankommen evtl im "original Anschluss des VW Radios", den haben ja irgendwelche Vorbesitzer entfernt und seitdem furchtbar rumgebastelt ..


    Ich denke, ich werde morgen vormittag mal eben messen was da wo passiert auf welchem Kabel, aber könnte ich das "Signal vom Wegstreckenzähler" denn irgendwie identifizieren ? Es müsste ja irgendeine Veränderung im Voltimeter zu sehen sein wenn sich das Auto bewegt bzw wieder stehenbleibt oder ?


    Klingt für mich langsam, als wäre es das sinnvollste, Zündplus 15a und Dauerplus 30 eben schnell neu da hochzuziehen zum Radio, dann müsste es doch eigentlich ausgeschlossen sein oder ?


    Grüße

    Das deckt aber meine Fehlersituation nicht ab .. Es ist ja alles prima, nur sobald man anfährt eben nicht mehr .. gibt keinen Mux von sich, also bringen mir a,b,c,d,e doch nix oder ?

    Hi Forum !


    Nachdem sich ein weiterer Experte mit dem Radio unseres frischen VW T4 2001 TD mit 68PS versucht hat und es nicht auf die Kette bekommen hat (.. danach war auch noch das Kombiinstrument tot und hat immer die Uhrzeit und gefahrene km verloren .) habe ich das durch eine defekte gefundene Sicherung wieder beheben können, ich dachte das wäre evtl auch die Lösung für das nicht funktionierende Radio aber dann wurde es komisch ..


    Nachdem ich die Sicherung getauscht hatte, ging das Radio, das KI hat die Uhrzeit wieder gespeichert und alles schien super. Das Radio speichert brav die Sender und Settings usw, alles super. Ich meiner Frau ganz stolz erzählt das ich das Feuer erfunden habe und will mich schon auf die Belohnung freuen (wenn unsere Kleine im Bett ist :P) .. da fahren wir los und sobald sich der Bus bewegt, geht das Radio aus .. :cursing: nix Belohnung ..


    Wenn wir an der Ampel stehen, kann ich das Radio wieder einschalten, aber sobald wir auch nur ganz langsam uns irgendwie in Bewegung setzen, schaltet das Radio total unmotiviert ab.. Gibt es ein Kabel oder irgendwas, was abschaltet sobald sich der Bus bewegt ? Das war wohl mal nix ... ? (.. ich muss gleich mal verhandeln wies mit ner kleinen Belohnung aussieht, immerhin speicherts ja die Einstellungen oder ?)


    Meine Idee wäre nun, ich ziehe 2 neue Kabel vom Leitungsverteiler (https://t4-wiki.de/wiki/Leitungsverteiler) für Zündplus 15a und Dauerplus 30 nach oben zum Radio und gut is oder ? Die Masse wird ja wohl nicht das Problem sein oder ? Bzw vielleicht versuche ich vorher noch während der Fahrt mit dem Voltimeter die Kabel zu messen, müsste ja klappen oder :P Nein, nur Spass .. Alleine mache ich das eher nich denke ich.


    Grüße von der Insel.